Mein FILMSTARTS
    "Stranger Things": Darum wird die 4. Staffel ganz anders als die bisherigen
    Von Tobias Tißen — 10.07.2019 um 10:50
    facebook Tweet

    Seit dem 4. Juli 2019 gibt es die dritte Staffel „Stranger Things“ bei Netflix. Und auch wenn Season 4 noch nicht offiziell bestätigt ist, kündigten die Showrunner nun bereits an, dass uns darin ein ganz anderes „Stranger Things“ erwartet...

    Netflix

    Achtung: Spoiler zur 3. Staffel „Stranger Things“!

    Wenn Filme oder Serien besonders erfolgreich laufen, veröffentlicht Netflix mittlerweile auch schon mal Abrufzahlen – wie nun bei der dritten Staffel „Stranger Things“: 40,7 Millionen Mal sei diese bereits abgerufen worden (also mindestens eine Folge), von 18,2 Millionen Haushalten sei sie sogar schon durchgeschaut worden. Rekord für den Streaming-Dienst! Natürlich kann man diese Zahlen nicht nachprüfen, fest steht aber auf jeden Fall, dass die Mystery-Show eine der ganz großen aktuellen Hype-Serien bleibt.

    Staffel vier wurde von Netflix zwar noch nicht offiziell angekündigt, die Verlängerung dürfte jedoch nur noch Formsache sein. Alles andere wäre auch ziemlich fies, wenn man sich das Ende der aktuellen Staffel noch mal in Erinnerung ruft...

    Jedenfalls haben sich die Duffer-Brüder, deren Köpfen „Stranger Things“ entsprang und die die meisten Episoden schreiben und auch bei vielen Regie führen, nun gegenüber Entertainment Weekly schon mal zur Fortführung der Serie geäußert. Und sie versprechen, dass Staffel vier ganz anders als die aktuelle wird.

    Die Richtung steht bereits fest

    „Wir wollen uns nicht in eine Ecke schreiben, also haben wir frühe Diskussionen mit den anderen Autoren, um sicherzugehen, dass wir uns in die richtige Richtung bewegen“, erzählt Ross Duffer, „Wir wissen noch nicht viel, aber wir kennen bereits viele der großen Plotpunkte. Am Ende von Staffel zwei, wussten wir zum Beispiel von Billy. Wir wussten, dass die Russen ins Spiel kommen. Von der Mall und so wussten wir noch nichts [...].“

    Und so sehe es nun auch mit Staffel vier aus, wie Ross Duffer weiter ausführt: „Es geht jetzt darum, die Details auszuarbeiten. Wir sind sehr aufgeregt, wohin es gehen könnte. Und wie wir bereits gesagt haben: es wird sich ganz anders anfühlen als diese Staffel. Aber ich denke, das ist genau das Richtige und es wird sehr aufregend.“

    Eine größere Welt

    Was genau sie über die Zukunft von „Stranger Things“ bereits wissen, verrieten die kreativen Köpfe hinter dem Netflix-Hit natürlich noch nicht. Allerdings erklärten sie, wieso sich die nächste Staffel so von den bisherigen unterscheiden wird: „Ich denke die größte Neuerung ist, dass es sich weiter öffnet“, so Matt Duffer. Damit meint er jedoch nicht die Set Pieces oder Special Effects, sondern die Welt in der Serie: „Wir öffnen es insofern, dass wir Storystränge außerhalb von Hawkins zulassen.“ Das gab es bisher eigentlich nur in der umstrittenen siebten Episode von Staffel zwei, in der Eleven (Millie Bobby Brown) wegläuft und ihre „Schwester“ kennenlernt.

