Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bestätigt: Dann spielt die "Herr der Ringe"-Serie!
    Von Björn Becher — 07.03.2019 um 16:20
    facebook Tweet

    Der offizielle Twitter-Account zur „Herr der Ringe“-Serie hat eine neue Karte enthüllt - und damit nicht nur einen wichtigen Schauplatz enthüllt, sondern gleich auch noch final bestätigt, wann genau die Serie spielen wird.

    Warner Bros.

    Mit mysteriösen Karten teasern uns die Macher der Amazon-Serie „Der Herr der Ringe“ schon eine ganze Weile. Nun wurde die wohl finale Karte enthüllt und die Fans jauchzen vor Freude:

    Denn darauf zu sehen ist (links unten in der Ecke) die Insel Númenor. Und da klingelt es bei „Herr der Ringe“-Fans. Diese gibt es nämlich nur im sogenannten Zweiten Zeitalter und damit lange vor den Ereignissen aus J.R.R. Tolkiens „Der Herr der Ringe“ bzw. Peter Jacksons Verfilmungen. Zu Beginn dieses Zeitalters wird sie aus dem Meer gehoben, am Ende wieder versenkt.

    Nachdem wir schon lange vermuteten, dass die Serie in genau dieser Epoche spielen wird und sich so klar von Jacksons Filmen abgrenzt, ist es nun also offiziell - denn Amazon hat das eh schon Offensichtliche auch noch mal direkt mit einem weiteren Tweet bestätigt:

    Númenors Untergang

    Der Untergang von Númenor, also die Zeit, als der ewige Schöpfergott Ilúvatar die Insel wieder im Meer versinken ließ, ist ein einschneidendes Kapitel in der „Herr der Ringe“-Mythologie. Denn so entstand überhaupt erst die kugelförmige Welt. Dem voraus geht zudem, dass der König Ar-Pharazôn unter dem Einfluss des gefangengenommenen Saurons seine mächtige Flotte aufbaut, um die sogenannten Unsterblichen Lande zu erobern. Das wären mögliche imposante Bilder, die womöglich selbst die Fantasy-Konkurrenz „Game Of Thrones“ in den Schatten stellen könnten.

    Allerdings wird die gewaltige Flotte kaum direkt zu Beginn der Serie, sondern wohl erst in späteren Staffeln auftauchen. Denn vorher gibt es im Zweiten Zeitalter noch viel mehr zu erzählen. So vermuten wir schon seit längerem, dass es in der Serie um die Herstellung der Ringe und das erste Erstarken von Sauron gehen könnte, der sich mit dem Einen Ring die Macht über Elben, Zwerge und Menschen sichern wollte. Wie Sauron eine andere Gestalt annimmt, als Annatar die Elben überhaupt erst dazu bringt, die Ringe zu schmieden, dann mit seiner Streitmacht Eriador angreift – all das könnten wir in der Serie zu sehen bekommen. Darauf deuten auch die weiteren Orte hin, die bislang enthüllt wurden.

    Nachdem wir nun also wissen, dass die Serie im Zweiten Zeitalter spielt, dürften bald weitere Neuigkeiten folgen. Vor allem wird natürlich der Cast für das Fantasy-Epos mit Spannung erwartet.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top