Mein FILMSTARTS
    22 Minuten mehr "Game Of Thrones": Die 8. Staffel ist doch länger als gedacht!
    Von Annemarie Havran — 15.03.2019 um 18:17
    facebook Tweet

    Fast alle Folgenlängen für Staffel acht, die aus Leaks hervorgegangen sind, stimmen – bis auf eine! Und die macht den fetten Unterschied. Denn eine der „Game Of Thrones“-Episoden wird die längste der Seriengeschichte – und es ist nicht das Finale…

    HBO

    Die Gerüchteküche hat wild gebrodelt, als unter anderem die gut informierte Fan-Seite Winter Is Coming Screenshots einer HBO-Programmankündigung ins Netz gestellt hat, auf denen die Laufzeiten der sechs finalen „Game Of Thrones“ zu lesen waren. Es gab wenig Grund, an der Authentizität der geleakten Informationen zu zweifeln und sie stimmen auch fast alle – mit einer Ausnahme.

    Denn nun hat HBO ganz offiziell verkündet (via Variety), wie lang die Folgen der finalen Staffel sein werden und nur eine Angabe weicht von den bisher bekannten ab. Und dort verstecken sich die zusätzlichen Minuten, die Fans bei dem Leak der Laufzeiten so schmerzlich vermisst haben: Tatsächlich wird die dritte Folge der Staffel nämlich satte 22 Minuten länger sein als bisher vermutet wurde! Übrigens hat HBO im Zuge dessen auch erstmals offiziell verkündet, an welchen Terminen alle sechs Episoden ausgestrahlt werden. Hier decken sich die Tatsachen mit unseren bisherigen Vermutungen. So wird Ostern während der Ausstrahlung nicht ausgelassen, die finale Folge wird am 19. Mai 2019 gezeigt.

    Damit ergeben sich folgende Laufzeiten und Daten (in Deutschland erfolgt die Erstausstrahlung dann jeweils in der Nacht NACH dem jeweiligen Datum um 3 Uhr morgens auf Sky):

    •  Folge 8.1 am 14. April: 54 Minuten
    •  Folge 8.2 am 21. April: 58 Minuten
    •  Folge 8.3 am 28. April: 82 Minuten (statt wie bisher berichtet 60 Minuten!)
    •  Folge 8.4 am 5. Mai: 78 Minuten
    •  Folge 8.5 am 12. Mai: 80 Minuten
    •  Folge 8.6 am 19. Mai: 80 Minuten

    Die längste Folge und die epischste Schlacht von "Game Of Thrones"

    Was bedeutet diese Änderung der Laufzeit bei Folge drei nun genau? Zum einen: Die längste Folge der achten Staffel wird nicht das Finale sein. Zum anderen: Wir haben einen neuen Sieger auf dem Thron der längsten „Game Of Thrones“-Folge aller Zeiten. Denn mit 82 Minuten Laufzeit, also sage und schreibe einer Stunde und 22 Minuten, ist die dritte Folge der achten Staffel die längste Folge der gesamten Serie und schubst die Folgen fünf und sechs aus derselben Staffel vom Spitzenplatz sowie die ebenfalls knapp 80 Minuten lange Folge „Der Drache und der Wolf“ aus Staffel sieben.

    Und wir sind uns ziemlich sicher, dass wir wissen, welcher Episode in der letzten Staffel so viel Platz eingeräumt wird: Alles deutet darauf hin, dass sich in der dritten Folge die große Schlacht um Winterfell abspielen wird, also der Kampf zwischen Jon Snow (Kit Harington), Daenerys (Emilia Clarke) und Co. und der Untoten-Armee aus dem hohen Norden unter der Führung des Nachtkönigs (Vladimir Furdik).

    Eben jene dritte Episode wird nämlich von Miguel Sapochnik inszeniert, dem Mann fürs Grobe in Westeros oder besser gesagt: dem Mann fürs Episch-Martialische. Ihm haben wir nämlich mit unter anderem „Hartheim“ und „Die Schlacht der Bastarde“ zwei der ganz großen Schlachten-Epen der Serie zu verdanken. Die ersten beiden Folgen der Staffel liegen hingegen in den Händen von David Nutter, der eher für das Erzählerische und Emotionale zuständig ist. Das passt zu der Annahme, dass Folge eins erst einmal eine Art Exposition wird, in der alle Figuren an ihren jeweils neuen Aufenthaltsorten zueinander finden, Konflikte lösen und Standpunkte klären. Das große Schlachtengetümmel erwarten wir in der ersten Folge noch nicht – und dass Nutter auch Folge zwei inszeniert, deutet darauf hin, dass es auch hier eher noch um Einzelschicksale denn um epische Kämpfe gehen wird.

