Mein FILMSTARTS
    "Avengers 4: Endgame" legt Starttagrekord in Deutschland hin – und bleibt trotzdem hinter "Star Wars"
    Von Daniel Fabian — 25.04.2019 um 12:10
    facebook Tweet

    Viele Comic-Fans wollten den größten Superhelden-Showdown aller Zeiten gleich am ersten Tag erleben – auch in Deutschland. Gegen „Star Wars 7“ und „Star Wars 8“ hat „Avengers: Endgame“ trotzdem keine Chance.

    Marvel Studios 2019

    Es ist angerichtet: Über zehn Jahre nach dem Startschuss des Marvel Cinematic Universe („Iron Man“, 2008) sind wir mit „Avengers 4: Endgame“ nun beim großen Finale der sogenannten „Infinity“-Saga angekommen. Dass das 22. Kapitel des MCU zu den meisterwarteten Filmen aller Zeiten gehört, zeigte sich bereits im Vorverkauf. Die Auswertung der Zahlen zum Deutschlandstart des Films bestätigen dies nun: „Endgame“ konnte laut offizieller Pressemitteilung von Disney an seinem Starttag 458.000 Besucher in die deutschen Kinos locken und satte 5,06 Millionen Euro einspielen – das macht einen Marktanteil von unglaublichen 83 Prozent.

    Rekord für Marvel

    Mit diesen Traumzahlen legt der Film die Messlatte für Comic-Adaptionen in Zukunft noch ein Stückchen höher. Denn die „Infinity War“-Fortsetzung legt in Deutschland nicht nur den erfolgreichsten Start eines Superheldenfilms aller Zeiten hin, sondern stellt gleichzeitig auch Rekorde mit dem besten Aprilstart sowie dem umsatzstärksten Mittwochstart überhaupt auf.

    "Star Wars 7" und "Star Wars 8" bleiben unerreicht

    In Deutschland legte „Avengers 4“ damit den dritterfolgreichsten Kinostarttag aller Zeiten hin, wenn es nach dem Einspielergebnis geht. Das kann sich zweifellos sehen lassen, für die Box-Office-Krone (zumindest nach den ersten 24 Stunden) reicht es allerdings nicht. Denn zwei Filme, die wie auch der jüngste Marvel-Streich aus dem Hause Disney kommen, waren an ihrem ersten Tag noch erfolgreicher: „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“ brachte es 2015 auf sagenhafte 6,6 Millionen Euro, der Nachfolger „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ kam zwei Jahre später immerhin auf 5,1 Millionen Euro. Gemessen an den Zuschauerzahlen belegt der Film den immer noch bemerkenswerten siebten Platz der All-Time-Charts.

