Mein FILMSTARTS
"Game Of Thrones": Warum es nicht mehr Nacktheit gab in der Sex-Szene von [Spoiler]
Von Annemarie Havran — 25.04.2019 um 18:42
facebook Tweet

Über die Sex-Szene in der zweiten Folge der achten „Game Of Thrones“-Staffel wird im Internet viel diskutiert. Für manche bedeutet sie reinen Fan-Service, andere sprechen von weiblicher Ermächtigung, wieder andere finden sie schockierend…

HBO

Und nun, nach dem Aussprechen einer Spoiler-Warnung zu Folge 2 von Staffel 8, können wir auch endlich offen schreiben, worum es geht:

Es geht natürlich um die Sex-Szene von Arya Stark (Maisie Williams) und Gendry (Joe Dempsie) in der Episode „Ein Ritter der Sieben Königslande“ von „Game Of Thrones“. Viel wurde über diese Folge schon geschrieben. Darüber, dass Arya-Darstellerin Maisie Williams zunächst dachte, es sei ein Scherz, als sie das Drehbuch las, darüber, dass die halbe Zuschauerschaft bei der Szene ausgerastet ist und danach sowohl Aryas als auch Maisie Williams‘ Alter googelte.

Selbstverständlich ist Maisie Williams längst volljährig, sonst hätte sie die Szene gar nicht drehen dürfen. Sie wurde am 15. April 2019 22 Jahre alt. Und HBO beeilte sich, klarzustellen: Auch Arya Stark ist volljährig – sie ist 18 Jahre alt, um genau zu sein. Dass viele zunächst Zuschauer dachten, hier habe ein Kind Sex, liegt wohl einfach daran, dass man die Figur schon so lange kennt, eben quasi von Kindesbeinen an, als Arya in der ersten Staffel als elfjähriges Mädchen vorgestellt wurde. Und auch das noch eher kindliche Aussehen von Darstellerin Williams dürfte eine Rolle spielen. Aber wie gesagt: Arya und Maisie sind volljährig.

Die Entscheidung lag bei Maisie Williams

Dennoch war die Szene für „Game Of Thrones“-Verhältnisse überraschend züchtig. Nicht, dass man für eine Sex-Szene unbedingt nackte Haut bräuchte – aber gerade bei „GoT“ ist man es ja eben gewohnt, dass sehr viel davon gezeigt wird. Wurden uns in der ersten Folge der achten Staffel noch drei völlig nackte Prostituierte in frontaler Aufnahme gezeigt, zog sich Arya zwar aus, wurde aber im Gegensatz zu Kolleginnen wie Emilia Clarke, Nathalie Emmanuel, Carice van Houten, Rose Leslie, Natalie Dormer, Sibel Kekilli und vielen mehr längst nicht ganz nackt gezeigt.

Darüber sprach Maisie Williams nun in einem Interview mit Entertainment Weekly und betonte, dass das Drehbuch nicht vorgeschrieben habe, wie genau ihre Figur in dieser Szene zu sehen sein soll, sondern dass sie darüber selbst entschied:

„David [Benioff] und Dan [Weiss] sagten: ‚Du kannst so viel oder so wenig zeigen, wie du willst.‘ Also habe ich mich ziemlich bedeckt gehalten. Ich denke, es ist nicht wichtig für Arya, nackte Haut zu zeigen. In dieser Szene ging es nicht wirklich darum. Und jeder andere hat es in der Serie schon getan, also…“

Arya hat Sex? "Oh fuck."

Dennoch sei es nicht ganz leicht für sie gewesen, diese Szene zu drehen. Zunächst hatte Williams sie im Drehbuch sogar für einen Scherz gehalten. Denn die Showrunner hatten ihre Darsteller schon öfter veräppelt, indem sie ihnen Skripte mit falschen Szenen zukommen ließen. Zum Beispiel hatten sie Kit Harington in der ersten Staffel vorgegaukelt, Jon Snows Gesicht werde entsetzlich entstellt. „Ich hielt es für einen Streich“, so Williams. „Ich dachte:‚Yo, der ist gut.‘ Und [die Showrunner] so: ‚Nein, dieses Jahr haben wir das nicht gemacht.‘ Oh fuck.“