    Die vielbesungene Spielfilmlänge

    Eine Stunde und 22 Minuten hört sich dann schon eher nach der Spielfilmlänge an, die für gleich mehrere Folgen der finalen Staffel angekündigt wurde. Immerhin hat ein Fernsehfilm mit meist 90 Minuten Laufzeit nur acht Minuten mehr zu bieten als diese nun längste „Game Of Thrones“-Folge aller Zeiten. Und auch die Episoden mit 78 und 80 Minuten Laufzeit müssen sich nicht verstecken. Und wer trotzdem enttäuscht ist, dass die Folgen nicht NOCH länger sind, für den sind die nun unerwartet hinzugekommenen 22 Minuten vielleicht ein kleiner Trost.

    Mit diesen Zahlen ist übrigens nun bewiesen, dass die ersten Spekulationen über die Laufzeiten so falsch gar nicht waren: Die Infos, die die französische Filmseite Premiere von einer Präsentation der französischen TV-Sendergruppe Orange Cinéma Séries – der französischen Heimat von „Game Of Thrones“ – mitnahm, schrieben den ersten beiden Folgen eine Laufzeit von je 60 Minuten zu, den weiteren vier eine Laufzeit von je 80 Minuten. Als Richtwert haben diese Zahlen also auf jeden Fall gestimmt.

