Mein FILMSTARTS
"Captain Marvel": Das ist der wahre Ursprung ihrer Superkräfte
Von Markus Trutt — 21.03.2019 um 16:55
facebook Tweet

In einer Schlüsselszene von „Captain Marvel“ sehen wir, wie die titelgebende MCU-Heldin ihre erstaunlichen Fähigkeiten erlangt. Doch wo genau diese ihren Ursprung haben, hat offenbar bei so manchem Zuschauer für Verwirrung gesorgt.

Chuck Zlotnick / Marvel Studios 2019

Achtung, Spoiler zu „Captain Marvel“!

Obgleich Marvel-Studios-Chef Kevin Feige kürzlich verriet, dass wir in Zukunft auch die Grenzen von Captain Marvels Kräften zu sehen bekommen, erscheint die Heldin (Brie Larson) am Ende ihres Solo-Abenteuers noch absolut übermächtig, schließlich zerlegt sie im Alleingang sogar ein ganzes Raumschiff. Solche Kräfte kommen selbst in einer Comic-Welt natürlich nicht von ungefähr. Im Fall von Captain Marvel haben sie sogar einen ganz besonderen Ursprung: nämlich einen Infinity-Stein.

Raumstein als Machtquell

Auch wenn wir in einer Rückblende in „Captain Marvel“ den Moment zu sehen bekommen, in dem aus der Titelheldin mehr als nur die Air-Force-Pilotin Carol Danvers wird, könnte so manchem entgangen sein, worauf ihre sich manifestierenden Fähigkeiten tatsächlich zurückzuführen sind. Im besagten Flashback sehen wir, wie Carol nach ihrem Absturz mit dem von Dr. Wendy Lawson alias Mar-Vell (Annette Bening) entwickelten Raumschiff auf dessen Antrieb schießt, um Yon-Rogg (Jude Law) abzuwehren.

Bei der Explosion, die sie damit auslöst, wird ihr gesamter Köprer von blau schimmernder Energie durchströmt. Carol, die bei dem Vorfall auch ihr Gedächtnis verliert, mag sich ihrer neuen Möglichkeiten hier selbst noch nicht bewusst sein – zumal ihr ganzes Potential später für lange Zeit von den Kree eingedämmt wird – doch ist zu diesem Zeitpunkt eine neue Superheldin geboren, und zwar weil die Energie aus dem besagten Raumschiff-Antrieb nicht auf einer x-beliebigen Quelle, sondern auf dem Tesserakt bzw. dem in ihm enthaltenen blauen Raumstein basiert (auch wenn es natürlich nicht der Tesserakt selbst ist, der in dem Raumschiff verbaut wurde).

Wie in „Captain Marvel“ deutlich wird und wir auch noch einmal in unserer Tesserakt-Timeline genauer aufgeschlüsselt haben, hat die Kree Mar-Vell in der menschlichen Gestalt von Dr. Lawson für das von S.H.I.E.L.D., Air Force und NASA ins Leben gerufene Geheimprojekt P.E.G.A.S.U.S. an den Kräften des Tesserakts geforscht, nachdem sich zuvor bereits Howard Stark mit dem mächtigen Artefakt beschäftigt hat. Sie selbst wollte die Energie vor allem dafür nutzen, einen neuartigen Lichtgeschwindigkeitsantrieb zu entwickeln, mit dem sie den von ihresgleichen verfolgten Skrull ermöglichen wollte, Zuflucht in den Tiefen des Alls zu finden. Mit ihrer Forschung hatte Mar-Vell vor ihrem Ableben auch bereits erste Erfolge, wie das abgeschossene Raumschiff, dessen Antrieb Carol schließlich ihre Kräfte verlieh, zeigte.

Die Energie des Raumsteins

Wie bereits zuvor im MCU mehrfach verdeutlicht wurde, ist der Raumstein Quell enormer Energie. So hat schon die Nazi-Organisation HYDRA daraus im Zweiten Weltkrieg mächtige Waffen hergestellt. Außerdem bildete er auch die Grundlage für ein neues Element, das Tony Stark in „Iron Man 2“ das Leben rettete. Und natürlich macht der Stein auch noch seinem Namen alle Ehre und ermöglicht Reisen quer durch das Universum, wie etwa Bösewicht Thanos in „Avengers: Infinity War“ demonstriert hat.

Da sich diese Energie an Carol gebunden hat, ist es wohl kaum überraschend, wie mächtig sie dadurch wird. Schon als das Kree-Implantat in ihrem Nacken noch verhindert, dass sie die gesamte Energie nutzen kann, ist sie eine ernstzunehmende Gegnerin. Doch erst nach der Entfernung des Implantats kann sie die Energie vollends in grenzenlos scheinende Stärke umwandeln und sogar so ausstoßen, dass sie in der Lage ist, zu fliegen.

Ob das ausreicht, um in „Avengers: Endgame“ Thanos, der ja nicht nur über die Kraft des Raumsteins, sondern auch die aller anderen Infinity-Steine verfügt, das Handwerk zu legen, erfahren wir am 24. April 2019, wenn die „Infinity War“-Fortsetzung in den deutschen Kinos startet.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gesponsert
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Star Wars 9: The Rise Of Skywalker Teaser OV
Stan & Ollie Trailer DF
Child's Play Trailer OV
Aladdin Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"After Passion" entschärft: Darum ist der Trailer ab 12, der Film aber ab 0 Jahren
NEWS - Reportagen
Freitag, 19. April 2019
"After Passion" entschärft: Darum ist der Trailer ab 12, der Film aber ab 0 Jahren
"Lloronas Fluch" qualifizierte ihn für "Conjuring 3": Unser Interview mit Horror-Regisseur Michael Chaves
NEWS - Im Kino
Freitag, 19. April 2019
"Lloronas Fluch" qualifizierte ihn für "Conjuring 3": Unser Interview mit Horror-Regisseur Michael Chaves
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 18.04.2019
Avengers 4: Endgame
Avengers 4: Endgame
Von Joe Russo, Anthony Russo
Mit Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo
Trailer
Der Fall Collini
Der Fall Collini
Von Marco Kreuzpaintner
Mit Elyas M'Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach
Trailer
Lloronas Fluch
Lloronas Fluch
Von Michael Chaves
Mit Linda Cardellini, Roman Christou, Jaynee-Lynne Kinchen
Trailer
Die sagenhaften Vier
Die sagenhaften Vier
Von Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein
Trailer
Wenn du König wärst
Wenn du König wärst
Von Joe Cornish
Mit Louis Serkis, Tom Taylor (IV), Rebecca Ferguson
Trailer
Ayka
Ayka
Von Sergey Dvortsevoy
Mit Samal Yeslyamova, Zhipargul Abdilaeva, David Alavverdyan
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top