Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Shadow": Imposanter Trailer zum neuen Martial-Arts-Epos des "Hero"-Regisseurs
    Von Daniel Fabian — 04.05.2019 um 18:50
    facebook Tweet

    Spektakuläre Kampfsport-Action und märchenhafte Bilder: Nach „Hero“ und „House Of Flying Daggers“ legt Regisseur Zhang Yimou nun mit seinem neuen gefeierten Action-Drama aus Fernost nach. Wir haben den Trailer zu „Shadow“:

    Angelehnt an die chinesische „Geschichte der drei Reiche“ erzählt Regisseur Yimou Zhang in „Shadow“ von einem König (Ryan Zheng), der angesichts einer fremden Bedrohung eine friedliche Lösung des Konflikts sucht, während sein oberster General (Chao Deng) einen Krieg für unausweichlich hält, nachdem die strategisch wertvolle Stadt Jingzhou bereits von den Feinden besetzt wurde...

    Kaum ein Regisseur versteht es so gut wie der 67-jährige Yimou Zhang, aufwändige Kampfchoreographien so wunderschön zu inszenieren – und mit jenen Bildern auch noch eine mitreißende Geschichte zu erzählen. Nachdem „Hero“ und „House Of Flying Daggers“ für Oscars nominiert wurden, steht nun ein neues Zhang-Epos ins Haus, das womöglich schon bald zur Riege jener modernen Genre-Klassiker zählt.

    Jubel auf Festivals

    Yimou, der für seine chinesischen Produktionen auch schon Hollywood-Stars wie Christian Bale („Flowers Of War“) oder Matt Damon („The Great Wall“) gewinnen konnte, setzt in „Shadow“ wieder auf einen rein asiatischen Cast – und der wurde bei den Filmfestspielen von Venedig sowie beim Toronto International Film Festival bejubelt, sodass der Film anschließend ins Programm zahlreicher weiterer Filmfestivals fand. 