    Die erste und kürzeste Episode der achten Staffel wird in Deutschland in der Nacht vom 14. auf den 15. April 2019 auf Sky ausgestrahlt. Warnt eure Arbeitskollegen also schon einmal vor: Am Montagmorgen und die fünf Montage drauf könntet ihr ein wenig müde sein…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Pändabar
      Na klar, der war klasse. Ohne hätte ich nicht einschlafen können.
    • Darklight ..
      Der Artikel war doch gut... echt!Miguel Sapochnik ist jede Info wert.: )
    • Darklight ..
      Und... wann teilst Du das Meer, Bruder Moses...?!; )
    • Darklight ..
      Game Of Thrones liefert mal so nebenbei Feminismus, Diversität und Walking Dead Gemetzel mit, ohne das es stört oder sich aufdrängt... und erzählt schlicht genial seine zutiefst humanistische Geschichte! Was will man mehr...Eines Tages können wir sagen, wir waren 2019 dabei... So wie die Jungs, die 1977 in der STAR WARS Premiere saßen...: )
    • Darklight ..
      DITO!
    • Darklight ..
      Das tolle an den Tollen Sachen ist das sie enden. Tolle Momente sind immer endlich, sonst wären sie nicht so toll...Ich freue mich riesig auf jede einzelne von den 22 Minuten. Und hey... Miguel Sapochnik inszeniert!!! Worüber soll ich mir nun Sorgen machen...?!Alles wird gut. Meine Freunde habe sogar ihres Jahresurlaub gebucht, um mit mir in Berlin Game Of Thrones zu gucken.Prioritäten setzen iss einfach wichtig, wer will schon nach Mallorca, wenn man vor dem Beamer in Winterfell sitzten kann...: )
    • flic6
      Hatte tatsächlich gehofft das wir auch ne Folge mit über 90 Minuten bekommen, aber ich will jetzt nicht meckern, die Laufzeiten sind auch so ordentlich, es ist nur einfach traurig, dass es jetzt enden muss, es waren wirklich spannende und tolle Jahre mit GoT. Naja, besser jetzt beenden als ewig weiterzumachen und irgendwann so wie The Walking Dead zu werden. Ich freu mich drauf, noch einen Monat!
    • Jimmy Conway
      Gerade wieder Staffel 7 zu Ende geguckt und bei so manch Gemoser, dass diese Staffel etwas zu schnell erzählt war, sie ist auch grandios. Ich begrüßte ja die Entscheidung endlich ans Eingemachte zu gehen, auf das Finale zu zusteuern. Die Episoden 4, 6 und 7 sind einfach toll und ich freue mich wie Bolle auf Staffel 8.Seit meiner Kindheit bin ich großer Bond, Star Wars und Indiana Jones Fan. Game of Thrones hat für mich nun den selben Stellenwert.
    • Rockatansky
      Jede zusätzliche Minute ist mir willkommen. Erst recht, wenn's dann ordentlich Frazengeballer gibt... 😉
    • Mohbert
      ich weiss garnicht warum die wegen der Folgenlänge so ein tramtram machen, bei den türkischen Serien geht jede Folge 2 Std. und mit Werbung 3 Std. 🙄😁
    • Felix Haberkorn
      Ich prognostiziere es mal grob so: Folge 1 wie hier schon beschrieben eher Exposition, u.a. natürlich die Aufdeckung von Jons eigentlichem Ursprung und natürlich Dany, die sich im Norden erstmal behaupten muss. Folge 2 Schließt darin an und leitet so langsam in die große Schlacht gegen den Nachtkönig ein. Folge 3 Hautpteil der Schlacht. Folge 4 Ausklang der Schlacht mit dem Nachtkönig, anschließend Aufarbeitung, Trauer um die Toten usw. Folge 5 und 6 Neusortierung in Westeros vor allem in Bezug auf den wohl noch ausstehenden Konflikt mit Cercei. Und in Folge 6 sicher in der zweiten Hälfte ein größerer Epilog.
    • Pawel N.
      sauber !!
    • Pändabar
      22 Minuten, die die Welt bed.. also die einen geilen extra Artikel bei FS bedeuten.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    The Witcher
    1
    The Witcher
    Mit Henry Cavill, Henry Cavill, Freya Allan
    Abenteuer, Fantasy
    Erstaustrahlung
    20. Dezember 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Rampensau
    2
    Rampensau
    Mit Jasna Fritzi Bauer, Laura Louisa Garde, Daniel Zillmann
    Komödie, Drama
    Erstaustrahlung
    20. November 2019 auf VOX
    Star Trek: Picard
    3
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    V-Wars
    4
    V-Wars
    Mit Ian Somerhalder, Adrian Holmes, Jacky Lai
    Horror, Fantasy
    Erstaustrahlung
    5. Dezember 2019 auf Netflix
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Diese preisgekrönte Netflix-Serie geht heute weiter – und alles wird anders
    NEWS - Serien im TV
    Sonntag, 17. November 2019
    Diese preisgekrönte Netflix-Serie geht heute weiter – und alles wird anders
    Sehr lustige 2. Folge "The Mandalorian"! Unser Ersteindruck zur "Star Wars"-Realserie
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 15. November 2019
    Sehr lustige 2. Folge "The Mandalorian"! Unser Ersteindruck zur "Star Wars"-Realserie
    Netflix setzt "Skylines" nach Staffel 1 direkt ab: So emotional beklagt Edin Hasanovic das Serien-Aus
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 15. November 2019
    Netflix setzt "Skylines" nach Staffel 1 direkt ab: So emotional beklagt Edin Hasanovic das Serien-Aus
    Trotz Elternprotesten bei der TV-Ausstrahlung: Disney+ zeigt "Gargoyles" ungekürzt!
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 15. November 2019
    Trotz Elternprotesten bei der TV-Ausstrahlung: Disney+ zeigt "Gargoyles" ungekürzt!
    "Legacies" endlich im deutschen TV: Das müsst ihr vor dem neuen "Vampire Diaries"-Spin-off wissen
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 14. November 2019
    "Legacies" endlich im deutschen TV: Das müsst ihr vor dem neuen "Vampire Diaries"-Spin-off wissen
    Jetzt komplett bei Amazon Prime Video: Eine der beliebtesten Sitcoms aller Zeiten
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 14. November 2019
    Jetzt komplett bei Amazon Prime Video: Eine der beliebtesten Sitcoms aller Zeiten
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    American Horror Story
    1
    Von Brad Falchuk, Ryan Murphy
    Mit Emma Roberts, Lily Rabe, Lily Rabe
    Drama, Horror
    See - Reich der Blinden
    2
    Von Steven Knight
    Mit Jason Momoa, Sylvia Hoeks, Alfre Woodard
    Drama, Sci-Fi
    The Mandalorian
    3
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Nick Nolte
    Abenteuer, Sci-Fi
    The Witcher
    4
    Von Lauren Schmidt Hissrich
    Mit Henry Cavill, Henry Cavill, Freya Allan
    Abenteuer, Fantasy
    Top-Serien
    Back to Top