Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So könnte es in "Shazam 2" weitergehen
    Von Julius Vietzen — 07.04.2019 um 10:05
    facebook Tweet

    Im Sequel zum lustigen DC-Superheldenfilm „Shazam!“ dürfte eine ganze Riege von Bösewichten für Ärger sorgen. Doch der Spaß bleibt hoffentlich auch in der Fortsetzung nicht auf der Strecke...

    2019 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. / Steven Wilke

    Achtung, der folgende Text enthält Spoiler zu „Shazam!“

    Die Mid-Credit-Szene von „Shazam!“ gibt schon sehr genau die Richtung vor, die Warner und DC bei „Shazam 2“ einschlagen dürften: Wenn die Pläne zum „Shazam!“-Sequel nicht noch einmal komplett über den Haufen geworfen werden, bekommen es Billy Batson (Asher Angel) und seine ebenfalls mit Superkräften ausgestatteten Pflegegeschwister mit den Bösewichten Mister Mind und – erneut – mit Dr. Sivana (Mark Strong) zu tun, die gemeinsam die Monster Society Of Evil bilden.

    Die Monster Society Of Evil

    Dabei handelt es sich um ein Bösewicht-Team aus den DC Comics, das bei seinem Debüt in den 1940er Jahren einen gewissen Sonderstatus hatte: Denn darin schlossen sich bereits etablierte (und besiegte) Superschurken zu einer Gruppe zusammen, während solche Teams ansonsten zumeist aus neuen Bösewichten bestanden.

    Die Mitglieder der bösen Monstergesellschaft wurden über die Jahre immer wieder ausgetauscht (unter anderem gehörte auch mal eine Comic-Version von Adolf Hitler dazu), doch in den neueren DC-Comics schließen sich Mister Mind und Sivana zusammen, um gemeinsam die sieben magischen Reiche zu unterjochen. Und das dürfte auch ihr Plan in „Shazam 2“ sein.

    Die sieben magischen Reiche

    Die sieben magischen Reiche, auch bekannt als die sogenannten Magiclands, wurden erst vor kurzem in den Shazam-Comics eingeführt. Offenbar sollen sie nun auch auf der großen Leinwand erkundet werden. Eines der Reiche sind die Earthlands, also die Erde des DC-Universums, zudem gibt es einen riesigen Vergnügungspark, die Funlands, und die offenbar von anthropomorphen Tieren bewohnten Wildlands. Über die Gamelands, Darklands, Monsterlands und Wozenderlands ist bislang nicht viel mehr bekannt, als sich anhand dieser Karte spekulieren lässt:

    DC Comics
    Die sieben magischen Reiche

    In den Comics erreicht man die Reiche durch einen Zug, der an einer Art Bahnhof am Fels der Ewigkeit losfährt. In „Shazam 2“ könnten Billy, Freddy (Jack Dylan Grazer), Mary (Grace Fulton), Pedro (Jovan Armand), Eugene (Ian Chen) und Darla (Faithe Herman) also auch einen solchen Bahnhof entdecken. Dass der Fels der Ewigkeit nicht nur aus dem Thronraum der Zauberer mit den Statuen der Todsünden besteht, sondern noch viel, viel weitläufiger ist, haben wir in „Shazam!“ ja bereits gesehen (man denke etwa an die Flucht zum Raum mit den unzähligen Türen). Und womöglich treffen unsere Helden in den Magiclands dann auf Mister Mind, der in den Comics den Wildlands entstammt, und Dr. Sivana.

    Neue Herausforderungen

    Mit zwei Bösewichten, die es zu bekämpfen gilt, gäbe es dann auch eine neue Herausforderung für Billy und die anderen Waisenkinder beziehungsweise Shazam (Zachary Levi) und die erwachsenen Superhelden-Versionen (Adam Brody, Michelle Borth, D.J. CotronaRoss Butler und Meagan Good). Die Gefahr bestünde schließlich, dass ein Widersacher alleine zu wenig wäre, damit sechs Shazams ins Schwitzen gerieten. Doch neben dem Bösewicht-Duo sollten auch die Magiclands genug Herausforderungen für sie bereithalten.

    Dass es innerhalb der Shazam-Familie zu einer Art Streit kommt und die Shazams so richtig aneinandergeraten, halten wir übrigens für unwahrscheinlich. Dafür ist das Ende von „Shazam!“, bei dem Billy endlich seine leibliche Mutter hinter sich lässt und seine Pflegefamilie als echte Familie akzeptiert, viel zu versöhnlich. Einzig Marys bevorstehende College-Zeit könnte für Probleme sorgen – aber vielleicht findet die magische Erkundungstour ja einfach in den Semesterferien statt.

