Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bald bei Netflix: Trailer zur 3. Staffel "Haus des Geldes" mit einem überraschenden Rückkehrer
    Von Tobias Tißen — 03.06.2019 um 15:38
    facebook Tweet

    Der Starttermin der dritten Staffel der spanischen Erfolgsserie „Haus des Geldes“ rückt immer näher. Nun hat Netflix den deutschen Trailer veröffentlicht und der verrät endlich, was uns erwartet.

    Am Ende der zweiten Staffel von „Haus des Geldes“ haben es der Professor (Álvaro Morte) und die meisten seiner Kumpanen, darunter Rio (Miguel Herrán) und Tokio (Úrsula Corberó), geschafft, mit über einer Milliarde Euro aus der spanischen Notenbank zu fliehen. Doch da eine dritte Staffel zu Netflix kommt, war bereits klar, dass für sie nun nicht auf ewig alles gut ist. Und der nun veröffentlichte offizielle Trailer (oben) zeigt nun auch, wieso sie ein weiteres Mal ihr Leben riskieren müssen: Rio wird nämlich gefangen genommen, woraufhin seine Freundin Tokio und der Professor, der immer noch mit der Ex-Polizistin Raquel (Itziar Ituno) zusammen ist, das Team aus den ersten beiden Staffel erneut zusammentrommeln, um ihn wieder auf freien Fuß zu bekommen. Und dabei kommen neben schwerem Geschütz auch die altbekannten roten Anzüge sowie die Dali-Masken wieder zum Einsatz.

    Ein überraschender Rückkehrer

    Tatsächlich sind dem Ruf des Professors auch alle gefolgt, an der Seite von ihm und Tokio kämpfen also auch Nairobi (Alba Flores), Denver (Jaime Lorente), Helsinki (Darko Peric) sowie die neu dazugekommenen Raquel und Mónica Gaztambide (Esther Acebo). Und die letzten Sekunden des Trailers offenbaren dann noch einen überraschenden Rückkehrer: Der Professor trifft sich nämlich mit seinem Bruder Andrés alias Berlin (Pedro Alonso). Der war eigentlich im Finale der zweiten Staffel von Kugeln durchsiebt worden und ein Zweifel an seinem Ableben bestand eigentlich nicht. Daher ist es wohl auch deutlich wahrscheinlicher, dass er lediglich in Rückblenden zu sehen sein wird, immerhin will die Hintergrundgeschichte der beiden Brüder – was erst ganz am Ende der letzten Season überhaupt erst offenbart wurde – noch weiter beleuchtet werden. Viel ist darüber noch nicht bekannt.

    Aber wer weiß, vielleicht haben sich die Serienmacher um Álex Pina und Jesús Colmenar auch etwas ganz Ausgefuchstes einfallen lassen und Berlin weilt doch noch unter den Lebenden. Am 19. Juli 2019 sind wir schlauer, denn da stehen die acht Episoden der dritten „Haus des Geldes“-Staffel bei Netflix zum Bingen bereit.

    Neu bei Netflix im Juni 2019

    Hier ist der Trailer auch noch im spanischen Originalton mit englischen Untertiteln:

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top