Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Doch kein totaler Neustart bei "The Suicide Squad"? Diese Badass-Figur kehrt für James Gunn zurück
Von Tobias Mayer — 05.04.2019 um 19:43
facebook Tweet

Der neue „Suicide Squad“, von „Guardians“-Regisseur James Gunn inszeniert, soll angeblich ein „totaler Neustart“ werden. Mit Viola Davis‘ Amanda Waller soll nun aber eine weitere bekannte Figur zurückkehren…

Warner Bros.

The Suicide Squad“ wird der Nachfolger zu David Ayers „Suicide Squad“. Produzent Peter Safran bezeichnete ihn im Interview als „totalen Neustart“. Wegen dieser Neuausrichtung, für die der zwischenzeitlich als „Guardians 3“-Regisseur gefeuerte James Gunn maßgeblich verantwortlich ist, heiße der Film ganz bewusst nicht „Suicide Squad 2“. Die Hauptbesetzung des düsteren Erstlings dürfte raus sein und Will Smith wird als Killer Deadshot wahrscheinlich durch Idris Elba ersetzt – auch das spricht dafür, dass „The Suicide Squad“ ein Reboot wird.

Andererseits trudelt eine Meldung nach der anderen ein, wonach eben doch bekannte Gesichter zurückkehren: Jai Courtney spielt nach eigener Aussage wieder den Captain Boomerang. Margot Robbie, als Harley Quinn ohnehin die markanteste Figur aus „Suicide Squad“ (und deswegen demnächst auch in „Birds Of Prey“), soll für James Gunn ebenfalls wieder verrückte Sachen machen. Und nun berichtet das für gewöhnlich verlässliche Branchenmagazin The Wrap, dass auch Oscarpreisträgerin Viola Davis, die zu unseren Lieblingen aus Teil 1 gehört, zurückkehren wird.

Warner Bros

Ist das noch Reboot oder was?

Stimmt die Meldung, würde „The Suicide Squad“ jedenfalls wohl kein Reboot der Sorte „wir ignorieren den Vorgänger komplett“. Es deutet sich mehr und mehr an, dass wir es wahrscheinlich eher mit einem soften Reboot zu tun haben werden, von dem ebenfalls schon die Rede war. Soll heißen: Jemand anderes spielt Deadshot und auch sonst gibt es viele neue Gesichter, inhaltlich wird der Vorgänger aber nicht komplett ignoriert und die Besten kommen zurück – Viola Davis gehört als Suicide-Squad-Chefin Amanda Waller definitiv in diese Ehrenreihe.

Die FILMSTARTS-Kritik zu "Suicide Squad"

Denn wie wir in unserer Kritik 2016 schrieben, ist Davis‘ Amanda Waller der „ruchloseste Badass-Charakter, den das DC-Kinouniversum je gesehen hat. Gegen sie wirken alle Mitglieder des Suicide Squad wie kleine ungezogene Lausebengel.

Der Kinostart von „The Suicide Squad“ ist für August 2021 angesetzt.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Flucht aus Leningrad Trailer DF
Gesponsert
Scary Stories To Tell In The Dark Trailer DF
Leberkäsjunkie Trailer DF
Rambo 5: Last Blood Teaser DF
Der König der Löwen Trailer DF
Kroos Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
"Thor 3"-Regisseur übernimmt das "Flash Gordon"-Remake – mit einem Twist
NEWS - In Produktion
Dienstag, 25. Juni 2019
"Thor 3"-Regisseur übernimmt das "Flash Gordon"-Remake – mit einem Twist
Fehler auf "Spider-Man: Far From Home"-Poster bringt Samuel L. Jackson zum Fluchen
NEWS - In Produktion
Montag, 24. Juni 2019
Fehler auf "Spider-Man: Far From Home"-Poster bringt Samuel L. Jackson zum Fluchen
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top