Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Aus der Sicht von Hamlets Geliebter: Deutscher Trailer zu "Ophelia" mit "Star Wars"-Star Daisy Ridley
    Von Felix Weyers — 06.05.2019 um 13:35
    Aktualisiert am 27.03.2020 um 19:48
    facebook Tweet

    In dieser „Hamlet“-Adaption steht mit „Star Wars 9“-Star Daisy Ridley die Geliebte des Prinzen im Vordergrund. Nach dem Sturz des Königs wird ihre verbotene Liebe durch einen drohenden Krieg überschattet. Seht hier den neuen Trailer zu „Ophelia“:

    Ophelia Trailer DF

    In Shakespeares Tragödie „Hamlet“ wird der König und Vater des dänischen Prinzen von seinem eigenen Bruder ermordet, der daraufhin die Krone an sich reißt. Nun gibt es eine Neuinterpretation des Klassikers, die, basierend auf dem Bestseller von Lisa Klein, die Geschichte aus der Sicht von Hamlets heimlicher Geliebten Ophelia (Daisy Ridley) erzählt. Als Hofdame von Königin Gertrude (Naomi Watts) fühlt sich die junge Ophelia zunehmend zu deren Sohn Hamlet (George MacKay) hingezogen. Auch er teilt ihre Gefühle, doch die beiden müssen ihre Liebe füreinander verheimlichen. Dann wird Hamlets Vater, der König von Dänemark, ermordet. Dessen Bruder Claudius (Clive Owen) ergreift schließlich die Macht. Hamlet besteht auf seinen Herrschaftsanspruch und sinnt auf Rache...

    Diese freie Shakespeare-Adaption wurde von der australischen Filmemacherin Claire McCarthy („The Turning“) inszeniert und feierte bereits auf dem Sundance Film Festival 2018 Premiere. Neben Daisy Ridley in der Titelrolle und George MacKay („Captain Fantastic“) als Hamlet standen außerdem unter anderem Naomi Watts („The Impossible“), Clive Owen („Closer“) und „Harry Potter“-Star Tom Felton vor der Kamera.

    Am 28. Juni 2019 startet „Ophelia“ regulär in den US-Kinos, einen deutschen Erscheinungstermin gibt es bisher jedoch noch nicht.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Digi38
      Der Film erscheint am 9.4. bei iTunes DE/AT
    • WhiteNightFalcon
      Warum habe ich das Gefühl, dass der Kinostarttermin noch nicht in Stein gemeißelt ist?
    • Captain Schleckerhöschen
      Irgendwie habe ich jetzt Bock auf'n Omlett...^^
    • Jimmy v
      Vor allem ist gerade dieser freiere Ansatz gut. Shakespeare ist genial, aber es gibt nun wirklich unzählige Adaptionen, die dem Stoff viel zu stark folgen. Das braucht's nicht mehr.
    • Luthien's Ent
      Den möchte ich sehen! Schaut interessant und schön in Szene gesetzt aus. Wobei natürlich vom tatsächlichen Drehbuch und seiner potenziellen Kraft der Dialoge noch nichts zu erkennen ist.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top