Für ihre Figur sei dies aber tatsächlich ein sehr wichtiger Moment gewesen: „Es ist eine sehr menschliche Beziehung für Arya. Das ist etwas, wovon sie sich ferngehalten hat, eine Emotion, die wir bei ihr bisher noch nicht wirklich gesehen haben.“

Sophie Turner und der Pussy-Post

Und Maisie Williams‘ beste Freundin Sophie Turner, die in der Serie Sansa Stark spielt? Nicht nur, dass sie ihre Kollegin sofort anrief, nachdem sie die Szene im Drehbuch gelesen hatte. Turner ließ es sich auch nicht nehmen, die Sex-Szene nach der Ausstrahlung gleich sowohl scherzhaft als auch anzüglich in einer Instagram-Story zu kommentieren: „Wegen Ostern wollte ‚Game Of Thrones‘ wohl ein kleines Osterhäschen hopp-hopp-hopp in die Pussy hüpfen lassen.“

Ob es während der großen Schlacht gegen den Nachtkönig in der dritten Folge der achten und finalen „Game Of Thrones“-Staffel wohl Zeit für weiteren Sex geben wird? Das erfahren wir in der Nacht vom 28. auf den 29. April 2019.

Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Meisterwartete neue Serien
The Boys
1
The Boys
Mit Karl Urban, Antony Starr, Chace Crawford
Sci-Fi, Action
Erstaustrahlung
26. Juli 2019 auf Amazon
Alle Videos
Good Omens
2
Good Omens
Mit David Tennant, Michael Sheen, Jon Hamm
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
31. Mai 2019 auf Amazon
Alle Videos
Too Old To Die Young
3
Too Old To Die Young
Mit Miles Teller, Nell Tiger Free, Bill Baldwin
Drama, Krimi
Erstaustrahlung
14. Juni 2019 auf Amazon
Alle Videos
Das Wichtigste im Leben
4
Das Wichtigste im Leben
Mit Jürgen Vogel, Bettina Lamprecht, Sidney Holtfreter
Komödie, Drama
Erstaustrahlung
5. Juni 2019 auf VOX
Die meisterwarteten Serien
Weitere Serien-Nachrichten
Nach dem "Game Of Thrones"-Finale: So geht es jetzt weiter
NEWS - Serien im TV
Montag, 20. Mai 2019
Nach dem "Game Of Thrones"-Finale: So geht es jetzt weiter
"Game Of Thrones" Folge 6, Staffel 8: Was bedeutet das Ende der letzten Episode?
NEWS - Serien im TV
Montag, 20. Mai 2019
"Game Of Thrones" Folge 6, Staffel 8: Was bedeutet das Ende der letzten Episode?
Bran, Daenerys, Arya: Diese Szenen bewegten die "Game Of Thrones"-Fans im Finale
NEWS - Serien im TV
Montag, 20. Mai 2019
Bran, Daenerys, Arya: Diese Szenen bewegten die "Game Of Thrones"-Fans im Finale
Fehler im "Game Of Thrones"-Finale entdeckt: Eine Wasserflasche ist der neue Kaffeebecher
NEWS - Serien im TV
Montag, 20. Mai 2019
Fehler im "Game Of Thrones"-Finale entdeckt: Eine Wasserflasche ist der neue Kaffeebecher
Ein versöhnliches Ende für "Game Of Thrones"? So gut ist die letzte Folge
NEWS - Serien im TV
Montag, 20. Mai 2019
Ein versöhnliches Ende für "Game Of Thrones"? So gut ist die letzte Folge
Diese Figur sitzt am Ende von "Game Of Thrones" auf dem Thron: Recap von Folge 6, Staffel 8
NEWS - Serien im TV
Montag, 20. Mai 2019
Diese Figur sitzt am Ende von "Game Of Thrones" auf dem Thron: Recap von Folge 6, Staffel 8
Alle Serien-Nachrichten
Top-Serien
Game Of Thrones
1
Game Of Thrones
Von D.B. Weiss, David Benioff
Mit Kit Harington, Peter Dinklage, Emilia Clarke
Drama, Fantasy
Chernobyl
2
Von Craig Mazin
Mit Jared Harris, Stellan Skarsgård, Paul Ritter
Drama
Hanna
3
Von David Farr
Mit Esme Creed-Miles, Joel Kinnaman, Mireille Enos
Drama, Thriller
A Discovery Of Witches
4
Von Kate Brooke
Drama, Fantasy
Top-Serien
Back to Top