Mein FILMSTARTS
    Emmys 2019: "Game Of Thrones" stellt einen Rekord auf - mit 32 (!) Nominierungen
    Von Björn Becher — 16.07.2019 um 17:45
    facebook Tweet

    Die Emmy-Nominierungen 2019 sind da. Mit viel Spannung wurde erwartet, ob „Game Of Thrones“ trotz all der Kritik an der finalen Season wieder ein großer Abräumer ist! Die Antwort ist: JA! Die Fantasy-Serie stellt sogar einen neuen Rekord auf.

    HBO

    Die Emmys sind der bedeutendste Preis für TV-Schaffende und seit einiger Zeit auch für die Serienverantwortlichen bei den Streamingdiensten wie Netflix. Nun wurden die Nominierungen für das TV-Gegenstück zu den Oscars bekanntgegeben. Ganz vorne dabei ist „Game Of Thrones“. Trotz aller Kontroversen um die finale Staffel rangiert die Fantasy-Serie in der Gunst der Emmy-Academy weiter sehr weit oben, was sich nicht nur in einer Nominierung als Beste Drama-Serie, sondern unter anderem auch in Nominierungen für Kit Harrington und Emilia Clarke als beste Hauptdarsteller in einer Drama-Serie niederschlägt.

    Auch die massive Kritik an den Autoren David Benioff und D.B. Weiss schlug sich nicht in den Nominierungen wieder. „The Iron Throne“, die finale Episode der Serie, wurde so für das beste Drehbuch einer Drama-Serie nominiert. Bei der Regie gab es gleich drei der insgesamt sechs Nominierungen für den Fantasy-Mega-Hit. Neben Benioff und Weiss für das Serienfinale wurden auch Miguel Sapochnik für „The Long Night“, die dritte Episode der achten Staffel, sowie David Nutter für „The Last Of The Starks“, die vierte Folge der achten Season, nominiert. Seinen besonderen Rekord baut auch Peter Dinklage aus. Er wurde nun bereits zum achten Mal (und damit so oft wie noch kein anderer Schauspieler) als bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie nominiert.

    Rekorde für "Game Of Thrones" und HBO

    Insgesamt gibt es für „Game Of Thrones“ selbst 32 Nominierungen, dazu sogar noch eine Nominierung für die im Anschluss an das Serienfinale ausgestrahlte Dokumentation „The Last Watch“. Das ist ein sensationelles Rekordergebnis: Noch nie zuvor in der Geschichte des TV-Preises wurde eine einzelne Serienstaffel so oft in einem Jahr nominiert. Den bisherigen Rekord hielt „New York Cops - NYPD Blue“ mit 26 Nominierungen im Jahr 1994. Dies unterstreicht noch einmal, dass die Emmy-Academy die finale Serienstaffel feiert.

    „Game Of Thrones“-Sender HBO kann sich auch über einen weiteren Rekord freuen. 137 Nominierungen gab es insgesamt für Produktionen des Pay-TV-Kanals. Eine solche Zahl erreichte noch nie ein einzelner Sender. Nach „GoT“ hatten daran „Chernobyl“ (mit 19 Nominierungen) und „Barry“ (17) den größten Anteil.

    Nachfolgend gibt es eine die Nominierungen in den Hauptkategorien. Die Übersicht über alle Nominierten der Emmys 2019 findet ihr auf der offiziellen Webseite des Preises. Die Verleihung findet dieses Jahr in der Nacht vom 22. auf den 23. September deutscher Zeit statt.

