Mein FILMSTARTS
"Forrest Gump": Kultfilm mit Tom Hanks bekommt ein Remake
Von Daniel Fabian — 14.03.2019 um 18:40
facebook Tweet

Bollywood verbindet man vor allem mit Musik-lastigen Filmen in Überlänge. Außerdem machen indische Filmemacher liebend gerne aus amerikanischen Stoffen ihr eigenes Ding – wie etwa bald aus Robert Zemeckis’ Klassiker „Forrest Gump“.

Paramount Pictures Spain

Mit „Forrest Gump“ trug Regisseur Robert Zemeckis („Flight“, „Zurück in die Zukunft“) maßgeblich dazu bei, dass für viele Filmfans 1994 bis heute das beste Kinojahr aller Zeiten ist – im selben Jahr entstanden unter anderem auch „Pulp Fiction“, „Die Verurteilten“ und „Der König der Löwen“. Der Film war ein Erfolg durch und durch, gewann gleich sechs Oscars und spielte über 677 Millionen Dollar ein (und das Mitte der 90er Jahre!). Und Tom Hanks? Der wird für viele wohl immer Forrest Gump bleiben, dieser liebenswerte Kauz, der schnell wie der Wind läuft, wenn ihm seine geliebte Jenny nachruft: „Lauf, Forrest, lauf!“ Einen anderen Darsteller kann man sich in dieser Rolle kaum vorstellen – und das müssen wir auch gar nicht, wir können es bald nämlich sehen. Denn uns erwartet uns eine Bollywood-Version von „Forrest Gump“, natürlich mit einem indischen Hauptdarsteller.

Drehstart noch in diesem Jahr

Wie der Hollywood Reporter berichtet, wurde das Projekt im Zuge der Feierlichkeiten zu Aamir Khans 54. Geburtstag angekündigt. Der für „3 Idiots“ und „Dhoom 3“ bekannte Inder wird den Film, der übrigens den Titel „Lal Singh Chadha“ tragen soll, gemeinsam mit Viacom produzieren und soll gleichzeitig auch die Hauptrolle spielen. Advait Chandan übernimmt die Regie.

Khan bestätigte gegenüber Reportern den Kauf der Rechte von Paramount und gibt sich freudig über den gelungenen Deal: „Ich liebe die Geschichte von ‚Forrest Gump‘ einfach, es ist eine wunderbare Geschichte über einen tollen Charakter“, so Khan. „Es ist ein Feel-Good-Movie, ein Film für die ganze Familie.“ Wann das Remake erscheinen soll, ist derzeit noch unklar. Die Dreharbeiten sollen bereits im Oktober beginnen.

Bollywood und die Remakes

Dass „Forrest Gump“, der übrigens auf Winston Grooms gleichnamigem Roman aus dem Jahr 1986 basiert, ausgerechnet in Indien neu aufgelegt wird, scheint im ersten Augenblick ungewöhnlich, kommt aber eigentlich nicht überraschend. Denn Bollywood ist durchaus bekannt dafür, Filme aus anderen Ländern (vor allem aus den USA) neu aufzulegen. So dienten im Laufe der Zeit immer wieder auch Hollywood-Klassiker als Inspiration für Bollywood-Filme – etwa „Der Pate“ („Sarkar“), „Das Schweigen der Lämmer“ („Sangharsh“) oder „Mrs. Doubtfire“ („Chachi 420“). Mit „Bang Bang!“ und „Brothers“ bekamen in den letzten Jahren dann auch aktuellree US-Streifen wie „Knight And Day“ und „Warrior“ ihre Neuauflagen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
The Hole In The Ground Trailer DF
Gesponsert
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gemini Man Trailer DF
Godzilla 2: King Of The Monsters Trailer (3) OV
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu Trailer (3) OV
Tolkien Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Erste Details zu "Bond 25" enthüllt – und Bösewicht bestätigt
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 25. April 2019
"Rambo 5: Last Blood": Sylvester Stallone postet düstere neue Bilder
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 25. April 2019
"Nightmare Alley": Leonardo DiCaprio für Guillermo del Toros Noir-Film im Gespräch
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 24. April 2019
"Nightmare Alley": Leonardo DiCaprio für Guillermo del Toros Noir-Film im Gespräch
"Star Wars 9": Der deutsche Titel ist da und befeuert die Spekulationen
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 24. April 2019
"Star Wars 9": Der deutsche Titel ist da und befeuert die Spekulationen
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top