Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Hellboy" floppt, "After Passion" zumindest minimal besser als befürchtet: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Von Christoph Petersen — 15.04.2019 um 00:55
    facebook Tweet

    Welche Filme sahnen ab und welche gehen unter? Bei uns erfahrt ihr es jeden Montag – inkl. einer knappen Einordnung der Zahlen durch die Redaktion.

    Platz 3

    Hellboy - Call Of Darkness

    1. Woche
    Regie: Neil Marshall

    Einspielergebnis (Wochenende): 12 Millionen Dollar
    Kinos: 3.303
    Einspielergebnis (gesamt): 12 Millionen Dollar
    Budget: 50 Millionen Dollar

    Wie ist dieses Ergebnis zu bewerten: Der Reboot ist für eine Comic-Verfilmung echt nicht teuer - aber das Einspielergebnis reicht trotzdem hinten und vorne nicht.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Hellboy - Call Of Darkness"

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Das passiert wenn man überhaupt keine Ahnung davon hat, wie man einen Charakter wie Hellboy vermarktet. Nun ja, Marshall wird sich jetzt wohl für's erste von Hollywood verabschieden können. Ist zwar nicht exklusiv seine Schuld, aber die Produzenten werden sicher ihn dafür verantwortlich machen.
    • Sentenza93
      Hellboy war irgendwie ein Flop mit Ansage. Alles andere hätte mich gewundert.Dachte ich zwar bei Venom auch, aber da hat wenigstens Tom Hardy ab und an dafür gesorgt, dass der zwar nicht gut, aber zumindest noch auf eine So schlecht, dass schon wieder gut - Art unterhaltsam war.
    • Jimmy Conway
      Von den ganzen Filmen, ist Hellboy der einzige, den ich im Kino geguckt habe.Allerdings sind beide Del Toro Filme, von FS sogar sträflich unterbewertet, viel besser als diese Version.Dass Del Toros erster Hellboy Film die gleiche FS Wertung hat wie Marshalls Version, ist ja wohl ein Witz.Ansonsten interessiert mich bisher kein Kinofilm...die kommen noch.
    • FilmFan
      Freu mich für Captain Marvel. Schade um Hellboy.
    • Howard Philips
      Da FS ja sonst gerne internationale Einspielergebnisse ignoriert, müsste AfterPassion als Flop abgeschrieben werden. Das Ding hat gerade mal 6 Mio. US-Dollar eingespielt - zumindest in den USA. Die Kosten sind zwar überschaubar, aber trotzdem war da die Erwartung sicher höher. Hinsichtlich Hellboy: Nimm dies, Lionsgate und weint, dass ihr nicht lieber die Trilogie von Del Toro abgeschlossen habt. Das wäre besser vermarktbar gewesen und hätte über Jahre hinweg Geld generiert.
    • ryanstecken
      Freue mich für Shazam! .
    • WhiteNightFalcon
      Nach den Trailern war Hellboy - zumindest für mich - ein Flop mit Ansage.
    • André McFly
      After Passion zumindest minimal besser als befürchtetZumindest in Deutschland läuft der Film allerdings sehr viel besser.Dann hat sich eure nervige Werbeaktion ja gelohnt.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top