Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Mehr Jubel als bei "Star Wars 9": So reagieren die Hardcore-Fans auf "The Mandalorian"
Von Benjamin Hecht — 16.04.2019 um 07:50
facebook Tweet

Mit „The Mandalorian“ erscheint dieses Jahr die erste „Star Wars“-Realserie. Auf der Star Wars Celebration wurde der Trailer gezeigt – und mehr gefeiert als der zu „Star Wars 9: The Rise Of Skywalker“…

Lucasfilm

Auf der Star Wars Celebration in Chicago wurden am vergangenen Wochenenden viele Neuigkeiten aus der weit, weit entfernten Galaxis verbreitet, die Fans sehnsüchtig erwarteten. Großes Highlight war natürlich der Trailer zum neuen Kinofilm „Star Wars 9:The Rise of Skywalker“. Doch selbst der Abschluss der Skywalker-Saga konnte die Massen nicht so zum Toben bringen wie „The Mandalorian“.

Die Mandalorianer sind die Bewohner eines Planeten, auf dem es ein bisschen so zugeht wie in Westeros: Unterschiedliche Klans bekriegen sich und pflegen alte Feindschaften. Die typischen Rüstungen der Mandalorianer wurden durch den Kopfgeldjäger Boba Fett bekannt (auch wenn der selbst gar nicht vom Planeten Mandalore kommt, sondern ein Klon ist). In der kommenden „Star Wars“-Realserie „The Mandalorian“ trägt die von Pedro Pascal gespielte Hauptfigur eine mandalorianische Rüstung – und weil es innerhalb der „Star Wars“-Fans die Subkultur der Madalore-Fans gibt, war die Halle bei der Präsentation gefüllt mit, nun ja, Mandalorianern.

Schon vor dem Panel war Stimmung wie bei einem Fußballspiel. Ein mandalorianischer Fanclub reckte seine Helme in die Höhe und skandierte „Mandalore, Mandalore!“. Nach den ersten exklusiv gezeigten Szenen fühlte es sich gar an, als hätte Mandalore das entscheidende Tor zur intergalaktischen Meisterschaft geschossen. Wir waren vor Ort und haben im Anschluss der Präsentation nachgefragt, wie der „The Mandalorian“-Trailer bei den absoluten Hardcore-Fans ankommt.

Das sagen die Mandalorianer

„Seit dem Trailer schwebe ich auf Wolke sieben“, erzählt uns Mike aus Pittsburgh, Pennsylvania begeistert. Er ist Mitglied des Mandalorian Mercs Costume Clubs und erfreut sich naturgemäß an den Outfits des Titelhelden „Ich bin so aufgeregt. Als Mandalorianer freue ich mich auf das Potential, das all diese Kostüme bieten werden.“ Mike ist mehr als nur ein Fan: „Ich lebe Mandalore“ betont er stolz und beginnt, die sechs Grundsätze des mandalorianischen Wertekodex, genannt Resol'nare, zu erklären. Auf die Frage, was sein größter Wunsch für die neue Serie sei, antwortet er optimistisch:

„Ich glaube, alle meine Wünsche werden wahr.“  Dann fügt er hinzu: „Ich möchte mehr Mandalorianer sehen, die nicht von einem blinden Typen (gemeint ist Han Solo in Episode 6) in den Tod geschubst werden oder von einem – zugegebenermaßen verdammt coolen Typen (Mace Windu in Episode 2) – den Kopf abgehackt bekommen. Ich finde es toll, dass wir auch mal den Protagonisten stellen dürfen und wir einen neuen Mandalorianer im ,Star Warsʻ-Kanon sehen werden.

An dieser Stelle sei noch mal darauf verwiesen, dass Boba Fett, der von Han in den Sarlacc gestoßen wurde und damit einen verdammt unwürdigen Abgang hatte, strenggenommen kein Mandalorianer ist. Aber was soll's – im Grunde geht's ja um die coole Rüstung.

