Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Netflix ruiniert das Heimkino-Erlebnis: Darum lohnen sich DVD & Blu-ray nach wie vor!
Von Daniel Fabian — 11.05.2019 um 15:00
facebook Tweet

Keine Frage: Der ungebremste Aufschwung von Streaming-Plattformen wirkt sich verheerend auf die Verkaufszahlen von DVDs und Blu-rays aus. Trotz offensichtlicher Vorteile können Netflix und Co. physischen Medien aber nur bedingt das Wasser reichen.

Netflix

+++ Meinung +++

Streaming ist allgegenwärtig: Menschen steigen in die Bahn und schauen ihre Lieblingsserie auf dem Weg zur Arbeit, nehmen das Handy mit aufs Klo, damit sie sich bloß keine Minute langweilen und verschmelzen regelrecht mit ihrer Couch, weil sie sich gar nicht erst die Mühe machen müssen, aufzustehen, um den nächsten Film nachzulegen. Ja, nie war fernsehen einfacher – aber ist das auch wirklich gut so?

Bei gerade einmal 7,99 Euro liegen die günstigsten Netflix-Kosten derzeit (Stand: 11. Mai 2019). Dafür bekommt man nicht nur zahlreiche exklusive Inhalte geboten, sondern ebenso viele weitere Filme und Serien – Klassiker sowie aktuellere Produktionen. Auch Amazon Prime Video braucht sich vor diesem Preis-Leistungs-Verhältnis nicht zu verstecken, hat zumindest was Filme betrifft ein noch deutlich breiteres Angebot und legt in Sachen Auswahl mit der Leih- sowie Kaufoption sogar noch eine weitere Schippe drauf. Ja, man kann doch gar nicht so viel gucken, wie man streamen könnte. Und das eben nicht nur zuhause, sondern überall, solange man Handy, Tablet oder Laptop dabei hat - dank Download-Funktion kann offline nämlich einfach weitergesuchtet werden.

Während sich viele von jener ständigen Verfügbarkeit und dem schier überwältigenden Überangebot regelrecht überrollen lassen (wen wundert's!), wirkt sich das Konzept des Streamings auch auf unsere Sehgewohnheiten aus. Und auch wenn Veränderungen nun mal dem Lauf der Dinge entsprechen, bringen diese eben nicht nur Vor-, sondern wie in diesem Fall auch erhebliche Nachteile mit sich. Die Folgen eines unerbittlichen Kampfes um die Streaming-Krone zwischen Netflix, Amazon und Co. sind jedenfalls nicht nur bedenklich, sondern zerstören letztlich auch das (wunderbare) Heimkino-Erlebnis, wie wir es kennen...

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Filme-Specials
"Men In Black: International" und "Shaft" floppen schlimmer als erwartet: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Sonntag, 16. Juni 2019
"Men In Black: International" und "Shaft" floppen schlimmer als erwartet: Die Top-10 der US-Kinocharts
Nach "Rocketman" und "Bohemian Rhapsody": Diese Musik-Biopics erwarten uns
NEWS - In Produktion
Montag, 10. Juni 2019
Nach "Rocketman" und "Bohemian Rhapsody": Diese Musik-Biopics erwarten uns
"X-Men: Dark Phoenix" ist ein katastrophaler Flop: Die Top-10 der US-Kinocharts
NEWS - Im Kino
Montag, 10. Juni 2019
"X-Men: Dark Phoenix" ist ein katastrophaler Flop: Die Top-10 der US-Kinocharts
Das sind die besten Horrorfilme bei Netflix: Von "Annabelle 2" bis "Zombieland"
NEWS - TV-Tipps
Samstag, 8. Juni 2019
Das sind die besten Horrorfilme bei Netflix: Von "Annabelle 2" bis "Zombieland"
Alle Kino-Specials
Die beliebtesten Trailer
Flucht aus Leningrad Trailer DF
Gesponsert
Spider-Man: Far From Home Teaser OV
Rambo 5: Last Blood Teaser DF
Leberkäsjunkie Trailer DF
Ready or Not Trailer OV
Booksmart Trailer OV
Alle Top-Trailer
Back to Top