Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers": Das erste Bild zum saucoolen neuen Stormtrooper
    Von Tobias Mayer — 11.07.2019 um 09:20
    facebook Tweet

    In „Episode 9“ wird Kylo Ren eine neue Art Sturmtruppler befehligen, die knallrot sind und damit das erste und wichtigste Kriterium neuer „Star Wars“-Figuren erfüllen, wenn es ums Design geht: cool aussehen!

    The Walt Disney Company

    Der Autor dieser Zeilen hat einen sehr guten Kumpel, dessen fünfjähriger Sohn ein großer Fan von Darth Vader ist – ohne dass der Junge bisher auch nur einen einzigen der „Star Wars“-Filme gesehen hat. „Star Wars“ mag viele Fans zu interessanten und tiefen Gedanken anregen, der erste Reiz aber liegt an der Oberfläche, in den Designs. Apropos: Hier ist das erste offizielle Bild der neuen Sturmtruppler in „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“, die Sith Trooper genannt und auf der kommenden Comic-Con in San Diego ausgestellt werden:

    Der neue Trooper der Ersten Ordnung wurde in der Star Wars Show enthüllt, der offiziellen YouTube-Show zum Sternenkrieg:

    Sith Trooper

    Durch den verlässlichen Kollegen Jason Ward von Making Star Wars haben wir schon längst etwas über diesen neuen Truppentyp gehört. Bei den ersten Gerüchten wurde allerdings vermutet, dass der Begriff „Sith Trooper“ lediglich eine Bezeichnung war, die am Set verwendet wurde und auf die Farbe Rot zurückgeht, die Farbe der Sith-Lichtschwerter. Nun aber ist klar: Die roten Stormtrooper, die mutmaßlich eine Elite-Einheit bilden, heißen tatsächlich so wie die Angehörigen des bösen Ordens (zu denen Kylo Ren nach bisherigen Informationen allerdings nicht gehört).

    Jason Ward hat erfahren, dass die Sith Trooper ausschließlich Kylo Ren und seinem Orden, den Rittern von Ren, unterstehen. Kylo dürfte die Jungs in „Star Wars 9“ immer dann einsetzen, wenn es richtig brenzlig wird – und der Name „Sith Trooper“ kommt vielleicht daher, dass Kylo damit an die Gruppe erinnert, in deren Nachfolge er sich sieht. Damit wäre die Figur wiederum als widersprüchlich gezeichnet: In „Star Wars 8“ zertrümmert er seinen Darth-Vader-Gedächtnis-Helm und sagt zu Rey, dass sie die Vergangenheit endlich sterben lassen soll – während er diesen Helm in „Star Wars 9“ wieder zusammengesetzt hat und offenbar eine Truppe befehligt, die nach dem Orden benannt ist, zu dem auch Vader gehörte.

    Ein Detail am Rande, das ebenfalls auf die Vergangenheit verweist: Mit dem Nasenschlitz im Helm erinnern die Sith Trooper ein wenig an die Klontruppen aus „Star Wars 2“ und „The Clone Wars“:

    20th Century Fox / Lucasfilm

    „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers” startet am 18. Dezember 2019.

