Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Dieses "Game Of Thrones"-Video ist erfolgreicher als die neuen Trailer zu Staffel 8
    Von Annemarie Havran — 04.04.2019 um 07:40
    facebook Tweet

    Das Video von Maisie Williams‘ Auftritt in der „Tonight Show“ mit Jimmy Fallon geht im Internet steil und läuft besser als die jüngsten „Game Of Thrones“-Trailer. Denn Maisie hat einen saftigen Spoiler verraten… allerdings nur als Aprilscherz!

    HBO

    fterVor dem 1. April fürchten sich viele Menschen, vor allem auch Medienschaffende wie wir: Bloß nicht auf einen falschen Bericht reinfallen und auf den Zug aufspringen! Wer also sofort nach Maisie Williams‘ vermeintlichem Verplapperer in der „Tonight Show“ mit Jimmy Fallon am 1. April 2019 zum Handy oder Laptop gegriffen und den angeblichen Spoiler weiterverbreitet hat, stand nur wenige Momente später dumm da: Er war, wie viele Zuschauer auch, auf einen Aprilscherz reingefallen!

    Arya-Stark-Darstellerin Williams hatte nämlich zunächst ganz harmlos über die achte und finale Staffel von „Game Of Thrones“ geplaudert, bis ihr „herausrutschte“, dass Arya in der zweiten Folge stirbt! Sofort schlug die Schauspielerin die Hände über den Mund und erkundigte sich panisch, ob die Sendung live oder eine Aufzeichnung sei und man die Stelle noch herausschneiden könne. Nach einigem Hin und Her mit Moderator Fallon verließ sie panisch die Bühne – und enthüllte die Aktion gleich darauf als Aprilscherz. Aber seht selbst:

     

    Der Clip mit dem ziemlich gelungenen Scherz geht im Internet seitdem steil und wurde schön öfter angesehen als so manche offizielle „Game Of Thrones“-Werbung – zum Beispiel öfter als die jüngsten drei Promo-Clips. Während das am 1. April veröffentlichte Maisie-Williams-Video allein auf der Facebook-Seite der „Tonight Show“ bereits rund 14 Millionen Aufrufe hat (Stand: 3. April, 17.15 Uhr) und auf TouTube 6,54 Millionen, kommen die ebenfalls am 1. April veröffentlichten kurzen „Game Of Thrones“-Trailer mit den Titeln „Survival“ und „Together“ auf dem offiziellen YouTube-Kanal von „GoT“ auf gerade einmal auf 2,73 Millionen bzw. 3,45 Millionen Klicks.

    Der am 2. April veröffentliche Teaser „Aftermath“ mit dem unheilvollen Blick auf das zerstörte Winterfell kommt immerhin schon auf knapp 6,07 Millionen Aufrufe auf YouTube, 3,5 Millionen Klicks sammelte er bislang auf Facebook. Damit ist aber ist immer noch weit davon entfernt, so ein viraler Hit zu werden wie der Aprilscherz von Maisie Williams.

    Die achte Staffel von „Game Of Thrones“, in der natürlich wie immer niemand davor sicher ist, zu sterben, startet in Deutschland in der Nacht vom 14. auf den 15. April bei Sky. Nachfolgend noch einmal die drei neuesten Promo-Videos:

     

     

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Ferdo
      was war daran peinlich? ich fand mega lustig und gut geschauspielert
    • MaxPowers
      das war so peinlich, zum fremdschämen.....
    • Silvio B.
      Och, im ersten Moment war ich mir nicht sicher. Sie hat das wirklich Oskarreif gespielt ☺
    • Rockatansky
      Naja, ganz sweet gemacht aber wer das wirklich geglaubt hat...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top