Mein FILMSTARTS
    Netflix-Preise 2019: Das zahlen Kunden in Deutschland nach der Preiserhöhung
    Von Tobias Tißen — 29.05.2019 um 05:00
    facebook Tweet

    Nachdem in den USA bei Netflix die Abo-Preise angehoben wurden, waren nun auch Kunden in Deutschland von der Anhebung der Preise betroffen. Wir sagen euch, wie viel ihr aktuell für Basis-Abo, Standard-Abo und Premium-Abo zahlen müsst.

    Netflix

    Preiserhöhung: 2019 neue Netflix-Preise in Deutschland

    Im April hatte Netflix eine schlechte Nachricht für alle Kunden in Deutschland: Der Streaming-Anbieter hob nämlich die monatlichen Preise für ein Abo an. Lagen diese zuvor noch bei 7,99 Euro, 9,99 Euro und 13,99 Euro muss man nun mehr für das Streaming-Angebot zahlen, zu dem neben einer Vielzahl lizensierter Titel auch immer mehr eigens für Netflix produzierte Filme und Serien gehören.

    Netflix bietet viele beliebte Filme und Serien

    Die erste Eigenproduktion von Netflix war „House Of Cards“, womit der Streaming-Anbieter auch direkt einen Volltreffer landete. Seitdem folgten noch weitere gefeierte Serien wie die deutsche Mystery-Hit-Show „Dark“, „Mindhunter“ und „The Rain“ oder Filme wie „Beasts Of No Nation“, „Okja“ und „Roma“.

    Neben den von Netflix selbst produzierten Titeln stehen aber natürlich auch noch viele lizenzierte Filme und Serien zum Abruf bereit. Und so gibt es rund um den Globus mittlerweile über 140 Millionen Menschen (Stand: Mai 2019), die sich ein Abo beim Streaming-Anbieter zugelegt haben. Falls ihr noch nicht zu dieser großen Gruppe gehört und überlegt, ob sich eine Mitgliedschaft für euch lohnen könnte, verraten wir euch im folgenden Artikel, wie hoch die Netflix-Preise in Deutschland aktuell sind. Außerdem geben wir euch einen Überblick über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Abo-Modelle.

    Preis für das Basis-Abo

    Für die günstigste der drei Abo-Optionen zahlt ihr 7,99 Euro pro Monat. Mit diesem Basis-Abo könnt ihr auf Netflix‘ gesamtes Film- und Serien-Angebot zugreifen, allerdings nur ein Endgerät (TV, Smartphone, Tablet etc.) gleichzeitig nutzen. Darüber hinaus stehen euch die Inhalte nicht in HD-, sondern lediglich in SD-Qualität zur Verfügung.

    Preis für das Standard-Abo

    Mit dem Standard-Abo für 11,99 Euro pro Monat steht euch ebenfalls das gesamte Film- und Serien-Angebot des Streaming-Anbieters zur Verfügung, allerdings auch in HD-Qualität. Zudem könnt ihr euren Account auf zwei Endgeräten parallel nutzen.

    Preis für das Premium-Abo

    Mit der teuersten Option, dem Premium-Abo für 15,99 Euro im Monat, könnt ihr das gesamte Netflix-Angebot auf vier Geräten gleichzeitig streamen – und das nicht nur in SD und HD, sondern sogar in Ultra-HD.

    So bezahlt ihr euer Netflix-Abo

    Um die monatlichen Netflix-Kosten für eurer Abo zu bezahlen, bietet Netflix die geläufigen Möglichkeiten: PayPal, Kreditkarte oder Bankeinzug bzw. SEPA-Lastschrift.

    Allerdings ist es auch möglich, Gutscheine im Wert von 15 Euro, 25 Euro oder 50 Euro zu erstehen und mit diesen die Abo-Preise zu bezahlen. Diese findet ihr für gewöhnlich an den Kassen von Elektronik-, Drogerie- und Supermärkten oder in diversen Online-Shops (unter anderem auch über PayPal), die euch die Gutscheine per E-Mail zukommen lassen. Und so löst ihr sie ein:

    •  Auf der Gutschein-Karte findet ihr einen PIN-Code, den ihr freirubbeln müsst. Bei einem elektronischen Gutschein wird euch die PIN per Mail zugeschickt
    •  Den Code könnt ihr anschließend in euren Konto-Einstellungen oder direkt unter www.netflix.com/redeem eingeben und damit einlösen

    Ein kostenloser Netflix-Probemonat

    Bevor ihr jedoch überhaupt Geld in die Hand nehmen müsst, um auf das Angebot zuzugreifen, können Neukunden Netflix kostenlos testen: Während eines Gratis-Probemonats stehen euch alle Funktionen des Streaming-Dienstes zur Verfügung. In diesem Zeitraum könnt ihr sogar das Premium-Modell samt Ultra-HD nutzen. Solltet ihr euch jedoch während der Testphase gegen ein Netflix-Abo entscheiden, denkt daran, rechtzeitig zu kündigen: Nach einem Monat geht der Probemonat automatisch in die zuvor ausgewählte Abo-Option über. Vor Ablauf der 30 Tage könnt ihr jedoch problemlos und ohne versteckte Kosten kündigen.