    Billy als Shazam

    Eine andere interessante Frage ist auch, ob Billy in „Shazam 2“ mehr zu einer vollständigen Verkörperung des Superhelden wird. Die von Zachary Levi hervorragend gespielte, erfrischend jugendliche Art des Helden ist zwar einer der besten Aspekte von „Shazam!“, doch von der Weisheit des Solomon und dem Mut des Achilles ist selbst im Finale des Films noch nicht so viel zu sehen.

    Womöglich wird der Billy in „Shazam 2“ also ein wenig reifer und weiser sein und auf den großen Wissensschatz zugreifen, den er als Shazam eigentlich hat. Bei der Erkundung der Magiclands wäre das sicherlich von Vorteil. Und den Mut des Achilles hat der Teenager (verständlicherweise) im ersten Film erst ganz am Schluss seines Kampfes gegen Dr. Sivana gefunden – ob der Mut ihn beim Kampf gegen einen neuen, noch mächtigeren Widersacher (wie Black Adam) wieder verlässt, ist eine weitere interessante Frage für die Zukunft.

    Black Adam

    Allerdings gehen wir nicht davon aus, dass Black Adam (Dwayne Johnson) in „Shazam 2“ schon eine größere Rolle spielen wird. Auf den mächtigen Antihelden und Bösewicht wird zwar in der Vision, die der Zauberer (Djimon Hounsou) Billy am Fels der Ewigkeit zeigt, bereits angespielt, doch bevor er und Shazam aufeinandertreffen, soll Black Adam erstmal einen eigenen Film bekommen.

    Die Dreharbeiten zu „Black Adam“ sollen Anfang 2020 nun endlich losgehen, ein Kinostart könnte also 2021 oder 2022 erfolgen – also in dem Zeitraum, in dem auch „Shazam 2“ in die Kinos kommen könnte. Vermutlich werden die Shazams und Black Adam also erst in einem „Shazam 3“ (der dann aber gut auch „Shazam vs Black Adam“ heißen könnte) aufeinandertreffen. Ein Abspannszenen-Auftritt von Black Adam in „Shazam 2“ wäre jedoch durchaus möglich.

    Wann könnte "Shazam 2" kommen?

    Die Mühlen in Hollywood mahlen langsam, deswegen gehen wir aktuell nicht davon aus, dass „Shazam 2“ vor 2021 in die Kinos kommt. Zwei Jahre nimmt die Produktion eines Films dieser Größenordnung nämlich für gewöhnlich mindestens in Anspruch. Im Frühjahr 2021 wäre tatsächlich auch noch ein Termin frei, denn „The Batman“ (US-Start 5. Juni 2021) und „Suicide Squad 2“ (US-Start 6. August 2021) starten erst im Sommer. Wir glauben jedenfalls nicht, dass man sich so viel Zeit lassen wird wie bei „Aquaman 2“, der erst vier Jahre nach Teil eins in die Kinos kommen soll. Denn dann besteht die Gefahr, dass die jungen Darsteller am Ende der Pause zu alt für ihre Rollen aussehen.

    So oder so: Fulton, Armand, Chen und Herman sowie Produzent Peter Safran und Regisseur David F. Sandberg wären auf jeden Fall schon mal für ein Sequel an Bord, wie sie in Interviews mit MarvelousTV und comicbook.com verrieten…

