Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Indiana Jones 5" kommt endlich: Harrison Ford freut sich auf Hut und Peitsche
    Von Björn Becher — 04.06.2019 um 18:05
    facebook Tweet

    Auch schon über zehn Jahre ist es nun her, dass Harrison Ford in „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ die Peitsche schwang. Doch 2020 schlüpft er wirklich noch mal ins Indy-Kostüm…

    Lucasfilm Ltd.

    So oft wurden Dreharbeiten und Kinostart von „Indiana Jones 5“ in den vergangenen Jahren verschoben, dass es kaum Bedeutung hatte, dass ein Kinostart für den 8. Juli 2021 in den Startlisten steht. Doch wie es ausschaut, wird der Termin dieses Mal gehalten. Zumindest macht uns Hauptdarsteller Harrison Ford diese Hoffnung.

    Am Rande der Premiere von „Pets 2“ verriet Ford den Kollegen von Variety, dass die Dreharbeiten wirklich im Laufe des Jahres 2020 stattfinden sollen. Er freue sich darauf und es gehe gut voran, verweist er auch noch darauf, dass scheinbar endlich ein zufriedenstellendes Drehbuch entsteht. Bisher überzeugten die Entwürfe nämlich die Beteiligten nicht, was einer von mehreren Gründen für immer neue Verschiebungen war.

    Bis wir Ford als Indy wiedersehen, müssen wir also wohl wirklich nur noch gut zwei Jahre warten. Hören können wir ihn dagegen schon sehr bald – zumindest wenn ihr die englische Originalfassung von „Pets 2“ schaut. Die startet am 27. Juni 2019 in den Kinos und Ford spricht zum ersten Mal überhaupt in seiner langen Karriere eine Figur in einem Animationsfilm.