    Wann „Shadow“ in Deutschland erscheint, ist derzeit noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jugodrago
      Man kann doch nicht einen Film danach bewerten, was noch übrigbleibt, wenn man die besten Szenen rausnimmt. Ich persönlich finde, dass Filme der Unterhaltung dienen und das man sich viel kaputt macht, wenn man irgendwelche Botschaften hinein interpretiert. Ich finde, dass kann man eher bei Dokumentationen machen.Ich selbst mag A chinese ghost story, finde aber Hero und Tiger & Dragon besser. Bei dir klingt es ein wenig so, als müssten Filme aus diversen Filmgenres bestehen um gut zu sein und das ist definitv nicht der Fall. Manchmal ist Gradlinigkeit besser, wenn man mehrere Genres nicht vernünftig verknüpfen kann.
    • greekfreak
      Bei Hero musst du nix interpretieren,der Film haut dir seine authoritäre Ideologie,buchstäblich mit dem Nunchuck auf den Kopf.Und ja,ich finde Tiger & Dragon schlecht. Wenn du die ganzen Fights rausschneidest,was bleibt denn da übrig? Ein kitschiges Liebes Melodram plus eine feministische Botschaft,die mit dem Holzhammer propagiert wird.Zum Vergleich A Chinese Ghost Story 1 & 2 :da werden diverse Filmgenres gemixt,es gibt Humor,es gibt eine tragische Lovestory die NICHT vor Kitsch trieft,es wird mit Genrekonvention gebrochen(der Held ist kein Kung Fu Crack,sondern ein totaller Lulli,der ständig gerettet werden muss u.A. von seinem Love Interest) es gibt bizarren Sch**ss(der Schurke in Teil 2,verwandelt sich in eine gigantische Küchenschabe und pflügt Godzilla-mässig durch eine Stadt!) es gibt Horror-Elemente und natürlich tolle Fights.Aber sowas produzieren die nicht mehr,seitdem Hong Kong Anschluss an die VRC.
    • Chobo
      Interessant, wie unterschiedlich wir Filme wahrnehmen und bewerten. Bei mir ist Hero die unangefochtene Nr. 1 meiner Lieblingsfilme. Nichts anderes ruft bei mir soviele Emotionen hervor und wirkt bis heute noch so nachhaltig auf mich wie dieser Film - in positiver Weise natürlich. ;-)Aber ich muss dir auch wirklich recht geben - soweit ich weiß, wird der Film in China auch von vielen kritisch gesehen. Dieser Kaiser muss in der Realität sehr grausam gewesen sein und wird hier als der weitsichtige, das Wohle aller im Sinn habende Machthaber dargestellt. Nicht wenige sehen das in China daher glaub ich auch als böse Realitätsverzerrung an. Aber mir gehts da wie bei 'The greatest Showman' - die reale Person mag ein brutaler Unmensch gewesen sein, aber das ist lange her. Und wenn jemand so eine längst vergangene Person in einem ganz anderen Licht darstellt aber dabei ein beeindruckender Film herauskommt, der auch eine klasse Botschaft hat, spricht mich das an. Und Musicals sind eh mein Ding.
    • OMG1919
      Wahnsinn was so mancher in Filme reininterpretiert. Einfach mal zurücklehnen und Film genießen ist heutzutage nicht mehr....und absolute Klassiker wie Tiger & Dragon und Hero als Haufen Grütze zu betiteln, da fällt einem echt nix mehr zu ein.
    • Cirby
      Eigentlich schaue ich keine chinesischen Filme. Aber HERO gefiel mir recht gut, weshalb ich diesen hier gewillt bin, eine Chance zu geben.Die monochrome Art und das permanente Regenwetter wissen schonmal zu gefallen :)
    • greekfreak
      Hero ist nix weiter als schön photografierte,spektakulär choreografierte Propaganda für das komm. Regime in Peking.Alleine die Botschaft am Ende,wo Jet Li´s Figur bereitwillig in den Tod geht,weil ihm der Chin-Kaiser erklärt das wenn er stirbt China in Chaos stürzten wird und dieses ganze Gerede von einem Reich unter einem Himmel,da kriege ich allergische Zuckungen.Und House of Flying Daggers ist nix weiter als Kitsch in Reinkultur.Wenn du mal wirklich innovatives und subversives Wuxia Kino sehen willst,empfehle ich A Chinese Ghost Story,der Film hat Humor,Horror,eine NICHT kitschige Lovestory und coole Fights.Aber der ist auch zur einer Zeit entsanden,als sie in Hong Kong noch freie Hand hatten,bevor 1997.Seit den 00er Jahren,angefangen mit Tiger & Dragon und Konsorten ist dieses Genre nur noch ein Haufen Grütze,die vor lauter Kostümen,übertriebener Choreographie und kitschigen Pathos nur so überquillt.
    • Joe H
      Hero ist erstaunlich kritisch gegenüber der Regierung. Das war schon sehr mutig, bei dem Budget. Sollte man Zhang schon anrechnen. Und House of flying dagger dreht sich immer noch um eine Widerstandsgruppe. Auch das war sehr subversiv, auch wenn der Film nicht mehr wirklich zurückgesteckt hat mit großen Gesten.
    • greekfreak
      Oh Crom,steh uns bei,wieder so ein ultra-pathetischer,mit totalitärer Ideologie unterlegter(man will es sich schliesslich nicht mit dem Regime in Peking verscherzen) Hochglanz-Wuxia Kitsch wie Hero oder House of Flying Daggers.P.S. So viel Grau-Filter,sind wir uns sicher das es kein Zack Snyder Film ist?
    • Sentenza93
      Gott sei Dank ist Weinstein weg. Der hätte den vermutlich wieder geschnitten, neuen Soundtrack drunter, und wir hätten wieder dieser Schrottfassung auch nach Europa bekommen.Ich hoffe, dass sie den hier im Original belassen.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Tenet Trailer (2) OV
    The Old Guard Trailer DF
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    Guns Akimbo Trailer DF
    Greyhound Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Videos
    Orlando Bloom und Scott Eastwood gegen Hunderte Taliban: Trailer zu "The Outpost"
    NEWS - Videos
    Montag, 25. Mai 2020
    Orlando Bloom und Scott Eastwood gegen Hunderte Taliban: Trailer zu "The Outpost"
    "John Wick 3"-Star als Zombiekiller: Deutscher Trailer zum Horror-Actioner "Hitman Undead"
    NEWS - Videos
    Samstag, 23. Mai 2020
    "John Wick 3"-Star als Zombiekiller: Deutscher Trailer zum Horror-Actioner "Hitman Undead"
    "Die schönsten Jahre eines Lebens": Deutscher Trailer zur Fortsetzung des Klassikers "Ein Mann und eine Frau"
    NEWS - Videos
    Samstag, 23. Mai 2020
    "Die schönsten Jahre eines Lebens": Deutscher Trailer zur Fortsetzung des Klassikers "Ein Mann und eine Frau"
    Trifft Spider-Man bald auf Venom? Sonys Marvel-Universum erklärt
    NEWS - Videos
    Samstag, 23. Mai 2020
    Trifft Spider-Man bald auf Venom? Sonys Marvel-Universum erklärt
    "Into The Beat": Im Trailer zum Tanzfilm wird die wilde Freiheit des Breakdance gefeiert
    NEWS - Videos
    Freitag, 22. Mai 2020
    "Into The Beat": Im Trailer zum Tanzfilm wird die wilde Freiheit des Breakdance gefeiert
    Neuer Trailer zu "Tenet" von Christopher Nolan: Inversion statt Inception – und eine schlechte Nachricht
    NEWS - Videos
    Freitag, 22. Mai 2020
    Neuer Trailer zu "Tenet" von Christopher Nolan: Inversion statt Inception – und eine schlechte Nachricht
    Alle Kino-Nachrichten Videos
    Die meisterwarteten Filme
    • Tenet
      Tenet

      von Christopher Nolan

      mit John David Washington, Robert Pattinson

      Film - Action

      Trailer
    • Avatar 2
    • Venom 2: Let There Be Carnage
    • Jurassic World: Dominion
    • Gretel & Hänsel
    • Fast & Furious 9
    • Black Widow
    • Guns Akimbo
    • Wonder Woman 1984
    • Die Känguru-Chroniken
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top