    Bestätigt der neue "Star Wars"-Kurzfilm, dass Rey eine Skywalker ist?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Elias Erasmi
      Eher noch mehr Merchandise der in den Käden Staub fängt
    • SuMs3MaNn
      Mir stellt sich einfach nur die Frage, wie ein Multimillionenunternehmen, wie Disney das Jahre lang im Geschäft ist und zumindest früher viele tolle Filme produziert hat, es nicht besser weiß, dass wenn man schon abseits der Norm, eine Trilogie produziert die ZUSAMMENHÄNGEND sein soll und dementsprechend auch storytechnisch sehr nah beieinander liegt und somit erzähltechnisch aufeinander aufbauen soll und MUSS...die Trilogie aber so plant, dass verschiedene Regisseure komplett unwissend, unabgestimmt und willkürlich Filme produzieren dürfen, wodurch eben am Ende ein kompletter Storykauderwelsch per excel. bei rum kommt....Joa dann weiß ich auch nicht so recht, welche schlauen Köpfe bei dem Verein mittlerweile sitzen, die mit einer meiner Lieblings Franchises soviel Schindluder treiben dürfen
    • Deliah C. Darhk
      Ich bin eine Tochter der Venus. Verführung ist mein Naturell. ;-D
    • DER Dunkle Lord
      Führe mich nicht in Versuchung :-D
    • Deliah C. Darhk
      Empfinde ich ähnlich.Ich sage hier auch oft nur was, weil ich denke: Kacke! Da darf ich meine Klappe einfach nicht halten!, und dann .. *seufz*Aber sonst unterwirft man sich ja der Propaganda. So etwas ging noch nie gut aus.
    • Deliah C. Darhk
      Sollen wir die Seite gemeinsam aufmischen? XD ;D
    • DER Dunkle Lord
      RedLetterMedia sind neben prominenten Stimmen wie Simon Pegg primär für den Internet-Hass gegen George Lucas und die Prequel-Trilogie verantwortlich gewesen. Das heißt, in gewisser Weise kannst du diesen selbstgefälligen Clowns dafür danken, dass wir jetzt unter Disney mit der aktuellen Star-Wars-Situation zu kämpfen haben. Da nützt es auch nichts, dass dieselben Leute, die die Prequels verdammt und The Force Awakens gelobt haben, jetzt mit uns ins selbe Horn stoßen, was The Last Jedi betrifft. Diese garstigen Leute waren zweifellos einer der entscheidenden Gründe, warum George Lucas überhaupt erst an Disney verkauft hat. Und das werde ich niemals vergessen und denen niemals verzeihen.
    • Cholerische Languste
      Vielleicht bin ich im Dezember ja doch soweit, mir den Film schon gar nicht mehr anzusehen.Fände ich gut :DIch kenne RedLetterMedia nicht^^ Ich habe nur Zeitreise gehört und dachte sofort, dass das, wenn es wahr ist, sowas von ein Eingeständnis dafür ist, dass man bei SW Scheiße gebaut hat. Die scheinen es ja dann doch zu wissen.
    • DER Dunkle Lord
      Nein. Ich weigere mich aus Prinzip auch nur eine Silbe zu glauben, die von dem *beliebiges Schimpfwort einfügen* von RedLetterMedia gesagt wurde.Aber davon abgesehen wäre das nicht verwunderlich, weil Zeitreisen ein beliebtes Mittel sind, wenn sich Drehbuchautoren in eine Sackgasse geschrieben haben. Ist also durchaus vorstellbar.Zumal Dave Filoni dieses Konzept in seiner Rebels-Serie bereits in den Kanon eingeführt hat.Und das sogar auf eine Art und Weise, die nicht bescheuert ist.Man könnte vielleicht sogar verschwörungstheoretisch spekulieren, dass Filoni damit nach TLJ beauftragt wurde, um den größten Schaden für Episode IX damit behebbar zu machen, da er derzeit der Einzige bei Lucasfilm ist, der tatsächlich Ahnung von der Materie hat.Für Leute, denen The Cashgrab Awakens besser gefallen hat, als The Last Feminist, wäre ein Zeitreise-Plot, der den Kanon ent-rian-johnson-t, sicherlich eine gute Nachricht.Aber für die paar Wenigen von uns, die The Last Feminist wegen Kylo Ren's Charakterentwicklung tatsächlich ein bisschen erträglicher finden als The Cashgrab Awakens, ist das sicherlich keine gute Nachricht. Letztendlich läuft es nur auf die persönliche Meinung hinaus, wer noch weniger von Star Wars versteht, als der jeweils andere: J.J. Abrams oder Rian Johnson. Ich persönlich tendiere tatsächlich eher dazu, J.J. Abrams vorzuwerfen, noch weniger Ahnung von Star Wars zu haben, was mich alles andere als optimistisch auf Episode IX blicken lässt. Wer weiß... Vielleicht bin ich im Dezember ja doch soweit, mir den Film schon gar nicht mehr anzusehen.
    • Cholerische Languste
      Hast du mittlerweile eigentlich die Vermutung mitbekommen, dass es in Ep. 9 tatsächlich eine Zeitreise geben wird? :D
    • DER Dunkle Lord
