Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Drachenzähmen leicht gemacht 3": Trailer zum magischen Animations-Abenteuer "Everest"
    Von Felix Weyers — 23.05.2019 um 09:54
    facebook Tweet

    Im neuesten Animations-Abenteuer aus dem Hause Dreamworks Animation versucht ein plüschiger Yeti mit Hilfe neuer Freunde in seine geliebte Heimat zurückzukehren. Hier ist der erste Trailer zu „Everest – Ein Yeti will hoch hinaus“:

    Mit „Drachenzähmen leicht gemacht 3 – Die geheime Welt“ wurde das dritte Abenteuer von Hicks (deutsche Stimme: Daniel Axt) und seinem besten Freund, dem Nachtschatten Ohnezahn, ein riesiger Erfolg. Jetzt steht das nächste Animations-Abenteuer aus dem Hause Dreamworks Animation in den Startlöchern: „Everest – Ein Yeti will hoch hinaus“ entführt uns dabei ins fernöstliche Shanghai, wo die junge Yi (Stimme im Original: Chloe Bennet) auf den titelgebenden Yeti trifft, der sich nach seiner Heimat sehnt. Der erste Trailer verspricht bereits ein magisches, spannendes Abenteuer.

    Darum geht es in "Everest – Ein Yeti will hoch hinaus“

    Auf dem Dach ihrer Wohnung in Shanhai entdeckt die neugierige Yi einen jungen Yeti, den sie und ihre Freunde Jin (Tenzing Norgay Trainor) und Peng (Albert Tsai) auf den Namen Everest taufen. Der gleichnamige Berg ist nämlich die Heimat des magischen Geschöpfs, in der auch seine Familie lebt. Und genau dorthin will der Yeti unbedingt zurückkehren. Um seinem neuen Freund seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen, begibt sich das Trio gemeinsam mit Everest auf eine abenteuerliche Reise durch ganz China - und müssen dabei stets auf der Hut vor dem stinkreichen Burnish (Eddie Izzard) und der Zoologin Dr. Zara (Sarah Paulson) sein, die mit dem Yeti ihre ganz eigenen Ziele verfolgen.

    Inszeniert wurde „Everest“ von Jill Culton, die bereits 1995 bereits bereits am ersten abendfüllenden Animationsfilm überhaupt mitwirkte („Toy Story“) und später auch für Sonys allerersten Animationsfilm „Jagdfieber“ verantwortlich zeichnete. Neben den bereits genannten Sprechern leihen unter anderem auch Tsai Chin („Die Unfassbaren 2“) und Michelle Wong („Scandal“) weiteren Charakteren ihre Stimme.

    „Everest – Ein Yeti will hoch hinaus“ startet am 26. September 2019 in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Mädchen rülpsen also nicht? :DEinige Shots sind wirklich verdammt schön. Allein der, wenn sie auf dem Dach Geige spielt. Auch die Flugszenen wieder. Für solche Sachen scheint Dreamworks seit Drachenzähmen... echt ein Händchen zu haben. :)Allein meine bessere Hälfte und mein Neffe werden mir wahrscheinlich auch in den Ohren liegen, den gucken zu gehen. :) :D
    Kommentare anzeigen
    Back to Top