Mein FILMSTARTS
"Avengers 4: Endgame": Dann gibt es die ersten Kritiken
Von Markus Trutt — 25.03.2019 um 18:05
facebook Tweet

Bei großen Blockbustern werden ausführliche Kritiken nicht selten erst sehr spät freigegeben. „Avengers: Endgame“ bildet da keine Ausnahme. Neugierige Marvel-Fans müssen sogar bis zum Kinostart warten, um erste Rezensionen lesen zu können.

Marvel Studios

Machen wir uns nichts vor: Nach dem schockierenden Cliffhanger im Finale des Mega-Hits „Avengers 3: Infinity War“ (weltweites Einspiel: knapp über zwei Milliarden Dollar) werden auch bei der mit Spannung erwarteten Fortsetzung „Avengers 4: Endgame“ wieder die Massen in die Kinosäle stürmen – völlig unabhängig davon, wie die Kritiken von einschlägigen Filmseiten und -magazinen wie dieser hier im Vorfeld ausfallen. Alle, die sich zur Orientierung vor dem Kinobesuch aber doch gerne die eine oder andere Rezension zu Gemüte führen, müssen sich aber ohnehin auch noch eine Weile gedulden...

Wie über Twitter bekannt wurde, besteht die Kritiken-Sperre zu „Avengers 4“ in den USA bis zum 23. April 2019, 15.00 Uhr nach der Pacific Standard Time. Hierzulande, wo das Embargo parallel fallen wird, ist es dann schon 0 Uhr, so dass die Besprechungen also zeitgleich zu den Mitternachts-Previews in den frühen Morgenstunden des 24. April erscheinen. Denn „Endgame“ startet in Deutschland bereits an ebenjenem Mittwoch (und damit zwei Tage vor den USA) regulär in den Kinos. Die entsprechenden Vorführungen für die Presse werden wahrscheinlich auch erst kurz vorher stattfinden.

Angst vor Spoilern

Der späte Kritiken-Termin ist bei einem Blockbuster dieser Größenordnung längst nichts Ungewöhnliches. Und auch wenn das bei manchen Projekten ein Indiz für das mangelnde Vertrauen des Studios in die Qualität des eigenen Produkts ist, kann man im Fall von „Avengers: Endgame“ davon ausgehen, dass die Entscheidung hier vielmehr getroffen wurde, um Spoiler zu vermeiden, schließlich brennen Marvel-Fans weltweit darauf zu erfahren, wie Iron Man (Robert Downey Jr.), Captain America (Chris Evans) und Co. nach ihrer Niederlage in „Infinity War“ Todes-Schnipser Thanos (Josh Brolin) doch noch besiegen wollen...

Bereits beim Vorgänger „Infinity War“ gab es übrigens diese Sperrfrist und Kritiken durften erst in der Nacht auf Mittwoch um 0.00 Uhr online gehen. Da dieser Film allerdings erst am regulären deutschen Kinostarttag Donnerstag anlief, waren die Kritiken 24 Stunden vor den ersten Vorführungen online.

Auch wir bei FILMSTARTS werden dann natürlich pünktlich zum Kinostart in der Nacht vom 23. auf den 24. April verraten, ob unserer Meinung nach die Auflösung des besagten Cliffhangers enttäuscht oder ob „Avengers 4“ genauso gut wie, wenn nicht gar besser als sein Vorgänger „Infinity War“ ist.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gesponsert
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Spider-Man: Far From Home Trailer DF
Stan & Ollie Trailer DF
Der König der Löwen Trailer DF
Aladdin Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"The Conjuring 3": Das erste Bild ist da!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
"Avengers 4": Die ersten Reaktionen sind da!
NEWS - In Produktion
Dienstag, 23. April 2019
"John Wick" trifft "Fast & Furious": Diese riesige Überraschung hat "Hobbs & Shaw" für uns parat!
NEWS - In Produktion
Montag, 22. April 2019
"John Wick" trifft "Fast & Furious": Diese riesige Überraschung hat "Hobbs & Shaw" für uns parat!
Darum solltet ihr "Avengers 4: Endgame" unbedingt im IMAX sehen
NEWS - In Produktion
Montag, 22. April 2019
Darum solltet ihr "Avengers 4: Endgame" unbedingt im IMAX sehen
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top