Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Heute kommt der "Star Wars 9"-Trailer – und am Wochenende noch mehr!
    Von Tobias Mayer — 12.04.2019 um 08:26
    facebook Tweet

    Heute ab 18 Uhr stellt J.J. Abrams seinen neuen Film vor: „Star Wars 9“! Mit dem ersten Trailer (und dem Titel) ist zu rechnen. Doch auf der Messe Star Wars Celebration wird auch Handfestes zur Realserie „Mandalorian“ erwartet...

    Disney

    Vom 11. bis zum 15. April lädt Lucasfilm in Chicago zur „Star Wars“-Messe. Wir sind der Einladung gefolgt und haben einen unserer „Star Wars“-Fans rübergeschickt, Benjamin Hecht, damit er Wookies umarmen, Bilder auf Instagram posten und Lichtschwertduelle austragen kann – vor allem aber, damit er live dabei ist, wenn endlich Material zu den neuen Projekten gezeigt wird. Allen voran „Star Wars 9“, der am 19. Dezember 2019 in die Kinos kommt, zu dem bisher aber nichts veröffentlicht wurde.

    Das sollte sich heute Abend ändern. Zwischen 18 und 19 Uhr deutscher Zeit findet das Panel zu „Episode 9“ statt, das ihr euch auf YouTube im Live-Stream anschauen könnt. Und die Fans würden J.J. Abrams bis nach Tatooine prügeln, wenn er keinen Trailer zeigt (der dann auch flugs ins Netz gestellt wird).

    Es gibt bis dato kein offizielles Bildmaterial zu „Star Wars 9“ – und noch nicht mal einen vollständigen Filmtitel, so wie „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ und „Star Wars 8: Die letzten Jedi“. Auch das dürfte sich heute Abend endlich ändern.

    Infos (und ein Trailer?) zu "The Mandalorian"

    Die Star Wars Celebration wird natürlich nicht ausschließlich zu Ehren von „Episode 9“ veranstaltet. Andere Medien werden ebenfalls beworben, seien es Bücher, Spiele oder Serien. Besonders interessant für unsere Leser: Die erste „Star Wars“-Serie mit Schauspielern, „The Mandalorian“ von Jon Favreau (dessen „König der Löwen“-Remake bald in die Kinos kommt). „The Mandalorian“ dreht sich um einen Outlaw in der durch Boba Fett bekanntgewordenen Rüstung (gespielt von Pedro Pascal), der ein paar Jahre nach „Star Wars 6“ am Arsch der Galaxis zu überleben versucht. Die erste Folge wird in den USA am 12. November 2019 auf dem neuen Streamingdienst Disney+ zu sehen sein. Insgesamt hat die erste Staffel acht Folgen.

    Das Panel findet am Sonntagabend statt. Wir gehen sehr davon aus, dass vor Ort Szenen aus „The Mandalorian“ zu sehen sein werden. Ob sie online gestellt werden, ist eine andere Frage – aber wir sind ja aus gutem Grund vor Ort…

    Was Neues zur "Rogue One"-Serie?

