Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Game Of Thrones": HBO hat die aktuelle Folge nachträglich noch mal überarbeitet
    Von Christoph Petersen — 07.05.2019 um 19:00
    facebook Tweet

    Puuh. Der Kaffeebecher, der das Internet für die vergangenen 24 Stunden in Atem gehalten hat, ist digital aus der neuesten „Game Of Thrones“-Episode entfernt worden. Die Menschheit kann sich also wieder um die wirklich wichtigen Dinge kümmern...

    Sky

    Nachdem die Nachricht eines prominent deplatzierten „Starbucks“-Kaffeebechers in der am vergangenen Sonntag ausgestrahlten Folge von „Game Of Thrones“ (in Minute 17) die Runde gemacht hat, wurde – nicht ganz zu Unrecht – eine Menge Häme über die Fantasy-Serie ausgegossen. Es fällt halt auch wirklich schwer nachzuvollziehen, wie ein solch gewaltiger und offensichtlicher Fehler nicht nur beim Dreh, sondern vor allem auch in der Postproduktion durchrutschen konnte:

    Aber nun haben die Verantwortlichen von Serie und Sender die Notbremse gezogen und den Kaffeebecher, der in Wahrheit übrigens gar nicht von Starbucks, sondern einem anderen Anbieter mit ähnlichem Logo stammt, aus der Serie entfernen lassen. Schon am Dienstagmorgen war in der Streaming-Version der Folge auf HBO Now kein Kaffeebecher mehr zu entdecken. Das erstaunlich schnelle Handeln hat dabei sicherlich auch damit zu tun, dass um den Fehler ein dermaßendes Tohouwabou in den sozialen Netzwerken ausgebrochen ist. Hier ein Bild aus der überarbeiteten Folge (ohne Kaffeebecher gleich weit weniger spektakulär):

    HBO

    HBO hat genau richtig reagiert

    Meiner Meinung nach hat der produzierende Bezahlsender in Sachen Krisenmanagement alles richtig gemacht. Zunächst das amüsant-augenzwinkernde Statement, dass es sich tatsächlich um einen Fehler handele, denn Daenerys (Emilia Clarke) hätte in der Szene ja gar keinen Kaffee, sondern einen Kräutertee bestellt. Und dann die Einsicht, dass der Fehler und die daraus resultierende Online-Diskussion (inklusive unzähliger Memes) aktuell so sehr vom sich zuspitzenden Geschehen in Westeros ablenkt, dass man da eben doch mal besser einen CGI-Künstler ransetzt, um den Becher per Computermagie nachträglich zu entfernen. Ist ja auch kein großes Ding. Und in diesem speziellen Fall wäre es eben ausnahmsweise mal die schlechtere Alternative, einfach zu seinem Fehler zu stehen.

    Zumal sich die Menschheit jetzt wie gesagt wieder den wirklich wichtigen Dingen zuwenden kann: Wessen Allerwertester landet denn am Ende wirklich auf dem Eisernen Thron? Und wie zum Teufel heißt denn nun das britische Prinzen-Baby?

    Wie es weitergeht, erfahren wir in Folge fünf von Staffel acht, die in den frühen Morgenstunden des 13. Mai 2019 ausgestrahlt wird.

    Zu diesem Artikel gehört im Titelbild und folgenden Hinweis eine Anzeige für Sky Ticket. Der Artikel selbst ist nicht Teil der Anzeige und wurde inhaltlich und thematisch unabhängig von Sky Ticket konzipiert und veröffentlicht.

    Streame die finale Staffel „Game Of Thrones“ sowie die Staffeln 1-7 jetzt mit Sky Ticket. Die Episoden der neuen Staffel sind jede Woche zeitgleich zur US-Ausstrahlung verfügbar. Jetzt testen!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • hans
      also bei Skyticket is er noch zu sehen ab 14:43 ^^
    • Shiro
      Aber nun haben die Verantwortlichen von Serie und Sender die Notbremse gezogen und den Kaffeebecher, der in Wahrheit übrigens gar nicht von Starbucks, sondern einem anderen Anbieter mit ähnlichem Logo stammt, aus der Serie entfernen lassen.Tja, Starbucks... marketingtechnisch alles richtig gemacht, die letzten Jahre...... wenn man sogar durch ein Konkurenzprodukt über mehrere Tage zum weltweiten Gespräch wird :)
    • Jimmy Conway
      Wen interessiert's? Ist mir nicht aufgefallen, weil ich auf Mimik der Schauspieler während Unterredungen achte.
    • Quentino
      Wegen dem Starbucks-Becher, der angeblich keiner ist, hat die Folge jetzt sicher doppelt soviel Zuschauer.
    • André McFly
      Mimimimimimimi
    • Mac-Trek
      Auf Sky Ticket ist er noch zu sehen 😁. Übrigens bei Minute 14:44 und nicht in Minute 17 😜.
    • greekfreak
      Puhh... da fällt mir ein Stein vom Herzen,jetzt kann ich wieder ruhig schlafen.Wenn die jetzt noch das writing verbessern,das wäre noch besser.
    • Doomsman
      Sie hätten den auch ruhig dinlassen können. Der Kaffebecher war kein schlimmer Fehler, nur ein lustiger Fehler.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top