Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Annabelle 3": FSK gibt Altersfreigabe zum neuen Horrorfilm des "Conjuring"-Universums bekannt
    Von Nina Becker — 26.06.2019 um 09:55
    facebook Tweet

    Am 4. Juli 2019 ist es endlich wieder soweit: die Horror-Puppe Annabelle kehrt zurück auf die Kinoleinwand. Ob der dritte Teil des „Conjuring“-Spin-offs gruseliger wird als die beiden Vorgänger? Die Altersfreigabe lässt erste Vermutungen zu...

    Warner Bros Entertainment Inc.

    In Sachen Gruselfaktor scheint die Fortsetzung der beiden Filme des „Conjuring“-Spin-offs, „Annabelle“ (2014) und „Annabelle 2“ (2017), in nichts nachzustehen – zumindest wenn es nach der FSK geht: Annabelle 3“ wurde, genau wie die Vorgänger, ab 16 Jahren freigegeben.

    Die ersten Stimmen zur Qualität des mittlerweile siebten Films des „Conjuring“-Franchise ließen nach dem Ende des Social-Media-Embargos vor wenigen Tagen nicht lange auf sich warten – und die lesen sich in erster Linie ziemlich positiv. So heißt es unter anderem, der dritte Teil der Trilogie sei der beste der Reihe. Die sehr euphorischen Kurz-Bewertungen auf Twitter und Co. wurden durch die ersten Kritiken allerdings etwas abgeschwächt. Ab dem 4. Juli 2019 können sich die deutschen Zuschauer dann selbst ein Bild machen. Dann startet „Annabelle 3“ nämlich im Kino.

    Darum geht es in "Annabelle 3"

    Während die ersten beiden „Annabelle“-Filme in erster Linie die Vorgeschichte zum Horror-Schocker „Conjuring – Die Heimsuchung“ erzählten, wird der dritte Teil der Reihe kein Prequel sein, sondern setzt nach „Conjuring“ an und wird hauptsächlich von Ereignissen nach 1971 erzählen.

    Die Dämonologen Lorraine (Vera Farmiga) und Ed Warren (Patrick Wilson) beschließen, die besessene Puppe Annabelle endgültig unschädlich zu machen. Schließlich kann das Spielzeug mit der dämonischen Macht für viel Unheil sorgen. Annabelle soll deswegen in einer von einem Priester geweihten Glasvitrine aufbewahrt werden und im Artefakte-Raum ihres Hauses zur Ruhe kommen. Doch so leicht lässt sich Annabelle nicht ausschalten. Ihr gelingt es, die anderen Artefakte im Haus der Warrens zu erwecken. So dauert es nicht lange, bis vor allem Judy (Mckenna Grace), die Tochter der Warrens, in höchster Gefahr schwebt...

    So passt "Annabelle 3" in die Timeline des "Conjuring"-Universums

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top