    In einem gesonderten Artikel erklären wir euch auch nochmal ausführlich, was ihr über den Netflix-Probemonat wissen müsst.

    So spart ihr bei Netflix

    Rabatte für Auszubildende, Studenten oder Rentner gibt es bei Netflix nicht. Allerdings nutzen viele User einen einfachen Trick: Sie teilen sich den Account mit Freunden oder Familie. Wie bei den verschiedenen Abo-Modellen bereits erwähnt, kann die Standard-Option nämlich mit zwei Geräten und die Premium-Version gar mit vier Geräten gleichzeitig genutzt werden. So liegt der Preis für ein durch zwei geteiltes Standard-Abo nur noch bei knapp sechs Euro pro Person, bei einem vierfach geteilten Premium-Abo sind es sogar nur noch rund vier Euro.

    Aber Achtung: Den Netflix-Richtlinien zufolge ist das Teilen eines Accounts nicht erlaubt. Die Nutzungsbedingungen selbst sind in diesem Punkt leider sehr ungenau formuliert. Gefordert wird, dass der Kontoinhaber immer Zugriff auf alle Geräte haben muss, auf denen der Dienst genutzt wird. Wir verstehen sie so, dass das Teilen ausschließlich innerhalb eines Haushaltes erlaubt ist. Falls ihr also ein gemeinsames Konto mit Partner oder Familie eröffnen wollt, dann könnt ihr das folgendermaßen tun:

    Netflix-Abo teilen

    •  Loggt euch in den gemeinsamen Netflix-Account ein
    •  Klickt auf das Konto-Symbol in der rechten oberen Ecke und wählt dort den Unterpunkt „Konto“ aus
    •  Im Bereich „Mein Profil“ wählt ihr die Option „Profile verwalten“ und legt dort für jeden Nutzer ein Profil an
    •  Nun kann jeder Netflix parallel mit einem eigenen Profil nutzen, in welchem die jeweiligen Vorlieben individuell gespeichert werden
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    • Netflix kostenlos nutzen: So könnt ihr Filme und Serien legal ohne Abo streamen
    • Netflix-Probemonat: So könnt ihr Netflix gratis ausprobieren
    • Aktuelle Netflix-Kosten: Diese Preise zahlt ihr 2019 für ein Abo
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Tim Cook
      Cool dass man Netflix unbedingt mit Anderen teilen muss damit man nicht komplett verarscht wird. Also ich hab meine Mitgliedschaft gekündigt, was kommt als Nächstes? 18.99€? Nächstes Jahr dann 22€ oder was?? Das hört ja nie auf.Das ist wie im Knast. Wenn man einmal die Seife aufgehoben hat muss man es immer machen. Ich bin raus.
    • Tobias Tißen
      Das ist natürlich vollkommen richtig, die Anpassung wurde vergessen. Aber vielen Dank für den Hinweis, ist dadurch jetzt korrigiert und müsste bald sichtbar sein.Beste Grüße!
    • Langnase
      @filmstarts: ich nehme mal an, ihr habt einen Artikel zur letzten Preiserhöhung genommen und nun die beiden geänderten Preise für Standard/Premium angepasst. Allerdings solltet ihr dann auch die weiteren Bezüge anpassen. Denn beispielsweise eine Premium-Account kostet bei 4 Leuten mittlerweile 4 Euro und nicht mehr 3,50 p.P. ;)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Fantasy Island Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Neu auf DVD & Blu-ray: Marvel-Nachschub, Uncut-Horror und coole Sammlerstücke
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Donnerstag, 14. November 2019
    Neu auf DVD & Blu-ray: Marvel-Nachschub, Uncut-Horror und coole Sammlerstücke
    Auf Disney+ nicht zensiert, aber mit Warnung: Kontroverse Inhalte in Disney-Klassikern bleiben unverändert
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 13. November 2019
    Auf Disney+ nicht zensiert, aber mit Warnung: Kontroverse Inhalte in Disney-Klassikern bleiben unverändert
    Hat Netflix' "The King" bei "Game Of Thrones" geklaut? Regisseur verteidigt sich gegen Vorwurf
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 12. November 2019
    Hat Netflix' "The King" bei "Game Of Thrones" geklaut? Regisseur verteidigt sich gegen Vorwurf
    Dank Disney+: Geschnittene Iron-Man-Szene aus "Avengers 4: Endgame" enthüllt
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 12. November 2019
    Dank Disney+: Geschnittene Iron-Man-Szene aus "Avengers 4: Endgame" enthüllt
    Deutsches Startdatum von Disney+ verkündet – mit einem kleinen Haken
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 8. November 2019
    Deutsches Startdatum von Disney+ verkündet – mit einem kleinen Haken
    Neu bei Amazon Prime Video: 3x Horror-Kult, ein Mega-Flop mit Johnny Depp und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 6. November 2019
    Neu bei Amazon Prime Video: 3x Horror-Kult, ein Mega-Flop mit Johnny Depp und mehr
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Die Eiskönigin 2
      Die Eiskönigin 2

      von Jennifer Lee, Chris Buck

      Film - Animation

      Trailer
    • Sonic The Hedgehog
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
    • Hustlers
    • Jumanji 2: The Next Level
    • Der Unsichtbare
    • Latte Igel und der magische Wasserstein
    • Bad Boys For Life
    • Avatar 2
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top