Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Avengers 4: Endgame" pulverisiert alle Kassenrekorde: Die Top-10 der US-Kinocharts
    Von Christoph Petersen — 28.04.2019 um 19:22
    facebook Tweet

    Welche Filme sahnen ab und welche gehen unter? Bei uns erfahrt ihr es jeden Montag – inkl. einer knappen Einordnung der Zahlen durch die Redaktion.

    Platz 10

    Penguins

    2. Woche
    Regie: Jeff Wilson, Alastair Fothergill

    Einspielergebnis (Wochenende): 1,1 Millionen Dollar (-54%)
    Kinos: 1.815
    Einspielergebnis (gesamt): 5,7 Millionen Dollar
    Vorwoche: Platz 12
    Budget: nicht bekannt

    Wie ist dieses Ergebnis zu bewerten: Die Disneynature-Reihe reißt an den Kinokassen schon länger nicht mehr wirklich was.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Danke für diese ausführliche Antwort.Ich finde mich darin in vielen Punkten wieder. Gerade was Sly angeht. Auch wenn ich der Action in Filmen große Bedeutung beimesse, die Figuren sind wichtig. Ihre Motive. Kommen die an bin ich drin im Film. Bei mir ist es die Kombination aus Sympatie für Charaktere und die Action. Aber es darf natürlich auch gerne mal einfach nur Radikal zur Sache gehen. Da reicht dann ein Sly in der Hauptrolle und ich bin glücklich.Was Endgame angeht.OK. Du hast also Deinen eigenen Weg das MCU zu erschließen. In einigen Punkten, Charakterentwicklung bin ich bei Dir. Aber das Endgame Dich so kalt lässt, hat ja mit Hype von außen auch nichts zu tun, meiner Meinung nach, wundert mich dann doch. Ich bin so spoilerfrei wie möglich in den Film. Konnte mir so meine Meinung bilden noch ehe ich erste Stimmen las. Gehypt war ich aber aus mir selbst heraus. Bedingt durch die Ereignisse aus IW. Ich habe mich auch nie durch die vielen Theorien seit IW wie es in Endgame weiter gehen könnte verrückt machen lassen. Diesen Hype habe ich eher gelassen zur Kenntnis genommen. Meiner Vorfreude auf Endgame konnte keine der Theorien schmälern oder erhöhen.Als ich den Film sah wurde ich in vielen Dingen bestätigt, nicht ´s von dem zu glauben was Experten vermuteten. Vieles traf nicht ein. Und was eintraf lag einfach zu logisch auf der Hand. Ich habe mich z.B. riesig darüber gefreut das Thanos bei der ersten Auseinandersetzung im Film sterben muss. Hatte keiner auf dem Zettel. Alle schwafelten davon das die Avengers gleich wieder ne Niederlage einstecken müssen und Captain Marvel sich weinend verpisst, Sinngegemäß mal ausgedrückt. Der ganze Handlungsverlauf wird somit komplett auf den Kopf gestellt. Tony rettet sich nicht selbst, hatten viele vermutet. Carol ist der entscheidende Faktor im Finale als sie Thanos Schiff alleine platt macht. Und alles was Captain Marvel angeht wird in vielen Kommentaren kritisiert. Die Gründe sind lachhaft, weil sie einen Ursprung haben der mit dem Film nichts zu tun hat. Einige Dinge kommen wie sie kommen müssen, aber eben im anderen Zusammenhang als im Vorfeld spekuliert. Und so konnte ich den Film bereits nach Thanos Tod im ersten Drittel richtig gut genießen. Denn die Theorien waren bis dahin pulverisiertUnd ich kann Dir sagen, mich hat der Film emotional voll gepackt. Weil Du das so speziell anmerkst. Das ist mir auch in vielen Kommentarspalten aufgefallen. Hier gibts nur gut oder mies. Kaum ein Wort zur emotionalen Komponente die ein Abschied wie Endgame auslöst. Selbst jetzt weiß ich was Endgame bedeutet. Nie wieder die Avengers in der Formation. Das Ende einer Ära.In vielen Kommentaren habe ich lesen müssen was Fans alles zu bemängeln hatten. Jede Menge leeres bla bla. Da bin ich bei Dir. Man kann über die Umsetzung geteilter Meinung sein, das Ergebnis bleibt dasselbe. Ein epischer, emotionaler Abschied. Nur wenige Kommentare gehen ins