      Ich kann schon verstehen, wenn mir das jetzt viele Leute hier nicht glauben werden, aber:Mir gehen diese politischen Themen ebenfalls total auf den Sack.Ich wünschte wirklich, man müsste nicht ständig darüber reden.Aber wenn man da nicht regelmäßig entschieden contra gibt, werden diese Leute und ihre Entscheidungen, ihre persönliche Politik in jeden Film zu ballern, bald von niemandem mehr in Frage gestellt. Dann würde man ihnen im wahrsten Sinne des Wortes vollständig die Bühne überlassen und das wäre fatal, weil sie dann überhaupt keine Widerstände mehr dabei überwinden müssten, um ihre seltsame Ideologie zu verbreiten.Ich sehe das mittlerweile so wie Deliah. Ich würde meinen Kindern auch nicht die Sequel-Trilogie und Solo zeigen, einfach weil sie noch zu jung wären, um zu erkennen, welcher Gehirnwäsche sie da mal mehr und mal weniger subtil unterzogen werden.Ich war immer der Ansicht, dass vor allem Kinder sich in bezug auf Unterhaltungsmedien ihr eigenes Urteil bilden sollten, ohne dass ihnen Erwachsene sagen, was sie gut und schlecht zu finden haben. Aber genauso wenig, wie sich Disney dafür schämt, Star Wars zu instrumentalisieren, schäme ich mich davor, Kindern zu sagen, dass die neuen Disney-Star-Wars-Filme ganz ganz doof sind. Wenn die Gegenseite keinerlei fair play macht, warum sollten wir uns dann eigentlich höflich zurückhalten?!
    • Cholerische Languste
      Bravo.Mir gehen die politischen Themen auf einer Filmseite offen gesagt tierisch auf den Geist. Wobei es sich ja mittlerweile nicht mehr auf Filme reduziert. Du kannst doch gefühlt noch nicht einmal mehr einen Wetterbericht ansehen, ohne das alles instrumentalisiert wird.
    • DER Dunkle Lord
      Ulkig, dass du nicht erkennst, dass eben WIR diejenigen sind, sie es auf's Schärfste kritisieren, dass diese Hollywood-Produktionen der letzten 10 Jahre total mit ultralinker Politik vollgeballert werden, die darin Nichts zu suchen hat.Wer seine persönliche politische Meinung ständig zwangsverordnet, indem er sie einseitig und penetrant in JEDEM Film der letzten 10 Jahre unterbringt, muss sich nicht wundern, wenn das bei den Fans entsprechende Gegenreaktionen der Empörung und der Ablehnung hervorruft.WIR wollen hier gar nicht über Politik reden, aber da es die Anderen ständig tun, indem sie uns solche Filme vorsetzen, werden WIR auch verdammt nochmal sagen, dass WIR eine andere Meinung vertreten. Und da die Gegenseite sich ja ständig anmaßt, die allumfassende Deutungshoheit für sich gepachtet zu haben, habe ich auch kein Problem bei meiner Meinung von der Wahrheit zu sprechen. Da die Gegenseite dreiste Lügen verbreitet über angebliche Unterrepräsentanz von Frauen und Minderheiten, obwohl es gefühlt seit 15 Jahren kein anderes Thema mehr in Filmen zu geben scheint, ist es ganz objektiv die Wahrheit, wenn ich sage, dass dies Lügen sind.
    • Delain667
      Das ist für mich die beste Antwort in diesem ganzen Thread. Darum geht es doch - mehr Geld zu verdienen. Ich sehe schon wie die Fans auf der nächsten Convention die Sonderedition des roten Troopers für 666 Dollar kaufen inkl Autogramm des Schauspielers den kein Mensch kennt das ist Star Wars mittlerweile.
    • Delain667
      Die Wahrheit !??!?Wenn ich das wieder lese. Jeder hat seine Meinung und daher auch dann seine Wahrheit. Gerade bei so fiktionalen Themen wie Star Wars.Ich würde nie behaupten das meine Meinung die einzig wahre Wahrheit ist es ist meine Meinung. Aber jeder darf auch eine andere haben.Das war der Grund warum ich nun Filmstarts meide.Mittlerweile liest man nun hier auch die parolen wie auf x anderen Foren und Facebook Seiten.Ist es nicht möglich auch mal ohne große Politik einfach über Filme zu diskutieren.Ich bin Star Wars Fan der zweiten Stunde (Mitte der 80er) der neue Weg gefällt mir nicht mehr so. Aber für mich ist es auch keine Religion. Es war einfach eine gute Geschichte für einen kleinen Jungen ein schönes Märchen. Die große Politik habe ich in Star Wars noch nie gesucht.Aber eigentlich bin ich auch kein Fan denn da steckt das Wort fanatisch. Das bin ich nicht. Ich finde auch dass die meisten fanboys und Girls zu ernst nehmen. Das gilt aber auch für die Gegenseite.Wenn ich über Politik diskutieren will gehe ich auf andere Seiten.Ich sehe auch Filme wie Star Wars und co um eben mal den Alltag (dazu gehört auch politik) zu entfliehen.Es ist traurig dass nun auch hier immer mehr über Politik diskutiert wird.So das wollte ich mal los werden und nun verschwinde ich wieder auf andere Seiten und lese nur mit. Schade früher hat das hier mal Spaß gemacht.
    • LEERSTUHL
