Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Euphoria": Erfolgsserie mit "Spider-Man"-Star Zendaya bekommt zweite Staffel
    Von Jan Felix Wuttig — 12.07.2019 um 18:30
    facebook Tweet

    Die HBO-Serie „Euphoria“ wird in den USA von Kritikern gefeiert und sorgt gleichzeitig mit expliziten Szenen von Sex und Drogenkonsum für Gesprächsstoff. Jetzt wurde die Serie für eine zweite Staffel verlängert.

    HBO

    Die im Juni auf HBO angelaufene Serie mit Disney- und Marvel-Star Zendaya („Spider-Man: Far From Home“) folgt der 17-jährigen Rue Bennett (Zendaya), einer jungen Drogenabhängigen, die gerade aus der Entzugsklinik entlassen wurde und sich wieder mit ihrem High-School-Dasein auseinandersetzen muss. Was weit weniger normal verläuft als man annehmen könnte.

    Denn die Welt der „Euphoria“-Teenager ist geprägt von Drogen, Sex, Erniedrigung, dysfunktionalen Familienstrukturen und Ausbrüchen von Gewalt. Die Serie tut sich in dieser Hinsicht mit großer Offenheit hervor: Szenen, die Sex mit Minderjährigen zeigen oder in einer Umkleidekabine dreißig Penisse präsentieren, wurden stark diskutiert.

    NICHT NUR SHOCK VALUE

    Gleichzeitig lobten viele Quellen, wie etwa das Branchenmagazin Hollywood Reporter, die Serie für ihre Unerschrockenheit und Authentizität. Francesca Orsi, Vizechefin des HBO-Programmings, kommentierte die kommende zweite Staffel mit den Worten: „Wir freuen uns darauf, diesen komplexen Figuren weiterhin auf ihrer Reise durch eine herausfordernde Welt zu folgen, die sie geerbt haben.“

    „Euphoria“ kann momentan leider nur über HBO empfangen werden, dessen Onlinedienste HBO Now und HBO Go in Deutschland nicht verfügbar sind. Das könnte sich aber spätestens nächstes Jahr mit HBO Max ändern.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Darklight ..
      Gott, warum sind immer nur alle sooooo geschockt, wenn sie mal nen nackten Kerl und seinen Schwanz sehen...?!Nacktheit ist das normalste Ding auf der Welt...Warum inszenieren Medien (incl. FILMSTARTS) diese unglaublich einfachen, normalen und natürlichen und wunderschönen Dinge ständig wie ein schreckliches Drama??! Das ist die Frage, die mich viel mehr interessieren würde...Kommt runter Jungs, wir leben bereits 2019. Nacktsein wäre längst kein Ding mehr, wenn ihr es in den Medien nicht ständig und überall so aufplustern würdet.P.S. Bytheway... ich wäre ja eher fürchterlich geschockt, wenn Disney, Warner oder Sony demnächst mal nen Bockbuster mit dem hervorragenden Drehbuch ins Kino bringen würden. DAS wäre die echte Sensation!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top