    Ob „Endgame“ im Laufe des Jahres aber vielleicht sogar noch einen Platz zurückrutscht, wird sich im Dezember zeigen – denn dann erreicht uns mit „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ das nächste Abenteuer aus einer weit, weit entfernten Galaxis. Zunächst könnt ihr jedoch euren Beitrag dazu leisten, „Avengers: Endgame“ möglicherweise zum insgesamt erfolgreichsten Film in Deutschland zu machen – der Film läuft seit dem 24. April in den hiesigen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Ist für mich wie ein TLJ des MCUs. :-/Tolle Bilder, tolle Einzelmomente, aber inhaltlich komplett gegen die Wand gefahren.Unstimmigkeiten bis zum Erbrechen und gleich mehrere Paradoxen im Plot, die so niemals zu rianisieren (erklären) sind.Jetzt warte ich noch auf die News, in der Feige die neue Zeitreise-Trilogie der Russen ankündigt. Dann gebe ich auf und sehe nur noch RomComs. 😢
    • Cholerische Languste
      Das weiß man leider immer erst nach Sichtung :)Leider hat man damit zum Erfolg beigetragen, auch wenn man den Film nicht gut fand :/
    • Deliah C. Darhk
      Die Vertriebe könnten natürlich auch die Heimkinoveröffentlichungen nach hinten schieben.6 Monate nach Kino-Aus z. B.. Dann gingen einige Leuten mehr doch noch mal in einen Film.
    • Deliah C. Darhk
      Into the Spiderverse läuft schon über 4 Monate und ist bereits auf Disc raus.Bin mal gespannt, ob der noch in den sechsten Monat geht.
    • Deliah C. Darhk
      Nachdem ich den Film gesehen habe, wünsche ich mir, nach IW schon Schluss gemacht zu haben. ^^
    • Deliah C. Darhk
      Na ja, ich habe noch die alten Cap und Invaders - Ausgaben. Da steht der WK II hinter. ;)In irgendeiner Avenger-Ausgabe wird auch der Mord an JFK behandelt.Ich weiß, ich habe die, weiß aber die Nummer nicht mehr.
    • Shamara Yoshikawa
      Och, die Ausgabe werd ich nicht ansatzweise für irgend nen Betrag verkaufen, die Ausgabe alleine ist schon zimmlich genial gehalten. Und auch wegen dem Ereigniss werd ichs nicht hergeben, sowas kriegt Frau nur einmals im Leben angeboten, ein Comic wo ein reales Lebensereigniss hinter der Storry steckt gibts selten genug :D
    • Deliah C. Darhk
      Das war leider kurz nach meiner Zeit.Die Ausgabe habe ich noch nie in der Hand gehabt. :-/Vor ein paar Jahren hat eine Erstausgabe Superman No. 1 - ich glaube - 1,3 Mios $ gebracht.Wenn Du Glück hast, ist deine Spidey - Ausgabe in 40 Jahren auch so viel wert. :)
    • Deliah C. Darhk
      Das wird regional einfach etwas unterschiedlich gehalten worden sein.
    • Jimmy Conway
      Meinste jetzt nur den Starttag? Weil im Gesamten reicht es vielleicht für Rogue One.
    • WhiteNightFalcon
      Ne an Star Wars 7 wären sie auch dann nicht ran gekommen, das ist mir klar.
    • Shamara Yoshikawa
      Ich sag nur, die Ausgabe von Spiderman, wegen dem 9/11, mit dem schwarzen Cover... schon ein wenig abgegriffen, aber ich halts in Ehren.
    • Jimmy Conway
      Die Comics lagen in den 80ern ganz normal neben Micky Maus und co. in Läden wie Rewe, Edeka und co,Nochmal alle, an die ich mich erinnern kann:Batman, Superman, Spider-Man (Die Spinne), Die fantastischen Vier, Hulk, X-Men und Thor.Wie du siehst, kann ich mich nicht an Phantom, Der rote Blitz (Flash), Wonder Woman und Die grüne Leuchte (Green Arrow) erinnern.
    • Jimmy Conway
      Richtig, so ist es, so hat sich die Landschaft im Kino verändert. Und deshalb haben es auch kleine Filme schwerer, weil die großen die meisten Säle belegen und man die Zahlen zu Beginn braucht.Dieser ganze Rekordwahn geht mir allerdings so auf den Zeiger. FS könnte sich damit auch mal zurückhalten und mehr fachliche Artikel zum Medium Film an sich geben. Machen sie aber nicht.
    • Jimmy Conway
      Oh, Bohemian Rhapsody hatte auch eine Ausdauer. Selbst im März noch in einigen Kinos zu sehen gewesen.
    • Jimmy Conway
      In Zeiten von VHS, also ab den 80ern, machten Wiederaufführungen ja immer weniger Sinn. Ich hätte den ein oder anderen großen Klassiker auch gerne auf der großen Leinwand gesehen...und natürlich noch einige der alten Bondklassiker, wie Goldfinger, Man lebt nur zweimal, Leben und sterben lassen, Moonraker oder Der Spion, der mich liebte. Die machen ja schon alleine was für's Auge her.
    • Jimmy Conway
      Ist bei mir auch so. Nur, dass ich sogar auf günstge Angebnote bei Amazon Video wartete...oder Netflix. Lediglich die Iron Man Filme habe ich mir damals auf BD zugelegt.Kino waren bei mir:halt die drei Iron Man Filme, Avengers 1 & Infinity War, Ant-Man, Guardians Of The Galaxy Vol.I und Doctor Strange.
    • Jimmy Conway
      Etliche Filme nicht. Der soll erstmal versuchen die 5 Mio. Marke zu knacken. Selbst die 4 Mio, wurden vom MCU nicht mal ansatzweise geschafft.
    • Jimmy Conway
      Aber auch das miteinbezogen, glaubst du doch nicht ernsthaft, dass man an den Zahlen, vor allem von Das Erwachen der Macht anpubsen kann?Wie gesagt, selbst unser James ist da eine ganz andere Hausnummer.
    • WhiteNightFalcon
      Ne, jedenfalls nicht bewusst...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Hustlers Trailer OV
    3 From Hell Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Uncut Gems Teaser OV
    Ich war noch niemals in New York Trailer (2) DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    So will Netflix die Stars von Disney weglocken
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 20. September 2019
    So will Netflix die Stars von Disney weglocken
    Brutale Blut-Orgie? So viele Menschen sterben in "Rambo 5"
    NEWS - Im Kino
    Freitag, 20. September 2019
    Brutale Blut-Orgie? So viele Menschen sterben in "Rambo 5"
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 19.09.2019
    Angry Birds 2
    Angry Birds 2
    Von Thurop Van Orman
    Trailer
    Downton Abbey
    Downton Abbey
    Von Michael Engler
    Mit Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Maggie Smith
    Trailer
    Rambo 5: Last Blood
    Rambo 5: Last Blood
    Von Adrian Grunberg
    Mit Sylvester Stallone, Paz Vega, Sergio Peris-Mencheta
    Trailer
    Ad Astra - Zu den Sternen
    Ad Astra - Zu den Sternen
    Von James Gray
    Mit Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Ruth Negga
    Trailer
    One Piece: Stampede
    One Piece: Stampede
    Von Takashi Otsuka
    Trailer
    Systemsprenger
    Systemsprenger
    Von Nora Fingscheidt
    Mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top