    Für Disney+ sind mehrere „Star Wars“-Serien geplant. Neben „The Mandalorian“ wurde bereits eine andere Live-Action-Show bestätigt: Eine Prequel-Serie zu „Rogue One“ über den Rebellenspion Cassian Andor, der wieder von Diego Luna gespielt wird. Und wie Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy bei der Vorstellung von Disney+ bekanntgab (via Deadline), wird Cassian auch seinen beliebten Kumpanen dabeihaben: den sarkastischen Droiden K-2SO, wieder per Motion-Capture gespielt von Alan Tudyk. Da der am Sonntag ein eigenes Panel auf der Star Wars Celebration hat, haben wir uns das schon gedacht und hoffen, dort mehr über die „Rogue One“-Prequelserie zu erfahren.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • flic6
      Ihre SJW-Agenda!
    • flic6
      Bei den Sequels kann gar nichts mehr helfen, ein Reboot würde alles nur noch schlimmer machen und wäre oberpeinlich. Diese Trilogie wurde einfach komplett in den Sand gesetzt und dann noch ohne irgend einen übergreifenden Plan. Nene, da kann auch Episode 9 nichts mehr reißen, höchstens Schadensbegrenzung, woran ich bei Jar Jar Abrams aber leider nicht glauben kann! Kennedy muss gehen und diese Trilogie muss ganz schnell abgehakt werden, dann brauchen wir frische Leute, eine lange Pause, neue Ideen und dann gibt es eine Chance Star Wars wieder zu beleben!
    • flic6
      Eher blaue Milch! :-D
    • flic6
      Fand den Teaser diesmal aber eher mittelprächtig. Vielleicht ist das ja ein gutes Zeichen und der Film wird dafür umso besser! :-D
    • Captain Schleckerhöschen
      Den Teasertrailer auch gerade gesehen... Der Gang ins Kino hat sich definitiv für mich erledigt. Wieder typisch für Jar Jar Abrams wie greekfreak ihn immer so passend nennt.^^
    • Gravur51
      Sieht bisher aus wie ein JJAbrams Star Trek Film... oh wait.
    • Rockatansky
      Games, die man zu zweit Zuhause zocken kann und was taugen, gibt es für die Playstation so gut wie gar nicht. FIFA oder ähnliche Games evtl. noch. Aber klar, an Sofa-Coop's verkauft man keine Seasonpässe...
    • Captain Schleckerhöschen
      Eigentlich der passendere Untertitel für Episode 9. Das hat was.^^
    • sprees
      Wäre auch mal eine gute Idee
    • Jimmy v
      Da hast du schon recht. Bei Netflix kommen halt auf eine eine gute Serie mindestens fünf dumme. Aber das ist ja das Modell von Netflix: Aufgrund des Buzz ist es lukrativer 1-3 Staffeln einer jeweils neuen Serien zu produzieren. Länger sollten diese gar nicht gehen.Wenn man hier ansetzt, könnte man eigentlich tatsächlich auf diesem Wege auch mit kleinen Budget gut geschriebene Serien umsetzen, die vor allen Dingen mit Enddatum geplant sind.
    • Sidekick
      Ja, steht sogar (oh Wunder) im Text.
    • Luphi
      Das alte BF2 packe ich immer noch gerne aus. Auch als Singleplayer kann man damit ja viel Zeit verbringen. Super Spiel!
    • SchmitzKATZ
      Find ich auch verdammt schade, denke das liegt hauptsächlich daran, dass man online den Kids viel besser das schöne Geld aus der Tasche ziehen kann. Vermisse sowohl Coop-Kampagnen als auch vernünftige Splitscreen-Multiplayerspiele, zumindest auf meiner Playstation.
    • Gravur51
      Kanns kaum erwarten. Hätte ich vor 5 Jahren noch gesagt.
    • Luphi
      Amazon hat immer noch den Vorteil, dass man in der Prime-Mitgliedschaft auch Musik und kostenfreie Lieferungen integriert hat und man ansonsten nahezu jeden Film und jede Serie noch kaufen kann. Wobei das natürlich auch interessant wird, ob das künftig auch mit dem Disney-Content so bleibt.Insgesamt würde ich Amazon aber trotzdem noch etwas separat betrachten, die werden auch trotzdem weiterhin erfolgreich ihr Ding durchziehen.Bei Disney bin ich jedenfalls vorsichtig, weil ich deren Marktmacht einfach nicht gutheißen kann. Disney hat nun faktisch ein Quasi-Monopol inne und das kann