    Im neuen Trailer zu "Pets 2" ist Harrison Ford der coolste Hund überhaupt!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Darklight ..
      Bitte erwähne das Wort Stark nicht...😕
    • Sentenza93
      Ist ja mal stark von auszugehen. :)
    • Darklight ..
      Würde ich auch gerne...Schwingt John Williams eigentlich mit an der Peitsche...!?😊
    • WhiteNightFalcon
      Ja, Indy war von vornherein auf Abenteuer und Action ausgelegt, aber was spricht dagegen, den Charakter altern zu lassen? Teil 5 muss ja mindestens in den 60ern spielen. Der Film wird allein deshalb schon nicht mal ansatzweise dieses nostalgische Flair der ersten 3 Teile haben, das die meisten so lieben. Indy so ein bisschen wie einen verschrobenen älteren Herren halten, wie damals Connery, könnte ich gut mit leben, der hier und da merkt, er kann halt nicht mehr so, wie er will.
    • Klaus Skrzipek
      Ich bin überzeugt das Spielberg sein Bestes geben wird, ich hoffe nur das Harrison Ford bis dahin keine Flugzeuge mehr fliegt und sich auch sonst etwas schont :)
    • Jimmy Conway
      Man kann nur hoffen.
    • Jimmy Conway
      Also ich bin bei der weiter unten geführten Diskussion bei dir. Indy IST Action! Rocky Drama. Gab ja auch Vergleiche mit Holmes oder Columbo, also Indiana Jones macht einen auf Detektiv, aber ich wiederhole mich: Indiana Jones bedeutet Actionabenteuer. Wir wollen auch keinen 80 jährigen Bond, der seine Fälle plötzlich auf Columbo Manier löst.Und als Han Solo musste er eben bisschen laufen und ballern, was Han Solo auch früher meistens tat...ach ja, und den Millenium Falken steuern. Als Indy muss er aber Faustkämpfe bestreiten, klettern, springen und und und.Und beim Dreh zu Force Awakens war Ford 72! Nächstes Jahr wird er 78!Klar kann man jetzt mit John Rambo kommen, andererseits ist Sly eben wenig jünger und in Rambo steckt auch eine dramatische Figur. Rambo kann der Gewalt quasi nicht entkommen. Indiana Jones ist Abenteurer und mit knapp 80 sich in Abenteuer stürzen???
    • Rockatansky
      Sorry Falcon, aber der Vergleich hinkt meiner Meinung nach. Bei Creed und Creed 2 ist man zu Rockys Wurzeln zurückgekehrt und die liegen im Drama, nicht in der Action. Indy war immer schon das Action-Abenteuer schlechthin.
    • WhiteNightFalcon
      Spielberg hat selbst mal eingesehen, dass er bei Indy 4 Fehler gemacht hat. Von daher bin ich sicher, er wird es besser machen. Und ein Indy an der Peitsche MUSS nicht überzeugen. Wenn man die Linie fährt, klar zu machen: Ja ich bin eigentlich zu alt dafür und das Ganze auf selbstironische Weise bringt, KANN das funktionieren. Ich hab mir die Tage mal Creed 2 angesehen. Was man aus Rocky gemacht hat, mit dem Alter zu gehen, ist einfach großartig. Was also spricht dagegen, es bei Ford ähnlich zu machen und der Film endet damit, dass Indy seine Peitsche offiziell an den Nagel hängt??
    • WhiteNightFalcon
      Ich bin nach wie vor überzeugt, Spielberg wird bemüht sein, die Saga gut zuende zu bringen und man wird Fords Alter berücksichtigt haben beim Drehbuch. Bin da positiv, dass wir einen würdigen Ausstand kriegen werden.
    • The_Lavender_Town_Killer
      Wird sehr wahrscheinlich in einer weiteren großen Enttäuschung enden - aber ich würde mich in diesem Falle gerne vom Gegenteil überzeugen lassen.
    • Cirby
      Wobei ich vor Ford den Hut ziehe. Für sein Alter sieht er noch rüstig aus.
    • Rockatansky
      Klar, ich hab direkt verstanden was Du meinst. Aber wie schon geschrieben, wenn man Ford jetzt digital verjüngen muss, sollte man es gleich bleiben lassen. Aber das ist natürlich nur meine Sicht der Dinge.
    • Jimmy v
      Ich würde das nicht gleich so pauschalisieren. Ich rede ja von intelligentem CGI, also so etwas, wie es bspw. jetzt Scorsese in The Irishman zur Verjüngung macht, oder die ganzen subtilen Sachen, die David Fincher in Gone Girl benutzt hat. CGI muss ja nicht gleichbedeutend mit riesigen computeranimierten Viechern sein, die sich gegenseitig in Wolkenkratzer schleudern. Verstehste?
    • Rockatansky
      Sicher, aber was Indy damals ausmachte, war die dreckige handgemachte Action. Das ganze CGI in Teil 4 fand ich schon fürchterlich und wenn dann jetzt auch ein animierter Indy nötig sein wird, kann man es meiner Meinung nach auch ganz lassen.Aber wie gesagt, ich fand auch den letzten Teil schon ziemlich sch... und ich gebe Dir Brief und Siegel drauf, dass Teil 5 ebenfalls nicht ansatzweise den Charme der alten Teile haben wird. Es wird also wie bei Terminator, Alien, Die hard etc. ein weiterer 08/15 Actioner mit alten Helden, die weiter an ihrem Denkmal kratzen.
    • Rockatansky
      Naja, da ist Er etwas durch die Gegend gerannt und hat ein bisschen rumgeballert. Und das ist bei Drehstart dann auch wieder über 5 Jahre her.
    • Jimmy v
      Mit CGI kann man hier viel machen. Und dafür sollte das CGI doch auch genutzt werden, anders als für irgendwelche Lianen, Affen oder Murmeltiere. Das Problem liegt bei Spielberg, der sich auch entschließen muss, dass so durchzuziehen. Die Kritik an Teil 4 kennt er ja. (Ich wiederhole gerne, dass für mich in Teil 4 nicht Ford, nicht Lucas' Idee oder gar per se Koepps Drehbuch, sondern vor allen Dingen Spielbergs Regie das Problem war.)
    • Jimmy v
      Also ich habe schon Bock auf einen weiteren Indy. Ja, ich fand Teil 4 gar nicht so schlecht (aber natürlich schlechter als die anderen). Auch ein alter Indy kann Spaß machen. Meine Sorgen bestünden eher in gewissen politischen Versatzstücken in der Handlung. Indy muss selbstverständlich weiterhin ein handgemachter Haudegen-Abenteuerfilm bleiben!
    • Rockatansky
      Da Connery nur 12 Jahre älter ist als Ford, war Ford bereits bei Indy 4 deutlich älter als er...
    • André McFly
      Er hat mich als alter Han Solo auch überzeugt, warum dann nciht als alter Indy? Der Film steht und fällt mit Drehbuch und Story, und nicht mit Ford (der noch deutlich jünger und agiler rüber kommt, als er ist)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Greenland Trailer OV
    Peninsula Trailer OV
    Antlers Trailer DF
    Corona Zombies Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    A Nun's Curse Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Rick And Morty"-Autor macht "Ant-Man 3"
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 4. April 2020
    Marvel und Disney nutzen "Black Widow"-Verschiebung, um den Komponisten zu feuern!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 2. April 2020
    Marvel und Disney nutzen "Black Widow"-Verschiebung, um den Komponisten zu feuern!
    So leer wird der Kinosommer 2020: "Morbius", "Ghostbusters" und mehr wegen Corona auf 2021 verschoben [Update]
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 2. April 2020
    So leer wird der Kinosommer 2020: "Morbius", "Ghostbusters" und mehr wegen Corona auf 2021 verschoben [Update]
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top