Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Cast-Zuwachs für "Avatar 2" und die weiteren Fortsetzungen: Er war Sauron... und ein Minion
Von Daniel Fabian — 15.05.2019 um 19:50
facebook Tweet

Nachdem die „Avatar“-Sequels nach hinten verschoben wurden, wird derzeit der Cast für die Fortsetzungen erweitert. Nach Michelle Yeoh soll nun auch Jemaine Clement („Legion“, „Ich – Einfach unverbesserlich“) das Wissenschaftsteam unterstützen.

Twentieth Century Fox France

Nachdem vergangenen Monat Hong-Kong-Actionlegende Michelle Yeoh („Star Trek: Discovery“) zum Cast der „Avatar“-Fortsetzungen stieß, folgt jetzt auch schon das nächste durchaus bekannte Gesicht. Während wir Yeoh in der Rolle einer Wissenschaftlerin sehen werden, soll Jemaine Clement als Meeresbiologe Dr. Garvin auf Pandora tätig sein. Aber woher könnte man den Schauspieler eigentlich kennen?

Das ist Jemaine Clement

Der 45-jährige Neuseeländer ist noch gar nicht so lange im Filmgeschäft – zumindest nicht außerhalb seiner Heimat. Für verschrobene Komödien wie „Eagle vs Shark“ oder „5 Zimmer Küche Sarg“ stand er dort unter anderem für seinen Landsmann Taika Waititi („Thor 3: Ragnarok“) vor der Kamera.

Universal Pictures Germany
Jemaine Clement (rechts) in "Don Verdean - Der Zweck heiligt die Mittel"

Außerdem ist Clement auch als Synchronsprecher tätig. So lieh er beispielsweise dem Minion Jerry in „Ich – Einfach unverbesserlich“ seine Stimme. Zudem scheint ihm zumindest als Synchronsprecher der Part des Antagonisten zu liegen – so sprach er etwa die Riesenkrabbe Tamatoa in „Vaiana“, den Kakadu Nigel in den beiden „Rio“-Filmen sowie Sauron in „The LEGO Batman Movie“.

Standesgemäß wurde Clement via Twitter offiziell in die Avatar-Familie aufgenommen. Aus der Ankündigung geht vor, dass der Neuseeländer (wie auch Yeoh) nicht bloß in „Avatar 2“ zu sehen sein wird, sondern „in den ‚Avatar’-Fortsetzungen.“ Das lässt darauf schließen, dass Dr. Garvin eine durchaus größere Rolle in der Saga spielen wird und demnach auch in „Avatar 3“, „Avatar 4“ und „Avatar 5“ an Bord sein wird.

Wann kommen die "Avatar"-Fortsetzungen?

Nach der Übernahme von Fox durch Disney, werden die Fortsetzung zu James Camerons Science-Fiction-Epos, der nach zehn Jahren immer noch der erfolgreichste Film aller Zeiten ist („Avengers 4: Endgame“ ist aber schon im Anmarsch), unter Disney erscheinen – und das House of Mouse hat kürzlich erst verkündet, dass sich die „Avatar“-Fortsetzungen ein wenig verzögern werden. „Avatar 2“ soll nun am 17. Dezember 2021 in die Kinos kommen, die Teile 3 bis 5 sollen dann im Zwei-Jahres-Rhythmus folgen.

facebook Tweet
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
Terminator 6: Dark Fate Trailer DF
Game of Thrones: The Last Watch Trailer OV
Once Upon A Time In... Hollywood Trailer DF (2)
Apocalypse Now - Final Cut - Trailer DF
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus Trailer OV
Downton Abbey Trailer DF
Alle Top-Trailer
Kino-Nachrichten In Produktion
Waren "Star Wars 7 - 9" doch von Anfang an so geplant? Das steckt hinter der neuen Verwirrung
NEWS - In Produktion
Freitag, 24. Mai 2019
Waren "Star Wars 7 - 9" doch von Anfang an so geplant? Das steckt hinter der neuen Verwirrung
Mehr Action als je zuvor: FILMSTARTS am Set von "Terminator 6: Dark Fate"
NEWS - In Produktion
Freitag, 24. Mai 2019
Mehr Action als je zuvor: FILMSTARTS am Set von "Terminator 6: Dark Fate"
Alle Kino-Nachrichten In Produktion
Die meisterwarteten Filme
Weitere kommende Top-Filme
Back to Top