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      In jedem Fall ist es ein magischer Ort. ;-DDie Szene hat reingehauen. Ich fand auch den Autounfall zu Beginn richtig übel von der Intensität.Wenn ich so darüber nachdenke, passt bei ihm eigentlich gar nichts. Es ist die Kombination aus allem.
    • Sentenza93
      Ja, nur mein Tahiti wird angenehmer. 😊😂Die Szene bei der Vorstandssitzung...Alter Falter. Das war eine von den Szenen, die ich oben meinte. 😲Dass er kein Hüne ist, damit könnte ich noch leben, aber einfach cooler, beliebter. Dass dieser Flash so beliebt ist, das grenzt an Fantasy. 😂
    • HalJordan
      Man könnte meinen, ich korrespondiere gerade mit Phil Coulson. ;-D Tahiti, da war doch mal was. ;-)Genau. Da Shazam ja gerne als kleiner Bruder im Geiste von Supes gilt, fand ich Glovers Beteiligung nur noch besser. ;-) Mal schauen, ob evtl. Lex Luthor ein Recasting bekommt und wir doch noch Michael Rosenbaum als Lex bekommen. Ich wäre hellauf begeistert. ;-)Dieser Spruch passt wie die sprichwörtliche Faust auf´s Auge. Thompson muss zwingend ein Hüne sein. In jedem Fall sollte er Spidey körperlich überlegen sein. Schauen wir mal, was der neueste Spidey-Film noch so liefern wird. Vor allem bin ich auf die Qualität des Streifens gespannt.
    • Sentenza93
      Tahiti war mal angedacht eventuell. 😊Bin gespannt. 😊😀Musste auch schmunzeln, als ich Glover sah. Kam mir direkt wieder Smallville in den Sinn. 😊Flash Thompson war für mich die schlimmste Verunstaltung. Dieser Lauch soll beliebter sein als Peter? Karl Dall hat mal gesagt: Sowas hat man früher auf dem Schulhof verhauen. 😂
    • HalJordan
      Und schon irgendwelche Urlaubsziele ins Auge gefasst?Gut zu wisssen, denn dadurch wird mein Ansporn ein paar Zeilen zu schreiben noch größer. ;-DDanke für die Ausführungen. Ja, das kann ich genauso unterschreiben. Beim möglichen Rollentausch muss ich übrigens schmunzeln. Gerade durch die letzten Szenen fand ich Freddy hervorragend besetzt. Adam Brody sieht doch tatsächlich aus, als wäre er die ältere Version von Jack Dylan Grazer. Für Brody freute mich der Superheldenauftritt ungemeint. Im Übrigen habe ich auch abgefeiert, dass John Glover eine Rolle im Film hatte. Bei der Diversität muss ich unweigerlich an Homecoming denken. Eine farbige MJ, die nicht wirklich etwas von ihrer Comic-Variante mitbringt. Ein Flash Thompson, der sich am Set verlaufen hatte ;-) (wir reden hier vom Lobby-Boy aus dem Grand Budapest Hotel) und ein asiatischer, übergewichtiger Sidekick. ;-) Ich kann es kaum erwarten, bis ein homosexueller Veganer auftaucht und sich als Miles Morales entpuppt. ;-D
    • Sentenza93
      Ich brauch auch mal wieder Urlaub. Wir wollen Anfang Juli vielleicht endlich mal weg. 😊Ich freu mich drauf. 😊Einfach weil der Film von allem etwas war. Er war lustig, berührend, auch straight-up angsteinflössend (zwei, drei Sequenzen haben mich mehr gegruselt als so mancher Horrorfilm), und man hat sich einfach wie der Junge gefühlt. Was würde ich mit solchen Kräften machen? 😊Die Darsteller mochte ich durch die Bank weg. Ein kleiner, letzter Prozent von mir meint zwar immer noch, dass die beiden Jungs die Rollen hätten tauschen sollen, aber trotzdem waren beide klasse und hatten augenscheinlich Spaß. 😊 Zachary Levi war einfach das Kind im großen Manne. Richtig sympathisch. 😊 Und auch die Pflegeeltern, die Geschwister, Mark Strong als Bösewicht, die waren alle wirklich gut. Die Eltern und Geschwister hatten zwar vielleicht nicht die größten Rollen, aber die Familie habe ich ihnen ohne zu zögern abgekauft. Und so bringt man auch Diversität in Filmen unter. Nicht so wie bei Captain Marvel oder generell so einigen Disney-Produkten mittlerweile. Die waren einfach alle da...schwarz, Latino, weiß, asiatisch....aber es wurde nie was dazu gesagt. Auch vorher nicht damit geworben, so getreu dem Motto Seht her, wie divers wir sind. Einfach Menschen. 😊
    • HalJordan
      Es wäre schön, wenn der Film zumindest die 400 Mio. Dollar-Marke knacken würde. So gerne würde ich ein Sequel mit Superman sehen. ;-)Ja, ich kann es auch kaum fassen. Ich hatte tatsächlich Urlaub. ;-DSpätestens am Wochende werde ich mich hinsetzen und ein paar Zeilen dazu schreiben. Bei Shazam! hatte ich es auch vor und zeitlich ebenfalls nicht mehr hinbekommen.Weshalb hat dir Shazam! eigentlich so sehr zugesagt? Lag es an den Darstellern, der Story, dem Humor oder gibt es noch andere Gründe für den positiven Gesamteindruck?
    • Sentenza93
      Ja, er hätte mehr verdient. 😊Mach mir die Nase lang. 😂Urlaub. 😂😍Bin mal auf Dein Urteil dann bald gespannt. 😊
    • HalJordan