Detail. Lieber wird gemotzt. Zu schade. Ich denke das viele einfach nicht verstanden haben was da auf der Leinwand passiert. Da fehlt der Weitblick. Ich hatte den. Gerade was Zeitreisen angeht offenbart sich ne Vorstellungs-Lücke bei einigen, die sich nur auf bekannte Filme berufen, wie ne Zeitreise zu funktionieren hat. Denn Russos wird da nicht zugestanden eigene Vorstellungen und was völlig verrücktes zu inszenieren. Ich fand alles logisch. Und natürlich spektakulär inszeniert.Ich hoffe dennoch der Film unterhält Dich. Tony wird Dir gefallen. Sein Weg findet ein gutes Ende. Ansonsten wird Dich, da Du alles inzwischen mitbekommen hast, nichts überraschen. Bleibt also nur ob Dir die Umsetzung genauso gut gefällt wie mir.Fragen zum Film und zum Ende habe ich auch noch. Alles kann man jetzt auch nicht erfassen oder verstehen. Ich freue mich auf die Blu-ray und meine Analysen bis zum nächsten Avengers-Abenteuer, wann immer der auch kommt.Hier habe ich noch was für Dich. Der erklärt das immer recht gut. Vielleicht hilft es Dir. Ich freue mich immer auf seine Videos.https://www.youtube.com/wat...
    • WhiteNightFalcon
      Doch ich freu mich drauf, aber ich lasse mich nicht hypen. Ich mag das MCU, weil es überwiegend gute Unterhaltung bietet. Oft ist es einfach so, dass ich Filme völlig anders wahr nehme, als andere und ich bilde mir konsequent meine eigene Meinung.Beispiel: Rambo. Hier hat mich nie nur die Action gereizt, sondern auch die anderen emotionaleren Zwischentöne. Bei Teil 2 diese angedeutete Lovestory mit Koo, die ihm quasi die Erlösung hätte bringen können, mit dem Krieg Schluss zu machen oder bei Teil 3 diese anfängliche Suche nach innerem Frieden und die Freundschaft zu dem Jungen. Bei Teil 4 hatte ich irgendwo sogar gehofft, dass Sarah letztlich bei ihm bleibt. Auch die Gradlinigkeit der Figur mag ich. Er hat seine Meinung, vertritt sie und zieht sie durch. Lassen wir mal das wie er das macht, außen vor, aber diese Figur hat eine Moral und Emotionalität und das mag ich.Gerade durch diese Mehrdimensionalität stand mir Sly immer deutlich näher, als Schwarzenegger, van Damme oder Willis. Was das mit Endgame zu tun hat? Viel. Ich fand den Werdegang von Tony bisher faszinierend. Vom Opportunisten und Egoisten in Iron Man, zum wachsenden Respekt gegenüber Pepper in Iron Man 2, über die unerwartete Bereitschaft zur Selbstopferung für ein höheres Ziel in Avengers und dem interessanten Verhältnis dem Jungen in Iron Man 3 gegenüber. Er verhält sich zwar wie ein A*sch, hat aber eigentlich nur Angst, bringt ihm aber, wie wir am Ende sehen, Respekt entgegen. Ich hoffe einfach mal, dass Tony auch diesmal wieder mein emotionaler Anker ist. Anders ausgedrückt, Zeitreise etc alles Schön und Gut, wurde hier ausdiskutiert. Aber ich hab super wenig darüber gelesen, wie Endgame auf die Leute emotional wirkt. Das ist der Punkt, auf den ich mich freue, ihn am meisten zu ergründen, eben weil er - mal wieder - wenig Beachtung findet. Das meinte ich mit, trotz Wissen sehe ich manches mit anderen Augen.
    • FilmFan
      Es werden aber weiter andere Filme für Endgame weichen müssen. Sendezeiten werden gestrichen und Endgame platziert. Bei uns im Cinestar machen die das so. Der Film läuft täglich 14,16,18 und 20 Uhr.
    • FilmFan
      Ich habe Dich bisher als großen MCU-Fan wahrgenommen. Wieso lässt Du Dich da von diesem für Fans Großereignis nicht begeistern? Ich meine. Kommt mir sehr seltsam vor wie Du das alles so lasch hinnimmst. Freust Du Dich kein Stück auf den Film? Keine innere Anspannung da?
    • WhiteNightFalcon
      Ne ich hab die mit viel Interesse gelesen. Bin einfach gespannt, ob ich die Zeitreise so löchrig finde, wie andere und wie sich die Tode emotional für mich anfühlen.