Mike aus Pittsburgh, Pennsylvania orientiert sich auch im echten Leben an mandalorianischen Werten.

Ian aus Maine war von der Atmosphäre von „The Mandalorian“ einfach „weggeblasen“. Laut ihm fühle sich die Serie an „wie das alte ,Star Warsʻ mit all seinen dreckigen Cantinas“. Wie Mike möchte er gern so viel wie möglich von der mandalorianischen Kultur in „Star Wars“ sehen. Auch er ist in Begleitung auf der Messe: Arch, auch aus Maine, ist ebenfalls ein großer ,Star Warsʻ-Fan. Sie hofft aber, dass sich die Serie auch für den Mainstream eignet:

„Es sieht danach aus, als wollten sie eine Serie machen, mit der jeder etwas anfangen kann. ,Star Warsʻ ist sehr spaßig, für die Leute, die sich intensiv damit beschäftigen, aber manchmal verstrickt man sich in das eigenen Nerdtum. Ich hoffe, dass ,The Mandalorianʻ etwas sein wird, was ich auch mit meinen Freunden, die keine ,Star Warsʻ-Nerds sind, teilen kann und bin ziemlich zuversichtlich, dass das der Fall sein wird.“

Die kriminelle Unterwelt von "Star Wars"

Das Ehepaar Alex und Kayla aus Danville, Illinois ist ebenfalls als Mandalorianer verkleidet auf der Star Wars Celebration. Die beiden freuen sich vor allem darauf, die düsteren und kriminellen Seiten der Galaxis näher kennenzulernen. Kayla erklärt: „Es gibt so viele Möglichkeiten. All die verschiedenen Charaktere aus der Unterwelt, all die Schurken und Verbrecher. Es wäre aber auch cool, ein paar neue Planeten zu sehen.“

Alex fügt hinzu:Ich möchte mehr von dieser derben Unterwelt des ,Star Warsʻ-Universums sehen, die in der Skywalker-Saga nicht vorkommt. Ich würde mich freuen, wenn ein paar der Kopfgeldjäger aus ,Das Imperium schlägt zurückʻ einen Auftritt haben. Kopfgeldjäger wie Bossk, Zuckuss und 4-LOM haben wir dort zwar gesehen, aber nie in Action. Außerdem möchte ich gerne wissen, was passierte, als das Imperium seine Anführer verlor. Was machen die Strumtruppen jetzt? Wie leben sie weiter? So viel Potential... ich kann die Serie kaum abwarten!

Alex und Kayla möchten die düsteren Ecken der „Star Wars“-Welt ergründen

Alex ist schlichtweg begeistert von den ersten Eindrücken und nennt eine weiteren Aspekt, der seine Vorfreude auf „The Mandalorian“ in die Höhe steigen lässt:Die Waffe des Mandalorian ist an die Waffe angelehnt, die Boba Fett im Holiday-Special hat. Es sieht fantastisch aus, als würden sie Details aus allen möglichen Ecken sammeln: vom Holiday-Special bis zu den Filmen. Die Serie macht Disney+ für mich zu einem Pflichtkauf am ersten Tag.

Mandalore jubelt!

Gerade für Freunde der mandalorianischen Kultur ist „The Mandalorian“ jetzt also schon ein echtes Highlight. Die Begeisterung, die sich während der Präsentation im tobenden Applaus offenbarte, ließ sich auch in den Augen der Fans einige Stunden später noch ablesen (auch wenn diese ihre Gesichter für Fotos gerne in ihren aufwendig gestalteten Helmen verbergen). Das bisher gezeigte Material von „The Mandalorian“ hat ein postive Grundstimmung erzeugt, die zum Träumen verleitet. Werden wir endlich die Kopfgeldjäger aus „Das Imperium schlägt zurück“ in Aktion erleben? Welche Halunken aus der kriminellen Unterwelt werden sich der Titelfigur in den Weg stellen? Wie bedeutend wird die mandalorianische Kultur in der Serie?