    Auch die Abspann-Szene der aktuellen Staffel deutete ja schon darauf hin, dass es bald ein wenig mehr „in die weite Welt“ hinausgeht. Diese Sequenz spielt nämlich in Russland, wo „ein Amerikaner“ (Hopper?) gefangen gehalten und ein anderer Gefangener einem Demogorgon zum Fraß vorgeworfen wird. „Nehmen wir mal an, es gibt eine vierte Staffel, dann ist die Frage, wer dieser Amerikaner ist, und das, was wir mit dem Demogorgon tun, natürlich ein Hinweis darauf“, verspricht Matt Duffer, „natürlich wird das in der möglichen nächsten Staffel eine große Rolle spielen.“

    Keine Sorge: Alles wird aufgeklärt

    Und auch Produzent und Episoden-Regisseur Shawn Levy hat noch eine Botschaft für die „Stranger Things“-Fans: „Zweifellos endet Staffel drei mit mehreren Storysträngen, die voneinander getrennt sind“, so Levy, der damit meint, dass nun die Byers-Familie mit Eleven weggezogen ist, der Rest aber in Hawkins bleibt und in Russland ja auch noch was vor sich geht. „Aber sollte Staffel vier kommen, werden alle weitererzählt“, beruhigt der Produzent möglicherweise besorgte Fan-Gemüter.

    Wie oben bereits erwähnt: Staffel vier von „Stranger Things“ dürfte nur noch Formsache sein. Wir rechnen fest mit einer offiziellen Ankündigung in den kommenden Wochen. Wann es dann jedoch weitergeht, ist nicht klar. Zwischen Staffel eins und zwei lagen knapp 15 Monate, zwischen zwei und drei sogar fast 20 Monate. Da die Terminpläne der Darsteller durch den Erfolg der Serie definitiv nicht leerer werden und auch die Produktion mit ihren jetzt schön größeren Set Pieces und beeindruckenderen Special Effects nicht weniger Zeit in Anspruch nimmt, müssen wir uns wohl darauf einstellen, dass „Stranger Things“ nicht vor 2021 weitergeht.

    Das bedeutet das Ende von Staffel 3 für die Zukunft von "Stranger Things"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    The Mandalorian
    1
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Gina Carano
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    Carnival Row
    2
    Carnival Row
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    30. August 2019 auf Amazon
    Alle Videos
    Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands
    3
    Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands
    Mit Taron Egerton, Anya Taylor-Joy, Nathalie Emmanuel
    Abenteuer, Fantasy
    Erstaustrahlung
    30. August 2019 auf Netflix
    Alle Videos
    Batwoman
    4
    Batwoman
    Mit Ruby Rose, Meagan Tandy, Camrus Johnson
    Drama, Action
    Erstaustrahlung
    6. Oktober 2019 auf CW
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    Enthüllt: Das ist der Mörder von Bryce Walker in der 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht"
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 24. August 2019
    Enthüllt: Das ist der Mörder von Bryce Walker in der 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht"
    "Haus des Geldes" Staffel 4: Gibt es einen Verräter im Team?
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 23. August 2019
    "Haus des Geldes" Staffel 4: Gibt es einen Verräter im Team?
    Erste Bilder zur 3. Staffel "4 Blocks": Das erwartet euch im Finale einer der aktuell besten Serien
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 23. August 2019
    Erste Bilder zur 3. Staffel "4 Blocks": Das erwartet euch im Finale einer der aktuell besten Serien
    Wer hat Bryce Walker getötet? Die 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" neu bei Netflix
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 23. August 2019
    Wer hat Bryce Walker getötet? Die 3. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" neu bei Netflix
    Endlich steht es fest: Dann geht "The Big Bang Theory" auf ProSieben zu Ende
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 22. August 2019
    Endlich steht es fest: Dann geht "The Big Bang Theory" auf ProSieben zu Ende
    "Mayans M.C.": Staffel 2 soll mehr Action und Gewalt bieten – und natürlich "Sons Of Anarchy"-Figuren
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 22. August 2019
    "Mayans M.C.": Staffel 2 soll mehr Action und Gewalt bieten – und natürlich "Sons Of Anarchy"-Figuren
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Mandalorian
    1
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Gina Carano
    Abenteuer, Sci-Fi
    Better Than Us
    2
    Mit Paulina Andreeva , Aleksandr Ustyugov, Aleksandr Kuznetsov
    Drama, Sci-Fi
    Haus des Geldes
    3
    Von Álex Pina
    Mit Álvaro Morte, Pedro Alonso, Úrsula Corberó
    Drama, Thriller
    Book Of Enchantment
    4
    Von Michael Seitzman
    Familie
    Top-Serien
    Back to Top