für den Filmmarkt nicht förderlich sein. Sieht man ja schon daran, wie Marvel und Star Wars momentan komplett ausgeschlachtet und mit Serien unterfüttert werden. Kreativität und Originalität ist da auch eher Mangelware.Mit Amazon, Netflix, Disney und Apple haben wir auf absehbare Zeit schon 4 Dienste. Warner inkl. HBO hat auch für Ende des Jahres einen Streamingdienst angekündigt und nächstes Jahr legt dann Universal nach. Damit wären wir schon bei 6. Hierzulande kommen dann noch Sky und Maxdome hinzu, die aber vermutlich nach Ablauf der Lizenzen große Probleme haben werden zu bestehen.
    • Doomsman
      Das ist momentan nur ein Gerücht. Dieses Teaser Poster, was sie kürzlich gezeigt haben sieht schonmal gut aus. Sieht mystisch aus und erinnert mich an das neue God of War. Morgen werden wir klüger.
    • sprees
      Das ist glaube ich der Wunsch von jedem Film und Serien Fan. Auch von mir aber das ist leider naiv und zu romantisch gedacht. Mit den Regeln des Kapitalimus und der Wachstumspolitik nicht zu vereinbaren. Dafür bist du leider bei diesem Tempo zu schnell weg vom Fenster. Bei diesen Summen die man investieren muss sind Fehlschläge oftmals schon gleichbedeutend mit deiner Existenz als Unternehmen. Gerade in der Medienbranche. Somit ist Fast-Food und Masse einfach eine zu sichere Einnahmequelle. Die einzige Lösung wäre in meinen Augen wie bei der Ernährung die Bio-Revolution.Erst wenn so eine Trendwende auch im konsumieren von Medien eintritt besteht die Chance, dass solche Wünsche wieder realistischer werden. Denn wir befinden uns ebenfalls wie bei der Ernährung an einem Punkt der Massenabfertigung und erst wenn der Kunde bewusster konsumieren möchte wie beim Essen dann kann Qualität wieder besser gewährleistet werden. Doch dazu müssen wir als Kunde auch bereit sein mehr Geld in Qualität zu investieren.Solange wir hauptsächlich unsere Kinotickets für Franchises lösen, werden wir in dieser Spirale gefangen sein und sind noch etwas von diesem Wandel entfernt.Das mal als verkürzte Version meiner Gedanken und mit Sicherheit auch nicht pauschal anwendbar aber für mich als Film und Serien Liebhaber meine Idee für mehr Qualität im Film und Serienbereich
    • Rockatansky
      Wurde auch mal wieder Zeit für ein halbwegs anständigen Singleplayer. Die neuen BF-Games sind echt nett, aber vom Spaßfaktor fand ich das Battlefront 2 auf der X-Box damals wesentlich besser, zumal man da alle Kampagnen auch splitscreen als Sofa-Coop zocken konnte. Was ist eigentlich los mit den Gamern heutzutage? Haben die alle keine Freunde mehr...?
    • Cholerische Languste
      Davon lasse ich mir dann von denen berichten, die sich den Film tatsächlich ansehen :)
    • Jimmy v
      Vielleicht wird Netflix dann einfach tatsächlich auch wieder mehr auf Klasse statt Masse setzen. Immerhin sind sie mit guten Serien aus eigenem Hause (oder zumindest solche, die so aussahen, weil das Logo über dem Bild thront) groß geworden. HoC, Stranger Things...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Ip Man 4: The Finale Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Die Farbe aus dem All Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Ein Mutant in "Shang-Chi"? So könnten die X-Men ins MCU kommen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2020
    Die Kino-Konkurrenz für Serien-Hit "Vikings" wird "ungewöhnlich brutal"
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2020
    Die Kino-Konkurrenz für Serien-Hit "Vikings" wird "ungewöhnlich brutal"
    "Chernobyl"-Macher schlagen "1917"-Regisseur: Neues Projekt über den berühmten Berliner Tunnel 29
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 25. Februar 2020
    "Chernobyl"-Macher schlagen "1917"-Regisseur: Neues Projekt über den berühmten Berliner Tunnel 29
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top