    • FilmFan
      OK.Du bis ja sehr präsent hier bei FS. Wirst permanent gespoilert. Macht Dir das gar nichts aus den Film zu sehen mit all den Stimmen die inzwischen zum Film die Runde machen, die überschwenglich positiven, wie auch die negativen? Inhalte sind inzwischen alle besprochen wurden.
    • WhiteNightFalcon
      Werd wohl erst am Wochenende dazu kommen.
    • Sentenza93
      Dass Endgame im Gesamtpaket Hater hat, wäre mir neu.Für Fans ein Fest.Für Hater ein Albtraum.So gefällt mir das :).Sagt viel über Dich aus.
    • Christoph Petersen
      In den USA wurden in vielen Städten Screenings im 4 und 6 Uhr morgens angesetzt, weil alle anderen Vorstellungen ausverkauft waren. Das wird am nächsten Wochenende nicht mehr passieren.
    • FilmFan
      CM war ja keine Kunst. Kannst genauso BP nennen. Das sind keine Maßstäbe, Nur die Avengers selbst sind der Maßstab.Hast Du inzwischen den Film gesehen?
    • FilmFan
      Wenn jeder rein gerannt wäre, würden wir heute von 1,5 Milliarden reden. Ist ja nicht so das die Kinos alle brechend voll waren.
    • FilmFan
      Das wäre echt der Hammer, oder Sturmbrecher besser gesagt ;). Mir würde schon reichen wenn endlich Avatar fällt.
    • FilmFan
      Die Avengers: Endgame Zahlen sind:Für Fans ein Fest.Für Hater ein Albtraum.So gefällt mir das :).Danke Cap, Black Widow, Clint, Banner, Iron Man, Ant-Man and Wasp, Thor, Scarlett Witch, Valkyrie, und natürlich der grandiosen Captain Marvel.
    • jimbob
      wie ist denn die Kinolandschaft in den USA? Hätte ich hier nicht vor 2 Wochen schon Karten gekauft, hätte ich gar keine Möglichkeit gehabt ihn am Startwochenende zu sehen :D
    • Sentenza93
      Mal schauen. Nicht, dass jeder schon zu Anfang rein ist.Avatar fing klein an, hat sich aber halt konstant gehalten.
    • RonGee
      BvS war aber auch kein guter Film
    • Christoph Petersen
      Nein. Mindestens 50, eher 60+. Ein Abfall von 30 Prozent wären 245 Millionen am zweiten Wochenende - das entspräche dem Eröffnungswochenende von Infinity War, keine Chance.Du musst halt rechnen, dass jetzt wirklich jeder gleich am ersten Wochenende reingerannt ist.
    • Kai Asmus
      Sie werden!
    • C. A
      Kranke Zahlen, Wow ich weiss gar nicht mehr was ich dazu sagen soll, aber wenn der Film nicht endlich Avatar vom Platz 1 holt, wird es wohl nie passieren . Ich bin wirklich gespannt wie jetzt dieses Neue MCU laufen wird, ich kann mir vorstellen das jetzt das ganze durch X-Men noch krasser wird, oder es ab jetzt langsam nach unten geht. Eigentlich hat das MCU meiner Meinung nach den Zenit erreicht.
    • Connor
      Allzu hoch dürften die Gewinne bei Shazam! aber bisher auch nicht ausgefallen sein.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Filme-Specials
    Gute Filme auf Netflix 2020 – mit Geheimtipps!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 7. März 2020
    Gute Filme auf Netflix 2020 – mit Geheimtipps!
    Ist "Star Wars 9" ein Mittelfinger an "Star Wars 8" und Rian Johnson?
    NEWS - Im Kino
    Donnerstag, 26. Dezember 2019
    Ist "Star Wars 9" ein Mittelfinger an "Star Wars 8" und Rian Johnson?
    Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 24. Dezember 2019
    Die besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    NEWS - Festivals & Preise
    Montag, 9. Dezember 2019
    "Joker" und Netflix auf Oscarkurs, kaum "Game Of Thrones": Die Golden-Globe-Nominierungen 2020
    Alle Kino-Specials
    Die beliebtesten Trailer
    Tenet Trailer (2) OV
    The Old Guard Trailer DF
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    Guns Akimbo Trailer DF
    Greyhound Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Back to Top