Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Keine Müdigkeit nach "Avengers: Endgame": Starke Startprognose für "Spider-Man: Far From Home"
    Von Carsten Baumgardt — 14.06.2019 um 16:50
    facebook Tweet

    Das Ende von Marvels MCU-Phase 3 wird mit „Spider-Man: Far From Home“ erneut ein großer kommerzieller Erfolg. Das sagen jedenfalls die Prognosen der Box-Office-Analysten voraus. Das Konzept hat sich nicht abgenutzt.

    Sony Pictures

    Mit „Spider-Man: Far From Home“ setzt Regisseur Jon Watts seinen ersten Reboot-Teil „Spider-Man: Homecoming“ mit Tom Holland als Titel(super)held fort und steuert nach aktuellen Trackings der US-amerikanischen Analysten (via Hollywood Reporter) auf ein sechstägiges Startwochenende von 150 bis 160 Millionen Dollar zu – einige Experten halten sogar 180 Millionen Dollar für machbar, wenn Sonys finale Marketing-Kampagne richtig zündet.

    Der 160 Millionen Dollar teure „Spider-Man: Far From Home“ startet am Dienstag, 2. Juli 2019, in Nordamerika und nutzt den für Verleiher attraktiven Nationalfeiertag des 4. Juli, um aus den Startlöchern zu kommen. Durch diese ungewöhnlich lange Startphase von sechs Tagen fällt der Vergleich mit dem üblichen Drei-Tage-Wochenende schwer. „Spider-Man: Homecoming“ (Budget: 175 Millionen Dollar) holte 2017 am Startwochenende 117 Millionen Dollar rein, was am Ende der nordamerikanischen Auswertung zu 334 Millionen Dollar reichte. Weltweit setzte die Comic-Verfilmung 880 Millionen Dollar an der Kinokasse um.

    Megahit im Windschatten von "Avengers: Endgame"?

    Ob sich „Spider-Man: Far From Home“ im Windschatten des Gigantenhits „Avengers: Endgame“, der bisher 2,7 Milliarden Dollar eingespielt hat und damit der zweiterfolgreichste Film aller Zeiten ist, gegenüber „Spider-Man: Homecoming“ noch verbessern kann, bleibt abzuwarten. „Captain Marvel“ jedenfalls, der MCU-Film vor „Avengers: Endgame“, brachte es auf starke und nicht unbedingt erwartbare 1,13 Milliarden Dollar – auch weil der Trubel um die „Avengers: Infinity War“-Fortsetzung das Interesse an dem MCU-Solofilm befeuerte. Das könnte auch dem neuen „Spider-Man“ helfen.

    In Deutschland startet „Spider-Man: Far From Home“ am 4. Juli 2019 und wird hierzulande sicherlich kleinere Brötchen backen müssen. Der erste Teil „Spider-Man: Homecoming“ schaffte es haarscharf über die Million-Besucher-Marke.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Asura
      Nein! Du bist nur ein ganz großer Spinner.
    • Asura
      Ein Grünschnabel der mehr in der Birne hat, als du.
    • FilmFan
      Nein! Ich bin die süße umwerfende Brie ;).
    • FilmFan
      Natürlich nicht. Möglich das ich was falsch interpretiert habe. Deine Worte lasen sich etwas von oben herab. Das kontere ich in der Regel. ich gehe auch nicht auf andere Artikel deren Filme mich nicht interessieren und kommentiere dort wie Scheiße doch alles ist.
    • Jimmy Conway
      Nein, ich gönne dir deine Filme, aber muss ich die selber alle Gutheißen?
    • Jimmy Conway
      Nicht????
    • FilmFan
      beschrieben muss es heißen Grünschnabel
    • Asura
      Hast dich gerade wunderbar selbstgeschrieben.
    • icon_dc_comics
      Das stimmt. Hab ich voll vergessen. Bei so ne schwache Drehbuch, leistet er dennoch guter Leistung. Sonst war der Film echt furchtbar
    • icon_dc_comics
      Das Gefühl hab ich auch. Er wird uns wirklich fehlen ... MCU, wird nicht mehr derselbe ohne ihn :(
    • Hans H.
      Der Trailer sieht super aus, zeigt aber wieder einmal viel viel viel zu viel. Das nervt heutzutage. Jake Gyllenhaal, den ich sehr gerne sehe, passt imo nicht in so eine Rolle.
    • FilmFan
      Also ich werde meinen Beitrag auch leisten. Bin aber weder Ami noch Chinese.
    • FilmFan
      Du denkst schon weit in die Zukunft. Soweit bin ich noch nicht. Sollte nicht noch ein kleines Wunder geschehen gibts ja in Phase 4 keinen Avengers-Film. Bis dahin müssen es für mich einige Solos reißen. Und da hat der eine und andere die Messlatte gesetzt.
    • FilmFan
      Oha. Oberlehrer und Filmversteher in einem. Ich kenne viele die ihre Nase sehr hoch recken und auf andere verächtlich nach unten schauen. Hoffe du bist keiner von denen.
    • WhiteNightFalcon
      Glaub mir, Stark wird noch einige Male gewaltig fehlen jetzt.
    • Deliah C. Darhk
      Michael Keaton rettet mMn den Film.Der hat einfach saustark gespielt.
    • greekfreak
      Meine bessere Hälfte vergleicht das MCU immer mit einem Produkt,das vom Fliessband kommt.Gleicher visueller Style,der selbe peinliche Humor,die selben Storylines etc. etc.
    • icon_dc_comics
      Vor 2 wo zum erstmal, hab ich Spider-man: homecoming gesehen. Ohh Gott, war er furchtbar öde. Nur stark rettet den Film mMn
    • icon_dc_comics
      Bisher fand ich den Trailer Mau.
    • WhiteNightFalcon
      Die Solofilme sind für mich noch keine Messlatte. Da war bisher auch alles dabei. Avengers 5 wird spannend. Da muss sich zeigen, ob das neue Team Beliebtheitspunkte sammelt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Jumanji 2: The Next Level Trailer DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Free Guy Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Black Widow Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Gerücht: Das ist die "Star Wars 9"-Handlung (Spoiler-Warnung)!
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 10. Dezember 2019
    "Conjuring 3": Der offizielle Titel verspricht eine teuflische Fortsetzung
    NEWS - In Produktion
    Montag, 9. Dezember 2019
    "Conjuring 3": Der offizielle Titel verspricht eine teuflische Fortsetzung
    "Birds Of Prey" wird eine "absolute Harley-Quinn-Erfahrung": FILMSTARTS am Set des DC-Blockbusters
    NEWS - In Produktion
    Montag, 9. Dezember 2019
    "Birds Of Prey" wird eine "absolute Harley-Quinn-Erfahrung": FILMSTARTS am Set des DC-Blockbusters
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top