Mein FILMSTARTS
"Hellboy - Call Of Darkness" startet schlechter als "Hellboy"-Vorgänger
Von Carsten Baumgardt — 12.04.2019 um 16:30
facebook Tweet

Bäume wird der Halbdämon mit den roten Hörnern am Box Office nicht ausreißen, aber es hätte an der deutschen Kinokasse für das Reboot „Hellboy – Call Of Darkness“ durchaus schlimmer kommen können.

Universum Film

Neil Marshall ist ein chronisch unterschätzter Regisseur, aus dessen Gesamtwerk höchstens der Horror-Schocker „The Descent“ ausreichend gewürdigt wurde – nicht aber begeisternde Trashfeste wie „Doomsday“. Auch sein neuer „Hellboy“-Film „Call Of Darkness“ (mit David Harbour in der Titelrolle) wurde von den US-Kritikern in Grund und Boden gestampft. Bei FILMSTARTS kam die Verfilmung der Dark-Horse-Reihe besser weg. Unser Kritiker Oliver Kube ist auch nicht begeistert, bilanziert aber milder: „Der deutlich brutalere Reboot unterhält, ohne dabei restlos zu überzeugen. Sicherlich keine Enttäuschung, in einem angeteaserten Sequel wäre aber dennoch noch einige Luft nach oben.

An der deutschen Kinokasse erreichte „Hellboy: Call Of Darkness“ am gestrigen Start-Donnerstag (11. April 2019) 9.000 Besucher, wie Blickpunktfilm berichtet. Das Branchenmagazin rechnet bis einschließlich Sonntag mit rund 80.000 Zuschauern, während die Konkurrenz von Insidekino mit nur 65.000 Besuchern kalkuliert. Der Start verläuft jedenfalls im Rahmen der nicht allzu hohen Erwartungen.

“Call Of Darkness“ ohne Chance, “Hellboy I und II” zu überholen

Damit wird der 50 Millionen Dollar teure „Hellboy - Call Of Darkness“ deutlich hinter den ersten beiden „Hellboy“-Filmen zurückbleiben, die schon keine Hits waren. „Hellboy“ (2004) hatte 145.000 Besucher am Start-Wochenende und kam insgesamt auf 307.000 Zuschauer. Bei der Fortsetzung „Hellboy: Die Goldene Armee“ (2008) lief die deutsche Auswertung besser: 219.000 Zuschauer waren in den ersten vier Tagen dabei, 653.000 insgesamt. Nach den ersten Zahlen scheint ein Endergebnis von unter 200.000 verkauften Tickets für „Call Of Darkness“ realistisch.

FILMSTARTS-Kritik zu "Hellboy - Call Of Darkness"

An die Spitze der Charts hat sich die Teenie-Romanze „After Passion“ gesetzt, die bis Sonntag zwischen 280.000 und 300.000 Besucher holen sollte. Dahinter folgen „Monsieur Claude 2“, „Friedhof der Kuscheltiere“ und „Shazam!“.

„Hellboy - Call Of Darkness“ läuft seit dem 11. April 2019 in den deutschen Kinos.

 

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
X-Men: Dark Phoenix Trailer DF
Gesponsert
Fast & Furious: Hobbs & Shaw Trailer DF
Child's Play Trailer OV
Stan & Ollie Trailer DF
Star Wars 9: The Rise Of Skywalker Teaser OV
Der König der Löwen Trailer DF
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"After Passion": So ging es den Stars beim Dreh der Sexszenen
NEWS - Im Kino
Samstag, 20. April 2019
"After Passion": So ging es den Stars beim Dreh der Sexszenen
Ist "Lloronas Fluch" wirklich ein "Conjuring"-Film?
NEWS - Im Kino
Samstag, 20. April 2019
Ist "Lloronas Fluch" wirklich ein "Conjuring"-Film?
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 18.04.2019
Avengers 4: Endgame
Avengers 4: Endgame
Von Joe Russo, Anthony Russo
Mit Robert Downey Jr., Chris Evans, Mark Ruffalo
Trailer
Der Fall Collini
Der Fall Collini
Von Marco Kreuzpaintner
Mit Elyas M'Barek, Alexandra Maria Lara, Heiner Lauterbach
Trailer
Lloronas Fluch
Lloronas Fluch
Von Michael Chaves
Mit Linda Cardellini, Roman Christou, Jaynee-Lynne Kinchen
Trailer
Die sagenhaften Vier
Die sagenhaften Vier
Von Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein
Trailer
Wenn du König wärst
Wenn du König wärst
Von Joe Cornish
Mit Louis Serkis, Tom Taylor (IV), Rebecca Ferguson
Trailer
Ayka
Ayka
Von Sergey Dvortsevoy
Mit Samal Yeslyamova, Zhipargul Abdilaeva, David Alavverdyan
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top