Ian aus Maine besetzt den mandalorianischen Thron. Seine Freundin Arch posiert an seiner Seite.

Die Fans erwarten die Antworten auf ihre Fragen mit Spannung und sind begeistert von dem, was sie zu sehen bekamen. Gerade für langjährige Anhänger Mandalores ist allein schon die Tatsache, dass es einen mandalorianischen Titelhelden geben wird, Grund zur Freude – oder wie es der selbsternannte Mandalorianer Mike formuliert: „Selbst wenn die Serie nicht gut wird, werde ich sie genießen.“

„The Mandalorian“ wird exklusiv auf dem Disney-Streaming-Dienst erscheinen. Starttermin in den USA ist der 12. November. Wann wir die „Star Wars“-Realserie in Deutschland sehen werden, steht noch nicht fest.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
Good Omens
1
Good Omens
Mit David Tennant, Michael Sheen, Jon Hamm
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
31. Mai 2019 auf Amazon
Alle Videos
Too Old To Die Young
2
Too Old To Die Young
Mit Miles Teller, Nell Tiger Free, Bill Baldwin
Drama, Krimi
Erstaustrahlung
14. Juni 2019 auf Amazon
Alle Videos
The Boys
3
The Boys
Mit Karl Urban, Antony Starr, Chace Crawford
Sci-Fi, Action
Erstaustrahlung
26. Juli 2019 auf Amazon
Alle Videos
Das Wichtigste im Leben
4
Das Wichtigste im Leben
Mit Jürgen Vogel, Bettina Lamprecht, Sidney Holtfreter
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
5. Juni 2019 auf VOX
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Ein "schwuler James Bond": Das ist die neue Netflix-Serie "Q-Force"
NEWS - Kommende Serien
Montag, 27. Mai 2019
Ein "schwuler James Bond": Das ist die neue Netflix-Serie "Q-Force"
Nach "Game Of Thrones": So geht es mit "The Long Night" und den anderen Spin-offs weiter
NEWS - Kommende Serien
Sonntag, 26. Mai 2019
Nach "Game Of Thrones": So geht es mit "The Long Night" und den anderen Spin-offs weiter
"Haus des Geldes": Trailer zur 3. Staffel der Netflix-Serie verrät, wie es weitergeht
NEWS - Kommende Serien
Freitag, 24. Mai 2019
"Haus des Geldes": Trailer zur 3. Staffel der Netflix-Serie verrät, wie es weitergeht
Nach "Game Of Thrones": Einer der Macher wechselt zu Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie
NEWS - Kommende Serien
Mittwoch, 22. Mai 2019
Nach "Game Of Thrones": Einer der Macher wechselt zu Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie
Nach "Avengers 4: Endgame": Daniel Brühl und ein weiterer "Civil War"-Star kehren ins MCU zurück
NEWS - Kommende Serien
Dienstag, 21. Mai 2019
Nach "Avengers 4: Endgame": Daniel Brühl und ein weiterer "Civil War"-Star kehren ins MCU zurück
Netflix-Prequel zum Fantasy-Kult: Neue Bilder zu "Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands"
NEWS - Kommende Serien
Montag, 20. Mai 2019
Netflix-Prequel zum Fantasy-Kult: Neue Bilder zu "Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands"
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Chernobyl
1
Von Craig Mazin
Mit Jared Harris, Stellan Skarsgård, Paul Ritter
Drama
Britannia
2
Von Jez Butterworth, Tom Butterworth, James Richardson
Mit David Morrissey, Kelly Reilly, Zoë Wanamaker
Drama, Fantasy
Der Prinz der Drachen
3
Von Aaron Ehasz, Justin Richmond
Mit Sasha Rojen, Jack De Sena, Jack De Sena
Abenteuer, Fantasy
Der Name der Rose
4
Von Andrea Porporati, Nigel Williams
Mit John Turturro, Damian Hardung, Rupert Everett
Drama, Historie
Top-Serien
Back to Top