Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Titel, Infos und ein nicht überraschender Altstar für das neue Action-Epos von "Dark Knight"-Regisseur Christopher Nolan
    Von Björn Becher — 22.05.2019 um 18:40
    facebook Tweet

    Christoper Nolans neuer Film heißt nun „Tenet“, wir haben erste Mini-Details zum Inhalt und dann noch eine ganze Reihe neuer Darsteller. Einer überrascht uns ganz und gar nicht…

    Warner Bros.

    Bisher war über Christopher Nolans neuen Film nur bekannt, dass der „Twilight“-Star und womöglich künftige Batman-Darsteller Robert Pattinson eine Hauptrolle bekleidet, John David Washington („BlacKkKlansman“) eine weitere übernimmt und Elizabeth Debicki („Guardians Of The Galaxy Vol. 2“) das Trio komplettiert. Nun wissen wir ein wenig mehr.

    Action-Epos "Tenet"

    Der Titel des neuen Films ist „Tenet (deutsch: „Grundsatz“ oder „Dogma“). Beschrieben wird er als „Action-Epos“ und gedreht wird in insgesamt sieben Ländern, denn Nolan begibt sich in der Welt der internationalen Spionage. Das sind zumindest ein paar erste kleine Details zum Inhalt, der aber sicher noch deutlich komplexer wird. Wenn es zu kompliziert werden sollte, hat Nolan nun auch einen alten Bekannten dabei, der dem Zuschauer dann immer mit einer Erklärung zur Hand gehen kann.

    Michael Caine und mehr…

    Denn Nolans Stammschauspieler Michael Caine ist wieder dabei. In „Dunkirk“ fehlte er fast (nur in einem Radio ist er kurz zu hören) und wurde dabei bei erklärenden Einschüben von Kenneth Branagh vertreten. Der machte das so gut, dass auch er in „Tenet“ mitspielen wird.

    Warner Bros. / Universal Pictures
    Alte Nolan-Bekannte: Kenneth Branagh und Michael Caine.

    Doch Michael Caine und Kenneth Branagh sind nicht die einzigen beiden Cast-Neuzugänge, die Warner in der offiziellen Ankündigung des Projekts nun bekanntgab. Neben Caine, Branagh und dem vorab durchgesickerten Hauptdarstellertrio John David Washington, Robert Pattinson und Elizabeth Debicki gehören auch „Kick-Ass“-Star Aaron Taylor-Johnson, die unter anderem als Fleur Delacour aus der „Harry Potter“-Reihe bekannte Französin Clémence Poésy sowie Dimple Kapadia zur Besetzung. Kapadia ist in ihrer Heimat Indien seit den 1980er Jahren ein Star, im Westen ist die 61 Jahre alte Schauspielerin noch deutlich unbekannter.

    BSkyB Limited/Kudos Films & Television Limited 2017 / Walt Disney / Fox STAR Studios
    von links nach rechts: Clémence Poésy, Aaron Taylor-Johnson und Dimple Kapadia

    Auch hinter der Kamera finden sich hochkarätige Namen: Hoyte van Hoytema macht nach „Interstellar“ und „Dunkirk“ wieder die Kamera, Jennifer Lame („Hereditary“) ersetzt – wie von uns bereits vermeldet – Nolans bisherigen Stammcutter Lee Smith und die Musik liefert „Black Panther“-Komponist Ludwig Göransson, der damit einen ebenfalls einen Stammmitarbeiter ersetzt: Hans Zimmer, der seit „Batman Begins“ 2005 die Musik für Nolans Filme machte.

    Der Film soll im Juli 2020 in die Kinos kommen. Einen genauen deutschen Starttermin gibt es noch nicht.

