Mein FILMSTARTS
    Nach der 8. Staffel: "Game Of Thrones"-Autor erklärt sein Spin-off für tot
    Von Nina Becker — 25.04.2019 um 09:54
    facebook Tweet

    Das Ende von „Game Of Thrones“ ist nah und doch gibt es Hoffnung auf weitere Geschichten aus Westeros. So wird bereits an mehreren Spin-offs zur Serie gearbeitet, von denen eines nun aber endgültig vom Tisch sein dürfte...

    HBO

    Seit dem 14. April 2019 läuft die achte und letzte Staffel von „Game Of Thrones“ und die zwei bereits ausgestrahlten Folgen sorgen für viel Gesprächsstoff. Wie die Geschichte über den Kampf um den Thron zu Ende gehen wird, wissen wir noch nicht. Dass sie endet, ist jedoch sicher. Viele Fans hoffen trotzdem auf weiteren Westeros-Stoff und es sieht ganz danach aus, als könnten diese neuen Abenteuer zur Realität werden. Schließlich arbeitet HBO seit einigen Monaten an fünf Spin-offs und zu einem davon gibt es bereits konkrete Pläne für die Pilotfolge. Ein anderes Projekt wird jetzt allerdings definitiv zu den Akten gelegt.

    Kein "Game of Thrones"-Prequel von Bryan Cogman

    „Mein Prequel findet nicht statt und wird auch in Zukunft nicht stattfinden“, erklärte Bryan Cogman jetzt in einem Interview mit The Hollywood Reporter. Cogman gehört neben den Serien-Showrunnern David Benioff und D.B. Weiss und „Game Of Thrones“-Autor George R.R. Martin zu den Stammautoren und ist damit einer der wichtigsten Köpfe der HBO-Produktion. Der Autor ist seit der ersten Staffel mit im Team und hat bis zum Schluss am Skript der Geschichte mitgearbeitet.

    Im September 2017 wurde bekannt, dass er an einer Serie über die Zeit in Westeros vor der Handlung von „Game Of Thrones“ arbeitet. Wie er THR nun mitteilte, habe sich HBO allerdings nicht für sein Projekt entschieden. Cogman arbeite jetzt mit Amazon Prime Video an neuen Projekten.

    Macht das "Game of Thrones"-Prequel "The Long Night" das Rennen?

    Wie gut, dass Cogmans Prequel nur eins von mehreren Spin-off-Projekten zu „Game Of Thrones“ war. Dass nicht alle davon in Serie gehen würden, war abzusehen. Am interessantesten ist aktuell wohl das Westeros-Projekt von George R.R. Martin und Jane Goldman („Kick-Ass“), das auch schon einen Namen hat. Für „The Long Night“ wurden bereits zahlreiche Stars wie Naomi Watts („The Impossible“, „21 Gramm“), Toby Regbo („Phantastische Tierwesen 2: Grindelwalds Verbrechen“), Naomi Ackie („Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“) und viele weitere gecastet. Eine Pilotfolge wurde bereits bestellt.

    „The Long Night“ soll circa 5.000 Jahre vor „Game Of Thrones“ spielen und den „Abstieg der Welt vom goldenen Zeitalter der Helden bis zu ihrer dunkelsten Stunde“ erzählen. Angeblich gibt es auch ein Wiedersehen mit den Weißen Wanderern und der Familie Stark. Ob und wann die Serie zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt.

    Kein "Game of Thrones"-Spin-off um jeden Preis

    Neben der gemeinsamen Arbeit von Martin und Goldman gibt es noch drei weitere „Game Of Thrones“-Spin-offs, die derzeit entwickelt werden. So weit wie die Produktion von „The Long Night“ scheint allerdings noch kein anderes Projekt zu sein. Eine Garantie dafür, dass es tatsächlich nach „Game Of Thrones“ weiter geht – in welcher Form auch immer – gibt es jedoch definitiv nicht. Der HBO-Chef Bob Greenblatt erklärte unlängst in einem Interview mit The Wrap, dass es nur eine weitere Serie geben wird, wenn der Standard der Originalserie gehalten werden soll. Es bleibt also spannend.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Pawel N.
      .......dass es nur eine Serie zur selben Zeit geben wird, wenn der Standard der Originalserie gehalten werden soll.so wäre es richtig.Die obige Aussage vermittelt den Eindruck, dass es nur noch insgesamt eine Serie geben wird, wenn der Standard der Originalserie gehalten werden soll.
    • natchan
      Mein alter Trainer hätte gesagt: Beide gud!
    • Cirby
      Von der Grammatik ist es vollkommen richtig. Ergibt nur einen vollkommen anderen Sinn.Bzw. macht es keinen Sinn, da man unterstellen darf, dass der Standard gehalten werden soll.
    • Pawel N.
      Der HBO-Chef Bob Greenblatt erklärte unlängst in einem Interview mit The Wrap, dass es nur eine weitere Serie geben wird, wenn der Standard der Originalserie gehalten werden soll.Ist das nicht falsches Deutsch?Sollte es nicht ......gehlaten wird oder ....gehalten werden kann heissen ?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Star Trek: Picard
    1
    Star Trek: Picard
    Mit Patrick Stewart, Santiago Cabrera, Michelle Hurd
    Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    23. Januar 2020 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    2
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Gina Carano
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    3
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Amir Wilson, Lin-Manuel Miranda
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    See
    4
    See
    Mit Jason Momoa, Alfre Woodard, Yadira Guevara-Prip
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn macht Serie aus brutalem Kult-Horrorfilm "Maniac Cop"
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Drive"-Regisseur Nicolas Winding Refn macht Serie aus brutalem Kult-Horrorfilm "Maniac Cop"
    "Band Of Brothers"-Nachfolger: Steven Spielberg und Tom Hanks machen weitere Weltkriegs-Serie
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Band Of Brothers"-Nachfolger: Steven Spielberg und Tom Hanks machen weitere Weltkriegs-Serie
    "Fresh Prince"-Rückkehr: Will Smith arbeitet an Neuauflage seines Serienhits
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Fresh Prince"-Rückkehr: Will Smith arbeitet an Neuauflage seines Serienhits
    "His Dark Materials": Dann startet HBOs "Game Of Thrones"-Nachfolger in Deutschland
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "His Dark Materials": Dann startet HBOs "Game Of Thrones"-Nachfolger in Deutschland
    Fieser "Stranger Things"-Star im Trailer zu Netflix' "Krasse Pranks"
    NEWS - Kommende Serien
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Fieser "Stranger Things"-Star im Trailer zu Netflix' "Krasse Pranks"
    Amazon-Serie "Christiane F.": Das sind die neuen Kinder vom Bahnhof Zoo (mit Bild)
    NEWS - Kommende Serien
    Donnerstag, 10. Oktober 2019
    Amazon-Serie "Christiane F.": Das sind die neuen Kinder vom Bahnhof Zoo (mit Bild)
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Star Trek: Discovery
    1
    Von Bryan Fuller, Alex Kurtzman
    Mit Sonequa Martin-Green, Doug Jones, Shazad Latif
    Abenteuer, Sci-Fi
    The Walking Dead
    2
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Danai Gurira, Norman Reedus
    Drama, Horror
    Game Of Thrones
    3
    Game Of Thrones
    Von D.B. Weiss, David Benioff
    Mit Emilia Clarke, Peter Dinklage, Kit Harington
    Drama, Fantasy
    Skylines
    4
    Von Dennis Schanz
    Mit Carlo Ljubek, Edin Hasanovic, Murathan Muslu
    Drama, Thriller
    Top-Serien
    Back to Top