      Dann hat sich der Kinobesuch für Shazam! gelohnt. Schade, dass der Film bislang nicht mehr Geld eingespielt hat. Verdient hätte es der Streifen auf jeden Fall.Ich war für rund 2 Wochen mit der Freundin im Urlaub. Thailand stand hier auf dem Programm. ;-) Daher habe ich es leider noch nicht geschafft, eine Kritik zu Captain Marvel zu schreiben.....
    • Sentenza93
      Wonder Woman und Aquaman waren ganz ok. Shazam! fand ich top. Ich kam lange nicht mehr mit so einem zufriedenen Grinsen aus dem Kino. 😊Nach meiner negativen Stimmung, auch bezüglich Captain Marvel, hat der hier mir wieder richtig gute Laune bereitet. 😊Ich warte noch auf Deine Kritik zu CM. 😊😀
    • HalJordan
      Schön, dass du endlich Gefallen an einem aktuellen DC-Film gefunden hast. ;-)Der neueste DC-Streifen ist aber auch top und macht jede Menge Spaß. :-)
    • Captain_Shazam
      Meeeeeehr 😍
    • caligula
      da kuck ich lieber Die Lindenstraße 40mal nacheinander! XD
    • greekfreak
      Kann meinen Vorrednern nur zustimmen,der Film macht Spass und hat erstaunlicherweise ein paar sehr gelunge emotional/dramatische Momente.Was mir sehr gefallen hat,war das sie Humor und Drama sehr gut ausbalanciert haben,im Gegensatz zur Konkurrenz,siehe Thor:Ragnarök wo diverse Figuren gekillt werden und ganz Asgard untergeht,während 2 min. später Thor,Loki und Valkyrie dumme Witze reissen.Klar zündet nicht jeder Gag 100% und man sieht das vergleichweise kleine Budget in den Actionszenen,aber ich bin froh das man hier eben nicht auf Hack Snyder-mässige Zerstörungsorgien gesetzt hat und stattdessen sich mehr auf die Figuren kozentriert hat.Vor allen die ganzen Kinderdarsteller machen einen fabelhaften Job und Zachary Levi ist nur grossartig wie er mit diesem aufgepumpten Kostüm rumstolziert.
    • Silvio B.
      Ich meine den Gewaltgrad. Es floss zwar kein Blut, aber dennoch ging es schon ordentlich zur Sache für so einen Film.
    • Doomsman
      Lasst das Team vom ersten Teil da und lasst sie machen, was sie wollen.
    • Doomsman
      Was meinst du? Welcher Kompromiss hätte den mit Silvana entstehen können?
    • Sentenza93
      Egal wie, aber es darf definitiv gern weitergehen. 😊
    • Silvio B.
      Vor allem hätte ich nicht mit dieser Kompromisslosigkeit gerechnet, was die Szenen mit Sivana betrifft.Nicht nur falsch beworben. Für mich auch der falsche Zeitpunkt für die Veröffentlichung. Ein Weihnachtsfilm zu Ostern?
    • Micro_Cuts
      Habe ihn gestern das zweite mal gesehen. Sehr unterhaltsamer kleiner Superhelden Film mit viel Herz der aber falsch beworben wurde.Durch die Trailer erwartet man eine Art jugendfreie Deadpool Version. Shazam ist aber eher ein Familiendrama mit Humor der ganz natürlich entsteht und nicht gezwungen wirkt. Was vor allem den Kids zu verdanken ist.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Free Guy Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    Die neue kostenlose Netflix-Alternative? Das ist Plex
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 10. Dezember 2019
    Die neue kostenlose Netflix-Alternative? Das ist Plex
    Noch vor "Star Wars 9": Disney stellt 2019 Megarekord an den Kinokassen auf!
    NEWS - Reportagen
    Montag, 9. Dezember 2019
    Noch vor "Star Wars 9": Disney stellt 2019 Megarekord an den Kinokassen auf!
    Schnell noch bei unserer Charity-Aktion mitbieten: Der digitale Weihnachtsmarkt endet heute
    NEWS - Reportagen
    Montag, 9. Dezember 2019
    Schnell noch bei unserer Charity-Aktion mitbieten: Der digitale Weihnachtsmarkt endet heute
    "13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi": So viel Wahrheit steckt in Michael Bays Actionfilm
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    "13 Hours: The Secret Soldiers Of Benghazi": So viel Wahrheit steckt in Michael Bays Actionfilm
    "Operation: 12 Strong" erzählt eine wahre Geschichte: Darum zeigt ProSieben sie aber nur stark gekürzt!
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 8. Dezember 2019
    "Operation: 12 Strong" erzählt eine wahre Geschichte: Darum zeigt ProSieben sie aber nur stark gekürzt!
    Podcast: Hat "D.O.A. – Dead Or Alive" mehr zu bieten als sexy Beachvolleyball?
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 7. Dezember 2019
    Podcast: Hat "D.O.A. – Dead Or Alive" mehr zu bieten als sexy Beachvolleyball?
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Jumanji 2: The Next Level
      Jumanji 2: The Next Level

      von Jake Kasdan

      mit Dwayne Johnson, Jack Black

      Film - Abenteuer

      Trailer
    • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • Motherless Brooklyn
    • Ghostbusters: Legacy
    • Wonder Woman 1984
    • Black Widow
    • Cats
    • Black Christmas
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top