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • emmerich6
      Er hat sich schon mehrfach mit den Bond Produzenten getroffen und über seine Idee gesprochen. Aber das wird wenn dann erst anch der Ära Craig passieren.
    • ShAd
      guck ich mir an
    • greekfreak
      Es gibt ein Video,wo Emily Blunt bei so einer Late Night Talkshow ist,ich glaube Jimmy Fallon,wo sie erzählt wie ihr M.Caine beigebracht hat wie man richtiges Cockney-English spricht und sie auch erklärt wie man seinen Namen in diesen Akzent richtig ausspricht.Einfach Emily Blunt-Michael Caine bei youtube eingeben,ist saulustig.
    • Kurt_Sloane
      Keine Hans Zimmer? Schade.Ansonsten jetzt schon mein meist Most Wandet für 2020!
    • RockYourThoughts
      Kann ich nur empfehlen, hatte ich damals gar nicht auf demSchirm und war umso überraschter ;-)Das Johnson in Avengers nicht mehr zeigen konnte, war vielleichtdem Drehbuch geschuldet!Wenn ich jetzt so drüber nachdenke, frag ich mich wie ein Avengers 2 von den Russos (mit Drehbuch von Markus und Mcfeely) geworden wäre...
    • SchmitzKATZ
      Sei froh dass sie ihn nicht MARVEL-STAR nennen, weil er mal irgendwann abgelehnt hat einen Marvel-Film zu drehen.
    • Joe H
      Welches Video?
    • WhiteNightFalcon
      Nocturnal hab ich eh noch auf meiner Will ich sehen-Liste.
    • Erik B.
      Der hätte bestimmt Interesse, aber nur wenn er genug kreative Freiheiten bekommt. James Bond Regissere leisten doch nur Auftragsarbeit. Wer sein eigenes Ding machen will, wird gefeuert (siehe Danny Boyle)
    • Erik B.
      Seit wann ist Nolan der Dark Knight Regisseur ? Wer nennt ihn bitte so? Sein Name ist doch inzwischen eine Marke für sich.
    • RockYourThoughts
      Dann lohnt es sich ja, wenn man den Film mehrmals anschaut! ;-)Ich mag Filme mit Twists und Mindfucks!
    • RockYourThoughts
      Aber in Savages und Nocturnal Animals war er genial!Seine besten Leistungen bisher wie ich finde!
    • Tyrantino
      Hab ich gesagt dass er besonders gut war? Ich denke nicht 😉 und godzilla hab ich nie gesehen denn da erwarte ich auch keine Qualität.
    • niman7
      Der Film wird mit Sicherheit mega kompliziert werden und zahlreiche Wendungen haben. So viele, dass am Ende keiner durchblickt.
    • felixburk
      Wie kommst du darauf, dass er noch nicht gefragt wurde?
    • Rockatansky
      Schade, kein Hans Zimmer 😪. Der Rest klingt gut. Musste auch ein bisschen an Bond denken. Ein Bond mit ein paar SciFi- Elementen wär doch ziemlich cool.
    • WhiteNightFalcon
      Der Herr Micklewhite. Keine Überraschung. Branagh freut mich auch.Den restlichen Cast fasse ich mal unter interessant zusammen. Schauen, was Nolan daraus macht.
    • WhiteNightFalcon
      Findest du? Also ich fand ihn in Avengers 2 und Godzilla zb einfach nur blass.
    • Sentenza93
      Michael Caine, wer hätte das gedacht? :)
    • Sentenza93
      Andersrum, glaube ich. Stewart und Fonda. Cooper und Wayne. :)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) DF
    Black Widow Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Jetzt wirklich offiziell: "Shazam 2" hat endlich einen Starttermin!
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 13. Dezember 2019
    "Star Wars 9": Die FSK-Altersfreigabe und exakte Länge für den Aufstieg Skywalkers
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    "Star Wars 9": Die FSK-Altersfreigabe und exakte Länge für den Aufstieg Skywalkers
    Ist das noch Frank Herberts "Dune"? Denis Villeneuves Sci-Fi-Epos soll brutal und albtraumhaft werden
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Ist das noch Frank Herberts "Dune"? Denis Villeneuves Sci-Fi-Epos soll brutal und albtraumhaft werden
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top