      Das Teile & Herrsche, ist ja der Zweck der ganzen Veranstaltung - man will uns gegeneinander aufbringen, damit wir uns nicht auf die relevanten Dinge konzentrieren können und uns selbst zerfleischen.Ansonsten war es mir auch ein Vergnügen, mich mit Dir austauschen zukönnen - bis dann.Und 'Möge die Nacht mit Dir sein' - oder wie das gleich noch hieß. ;-)
    • DER Dunkle Lord
      Mag sein. Wir werden sehen. Aber ich halte es trotzdem für besser, wenn man nach wie vor versucht, gesellschaftlich möglichst auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Deshalb plädiere ich für eine gesunde Mitte.Ansonsten radikalisieren sich die Menschen nur noch weiter und driften in alle Himmelsrichtungen auseinander, anstatt wieder zusammenzukommen, wo dies möglich ist.Und eine Spaltung der Gesellschaft kann eigentlich niemand wirklich wollen.Deswegen bin ich auch immer wieder erstaunt darüber, dass das links-grüne Lager so verbissen genau darauf hinzuarbeiten scheint, obwohl die doch paradoxerweise diejenigen sind, die permanent von InkIusion und diesem ganzen Schmarn reden. Aber die einzige Diversität auf die diese Leute leider keinen Wert legen, ist die Diversität der Gedanken. Und das ist schon etwas fragwürdig bei Leuten, die sich immer gern als die Retter der Demokratie darstellen wollen. Für die ist Demokratie aber leider nur solange ganz toll, wie die Mehrheit ihrer Meinung ist. Sobald dass dann mal nicht der Fall ist, bemerkt man seltsamerweise zunehmend autoritäre Tendenzen bei diesen toleranten Besser-Menschen.So, ich glaube jetzt haben wir genug links-grüne Leser*Innenenen getriggert ;-DWir sehen uns dann bei Gelegenheit in den Kommentaren wieder.War mir ein Vergnügen mit Dir zu schreiben.
    • LEERSTUHL
      Versöhnliche Note auf jeden Fall - man kann ja trotzdem verschiedener Ansicht sein. :-)Aber glaub mir, sie ist das Schlimmste/ Zweitschlimmste (das wird sich noch rausstellen) was je über unser Land hereingebrochen ist - und das dicke Ende kommt erst noch; leider! :-/
    • DER Dunkle Lord
      Versuchen wir doch mal auf einer versöhnlichen Note zu enden:Sie war auf jeden Fall kompetenter, als der Verbrecher, der vor ihr den Job inne hatte. Du weißt schon, der Busenfreund des lupenreinen Demokraten. ;-)
    • LEERSTUHL
      Alles klar - sonst lasse ich mich noch zur Totengräberin Deutschlands... zu Themen wie die illegale Euro-Rettung, Energiewende, Grenzöffnung... aus. ;-)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    After Truth Teaser (2) OV
    Die Känguru-Chroniken Trailer DF
    The Batman First Look-Teaser OV
    Wonder Woman 1984 Trailer DF
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Fotos
    Verwirrt von "Star Wars"? Hier ist die komplette Timeline mit allen Filmen und Serien
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 19. Februar 2020
    Verwirrt von "Star Wars"? Hier ist die komplette Timeline mit allen Filmen und Serien
    Der nächste Bösewicht im "Avengers"-Universum: Das bisher beste Bild von "Black Widow"-Fiesling Taskmaster
    NEWS - Fotos
    Montag, 17. Februar 2020
    Der nächste Bösewicht im "Avengers"-Universum: Das bisher beste Bild von "Black Widow"-Fiesling Taskmaster
    "Snake Eyes": Erstes Bild zum "G.I. Joe"-Spin-off mit Henry Golding als Ninja
    NEWS - Fotos
    Donnerstag, 6. Februar 2020
    "Snake Eyes": Erstes Bild zum "G.I. Joe"-Spin-off mit Henry Golding als Ninja
    Nach "Fast & Furious 9"-Überraschung: Han ist jetzt auch auf dem offiziellen Poster
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 5. Februar 2020
    Nach "Fast & Furious 9"-Überraschung: Han ist jetzt auch auf dem offiziellen Poster
    Marvels "Eternals", "Mulan", "New Mutants" und mehr: Disney feiert seine Filme 2020 mit wunderschönen Postern
    NEWS - Fotos
    Samstag, 1. Februar 2020
    Marvels "Eternals", "Mulan", "New Mutants" und mehr: Disney feiert seine Filme 2020 mit wunderschönen Postern
    Vin Diesel, John Cena & Co.: "Fast & Furious 9"-Figurenposter machen Lust auf ersten Trailer
    NEWS - Fotos
    Donnerstag, 30. Januar 2020
    Vin Diesel, John Cena & Co.: "Fast & Furious 9"-Figurenposter machen Lust auf ersten Trailer
    Alle Kino-Nachrichten Fotos
    Die meisterwarteten Filme
    • Die Känguru-Chroniken
      Die Känguru-Chroniken

      von Dani Levy

      mit Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass

      Film - Komödie

      Trailer
    • Lucy In The Sky
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • The Gentlemen
    • Der Unsichtbare
    • Wonder Woman 1984
    • Just Mercy
    • Der Spion von nebenan
    • Ip Man 4: The Finale
    • Chaos auf der Feuerwache
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top