Mein FILMSTARTS
    "Superman" als Horrorfilm: Deutscher Trailer zu "Brightburn" von James Gunn
    Von Felix Weyers — 22.03.2019 um 20:30
    facebook Tweet

    Was würde passieren, wenn jemand wie Superman seine Kräfte nicht zu unserem Wohl, sondern gegen uns einsetzt? Im neuen deutschen Trailer zu „Brightburn“ von Produzent James Gunn („Guardians Of The Galaxy“) gibt es darauf die Antwort.

    Wir alle kennen Superman als den ikonischen Helden, der die Welt mit seinen Superkräften vor allem Bösen beschützt. Doch was passiert, wenn sich jemand mit derartigen Kräften plötzlich gegen uns wendet? Der neue deutsche Trailer zu „Brightburn“ – produziert von „Guardians Of The Galaxy“-Regisseur James Gunn – liefert die Antwort darauf. Ein außerirdisches Baby landet in der Nähe des Hauses der Breyers (Elizabeth Banks und David Denman), die den Jungen kurzerhand adoptieren und ihn auf den Namen Brandon (Jackson A. Dunn) taufen.

    Doch wie sich schon bald herausstellt, besitzt Brandon übermenschliche Fähigkeiten. Anders als der Held von Krypton kommt er aber gar nicht erst auf die Idee, seine Kräfte für das Gute einzusetzen. Im Gegenteil: Der junge Brandon entpuppt sich immer mehr als waschechter Psychopath, der mit seinen gottgleichen Fähigkeiten ein blutiges Chaos anrichtet. Schon bald müssen die Breyers einsehen, dass es wohl ein Fehler war, den kleinen Außerirdischen bei sich aufzunehmen.

    „Brightburn“ wird von „Guardians Of The Galaxy“-Regisseur James Gunn produziert, Regie führt David Yarovesky („The Hive“). Der Film ähnelt stark der Origin-Geschichte der DC-Ikone Kal-El alias Superman –  nur halt mit dem Twist, dass „Brightburn“ keine Geschichte über einen strahlenden Helden ist. Vielmehr inszeniert Yarovesky hier einen Horrorschocker über einen Psychopathen, der keine Grenzen zu kennen scheint und uns verdeutlicht, dass die Geschichte um Superman auch ganz anders hätte verlaufen können.

    „Brightburn“ erscheint deutschlandweit am 9. Mai in den Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Überlass dieses Urteil mal lieber jedem selbst.
    • CineMan
      Ich lese das Drecksblatt nicht. Und das nicht nur wegen Ihrer Stilmittel bei den Überschriften.
    • EvilCyano
      Eure Überschrift ist irreführend. Film ist Schrott das sieht man auf den ersten Blick...
    • WhiteNightFalcon
      Nice...
    • Kerstin Schütte
      Ich hatte selber ein online Magazin sind dann ausgestiegen eben weil wir dieses Niveau nicht wollten. Aber willst du überleben ohne es kostenpflichtig zu machen brauchst du Klicks. Ich finde die Praxis auch nicht okay. Aber zu sagen was Bild macht ist okay (denn die können nicht anders) und gleichzeitig Filmstarts für die Praxis zu kritisieren halte ich für sehr zynisch. Entweder man kritisiert es generell denn gelten für alle die gleichen Maßstäbe oder man lässt es sein. Für mich ist Filmstarts auch kein journalistisches Film Magazin. Es ist für mich Boulevard. Ich nutze es um über Neuigkeiten in Punkto Mainstream Kino informiert zu werden. Mehr erwarte ich von Filmstarts auch nicht. Für alles anderes gibt es bessere Medien.
    • Rockatansky
      Geht das auch genauer? Komm, wenigstens 'n ganzen Satz.
    • Rockatansky
      Bei Bild ist das ja ein etabliertes Stilmittel. Die Frage ist, hat Filmstarts denn dieses Bildniveau denn nötig, bzw. möchten die gern damit verglichen werden? Wenn's meine Seite wär, wäre es mir ziemlich peinlich.
    • Kerstin Schütte
      Bist du eigentlich auch so kritisch über Überschriften von Bild und co.Denn die nutzen das Stilmittel viel öfter.
    • Silvio B.
      Das geht mir auch auf die Nerven. Aber immerhin verwenden sie den Namen und nicht Guardians-Regisseur 🙄
    • Klaus S aus S
      bin echt gespannt
    • zbdk
      Müll....
    • CineMan
      Ihr scheint die Klicks echt nötig zu haben...Anbei mein Kommentar unter der letzten News zu dem Film: Die Überschrift mal wieder. Es ist nicht James Gunns Horrorschocker. Eine Überschrift wie Neuer Trailer zum von James Gunn produziertem Horrorschocker Brightburn: Super-Satansbraten läuft Amok bringt wohl weniger Klicks..., Auch diese Überschrift erweckt den Eindruck dass der Film unter der Regie von Gunn entstand. Was eben nicht der Fall ist.Bringt Euch das wirklich weniger Klicks wenn Ihr Superman als Horrorfilm: Deutscher Trailer zum von James Gunn produziertem Brightburn als Überschrift wählen wordet? Bzw. bringt Euch das so viel mehr Klicks mit diesen Darum / Star / Dann Überschriften?Zum Trailer selbst: gefällt mir.
    • Bruce Wayne
      Ich hoffe zwar dass seine Motivation und Gefühle im Film dann etwas weiter ausgefleischt werden, als es hier im Trailer zu sehen ist. Die Prämisse ist einfach zu gut, um nur einen Horror-Flick daraus zu machen. Nebenbei cool, wie sie weiterhin den MoS-Font nutzen, um DC zu foppen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Susi und Strolch Trailer (2) OV
    Hustlers Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Zu gierig? Jonah Hill spielt doch keinen Bösewicht in "The Batman"
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Marvel-Star soll Hauptrolle in "Matrix 4" übernehmen
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 17. Oktober 2019
    Martin Scorsese verteidigt Deal mit Netflix: Darum hat er "The Irishman" nicht fürs Kino gemacht
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Martin Scorsese verteidigt Deal mit Netflix: Darum hat er "The Irishman" nicht fürs Kino gemacht
    "Matrix 4": Neil Patrick Harris und eine Rückkehrerin stoßen zum Cast
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    "Matrix 4": Neil Patrick Harris und eine Rückkehrerin stoßen zum Cast
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top