Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das MCU nach "Avengers 4: Endgame": Das ist Superheld Shang-Chi
    Von Lisa Oppermann, Christian Fußy — 26.05.2019 um 15:00
    facebook Tweet

    In Phase 4 des MCU lernen wir einige neue Figuren kennen, die in die Fußstapfen der Avengers treten. Unter ihnen auch der chinesische Superheld und Martial-Arts-Experte Shang-Chi. Im Video erklären wir, wer er genau ist und was er kann.

    Nach „Avengers 4: Endgame“ haben die Original-Avengers erst einmal Feierabend. Statt die alte Garde in neue Abenteuer zu schicken, wird im MCU ein Generationswechsel vollzogen. Es wird wahrscheinlich weiterhin Filme mit Hulk, Ant-Man und Co. geben, in der bevorstehenden Phase 4, die offiziell nach „Spider-Man: Far From Home“ beginnt, führt das Team um Strippenzieher Kevin Feige jedoch erst einmal einen ganzen Schwall neuer Figuren ein, die in Zukunft wohl nebst Captain Marvel im Mittelpunkt der filmübergreifenden Haupthandlung stehen werden.

    Eine dieser Figuren ist der Martial-Arts-Meister Shang-Chi, dessen Solofilm voraussichtlich 2021 in die Kinos kommt. Da diese Figur für Comic-Novizen noch unbekannt sein dürfte, haben wir im obigen Video zusammengefasst, welche Hintergrundgeschichte Shang-Chi hat, über welche Kräfte er verfügt und welche Änderungen bei der Adaption von den bunten Seiten auf die Leinwand wohl vorgenommen werden, um den Kämpfer elegant ins MCU zu integrieren.

    Inszeniert wird „Shang-Chi“ von Destin Daniel Cretton („Short Term 12“), ein Hauptdarsteller für die Titelrolle ist noch nicht bekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top