Mein FILMSTARTS
    "Es 2": Darum wird Pennywise in der Fortsetzung noch fieser!
    Von Daniel Fabian — 10.05.2019 um 16:00
    facebook Tweet

    Wer in Andy Muschiettis „Es“ (2017) schon nägelkauend mitfieberte, sollte sich bei der Fortsetzung warm anziehen. Laut Pennywise-Darsteller Bill Skarsgård wird der Grusel-Clown in „Stephen Kings Es 2“ sogar noch böser...

    Warner Bros.

    Nachdem es „Es“ fast schon spielerisch zum erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten brachte (weltweites Einspielergebnis: 700 Millionen Dollar), erwarten viele Genrefans derzeit natürlich keinen Film so sehnlich wie „Es 2“. Gestern gab es dann endlich den ersten Trailer zur vielversprechenden Fortsetzung zu sehen, jetzt hat sich außerdem auch der Pennywise-Darsteller höchstpersönlich zum Film geäußert. Und das dürfte Horror-Enthusiasten freuen: Denn laut Bill Skarsgård ist seine Figur im Sequel noch boshafter als in Teil eins!

    Noch mehr Hass

    Wie der auch aus „Deadpool 2“ und der Netflix-Serie „Hemlock Grove“ bekannte Schauspieler jetzt im Interview mit Entertainment Weekly verriet, hat der Grusel-Clown nämlich allen Grund, in Teil zwei noch fieser zu werden. Während er nämlich daran gewöhnt ist, anderen einen kalten Schauer über den Rücken laufen zu lassen, erfuhr er am Ende des ersten Films zum ersten Mal selbst, was es heißt, Angst zu haben. Und das kann er natürlich nicht auf sich sitzen lassen!

    „Das befeuert seinen Hass und seine Wut auf die Kinder zusätzlich“, so Skarsgård. Und da der Film 27 Jahre nach den Ereignissen des ersten Kapitels spielt, sind die Kids inzwischen längst erwachsen – auch das verlange natürlich nach einem noch fieseren Pennywise.

    Wer zudem glaubt, dass „Es 2“ lediglich „more of the same“ bieten und deswegen auch kaum noch schocken wird, irrt laut Skarsgård. Da der Charakter einfach nicht an dieselben Gegebenheiten wie andere Figuren gebunden ist, scheint man für den zweiten Film noch einiges in petto zu haben. „Wir können uns jetzt seiner Unvorhersehbarkeit widmen und das Publikum damit immer noch schocken“, so der 28-Jährige.

    In „Es 2“ erwarten uns neben den jugendlichen Protagonisten aus „Es“, die wir in Rückblenden sehen werden, unter anderem auch James McAvoy („X-Men“), Jessica Chastain („Interstellar“) und Bill Hader („Dating Queen“) als deren Erwachsenen-Versionen. „Es 2“ kommt am 5. September 2019 deutschlandweit in die Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Anna Trailer DF
    Gesponsert
    The King's Man: The Beginning Teaser (2) OV
    Leberkäsjunkie Trailer DF
    I Am Mother Trailer DF
    Pokemon the Movie: Mewtwo Strikes Back Evolution Trailer OV
    Paradise Hills Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sicher nichts für Kinder: So brutal wird der neue "Mortal Kombat"-Film
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    Sicher nichts für Kinder: So brutal wird der neue "Mortal Kombat"-Film
    Der erste neue Superheld nach "Avengers 4: Endgame": Dieser Mann rückt ihn ins rechte Bild
    NEWS - In Produktion
    Montag, 15. Juli 2019
    Der erste neue Superheld nach "Avengers 4: Endgame": Dieser Mann rückt ihn ins rechte Bild
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top