    Beste Drama-Serie

    Beste Comedy-Serie

    Beste Mini-Serie

    Bester TV-Film

    Beste Schauspielerin in einer Drama-Serie

    Bester Schauspieler in einer Drama-Serie

    Beste Schauspielerin in einer Comedy-Serie

    Bester Schauspieler in einer Comedy-Serie

    Beste Schauspielerin in einer Mini-Serie oder einem TV-Film

    Bester Schauspieler in einer Mini-Serie oder einem TV-Film

    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Tyrantino
      Nein, hat sie nicht. Klar ihr GOT Fans seht in allen euren Figuren das beste und die Serie hatte ja vorher auch keine Fehler aber bitte Talent hatte sie nie wirklich. Das einzige was ich respektiere ist, dass sie die erfundene Sprache gut rüber gebracht hat. Und wenn sie wirklich Talent hätte dann HÄTTE sie aus dem Scherbenhaufen etwas machen können. Aber es jetzt auf das Drehbuch zu schieben, nur weil sie limitiert ist finde ich billig.
    • Shiro
      Es gibt vor allem bei der Oscar-Verlosung genügend Beispiele, dass Filme trotz hoher Nominierungszahl komplett leer ausgehen...
    • Danyel Kem
      Sie hat versucht aus einem Haufen Scheisse das beste rauszuspielen was ging, ist ja nicht so als hätte sie in vergangenen Staffeln kein Könnnen bewiesen.
    • Rockatansky
      Habe bereits 2 Soundtracks und werde mir den von Staffel 8 wohl auch holen müssen (The Night King ist einfach grandios). Bei Star Wars hab ich genau das selbe gedacht. Djawadi wäre für micht ein durchaus würdiger Nachfolger für Williams.
    • Tyrantino
      Du gönnst Clarke für Ihre miese Performance einen Emmy aber d&d nicht. Ok.
    • Tyrantino
      Emmy für Emilia Clarke? Gab es echt nichts besseres? Ansonsten kann ich sagen dass ich zumindest handwerklich die Schlacht um Königsmund richtig geil fand.
    • Shiro
      Na, da bin ich ja mal gespannt... bisher habe ich zu jeder neuen Staffel alle vorherigen nochmal gesehen, damit man wieder alles in Erinnerung hatte und alle Bezüge auf frühere Ereignisse auch erkannt hat... immer aber unter dem Aspekt wie, omg, geht es nur weiter?! Was sind die Beweggründe der WW und des NK, wer hockt am Ende auf dem Thron, etc. usw. usf..Das kennt man jetzt alles und vieles hat sich dank der gloriosen Staffel 8 als schlechter Witz herausgestellt... wer will jetzt noch die früheren Staffeln genießen, die über 6 Staffeln so bedrohlich dargestellte Bedrohung durch die WW... wenn man jetzt weiß: alles nicht so schlimm, das kleine Mädchen teleportiert sich zum NK und macht der seit jahrtausenden schwelenden Gefahr für immer den Garaus.Gähn.Lost war damals auch so eine Serie... hat man immer wieder angeschaut... bis man dann in der finalen Staffel erkennen musste... alles hahnebüchener christlicher Erweckungsmist... seitdem nie wieder angeschaut, darüber gesprochen wird auch nicht mehr. Als ob es das Lost-Phänomen nie gegeben hätte...
    • Darklight ..
      Absolut... ein Riesen-Danke...😋😊😋😌
    • Darklight ..
      Ramin Djawadi hat insgesamt phänomenale Arbeit geleistet!Ich liebe sein Intro, daß genauso ikonisch ist, wie Williams' STAR WARS Crawl...Ich gönne ihm von Herzen alle Preise. Und ich hoffe, ER vertont die nächste STAR WARS Trilogie...
    • ANTAEUS
      Die Nachbarin von meiner Oma hieß auch Emmi ….
    • Defence
      Muß bei der letzten Staffel immer an ein Vorwort von Stephen King zur erweiterten The Stand Fassung denken, als er einen gelungenen Vergleich brache, warum eine Hänsel und Gretel Rumpffassung nicht funktioniert, obwohl alle wichtige Daten/Ereignisse in der Kurzfassung drin waren.Bei GoT wurde das zum Ende hin genau so gemacht und natürlich ist es schade, das diese Staffel quasi alles andere ein Stück weit in den Hintergrund geschoben hat, aber es war erwartbar und mit diesen Nominierungsrekord wurde es wieder aktueller denn je.
    • Ortrun
      Genauso geht es mir auch. Obwohl mich Staffel 8 (besonders die zweite Hälfte) leider etwas enttäuscht hat, ändert das nichts an meiner Begeisterung über die vorherigen Staffeln, die ich alle (wenn auch in etwas unterschiedlichem Maße) genossen habe und tatsächlich immer wieder mit Freude sehen kann.
    • Ortrun
      Ich hätte es lieber gesehen, wenn Drehbuch und Regie für die zweite Episode nominiert worden wären. Die fand ich in diesen Aspekten sehr stark. Ansonsten sehe ich es genauso. Sie können gerne in jeder nominierten Kategorie gewinnen (freue mich besonders für die Schauspieler, aber auch für den Komponisten und die vielen Menschen hinter der Kamera), außer Drehbuch und Regie für Benioff und Weiss.
    • Rockatansky
      Seh ich auch so. Insgesamt find ich die Kritik an der letzten Staffel durchaus berechtigt, auch mir stieß vieles sauer auf. Und eine Drehbuchnominierung ist ein schaler Witz. Aber dennoch find ich viele Reaktionen auch arg übertrieben, vor allem was dann auch das Gesamtbild der Serie betrifft, welches jetzt einige mit der letzten Staffel über einen Kamm scheren. So bleiben doch 5-6 Staffeln von dem besten, was die Serienwelt zu bieten hatte und nun als Maßstab (sieht man ja hier schon in jeder 2. Artikelüberschrift, in dem vom nächsten Game of Thrones gesprochen wird) für zukünftige Produktionen gilt. Ich persönlich hatte viele unterhaltsame Stunden und Folgen, die mich staunend mit offenen Mund zurück liessen. Über keine andere Serie habe ich so viel mit Freunden und Verwandten diskutiert und mich tagsüber schon auf den Abend vor der Glotze gefreut. Daher, trotz Staffel 8, muss ich auch mal sagen: Danke GoT.
    • Defence
      Naja, mit der Rekordanzahl der Nominierungen zeigt man schon, woher der Wind kommt. Man möchte quasi die letzte Möglichkeit nutzen, diese Serie für ihre gesamte Leistung zu ehren und das, obwohl objektiv betrachtet die finale Staffel soviele Schwächen hat, das selbst die eigenlich gelungenen Aspekte darunter leiden.Vergleiche ich z.b. das I will be your Champion Gespräch zwischen Oberyn und Tyrion, als die Writing-Welt noch in Ordnung war, das ganze einfach nur Gänsehaut pur war, der Aufbau etc so unfassbar gelungen mit dem Gespräch Tyrion/John in der finalen Folge der letzten Staffel, wo ein Großteil der Emotionalität doch verloren ging durch den Gesamteindruck, den ich bei der Staffel hatte...Als ob man eine tolle Soße hat, die aber geschmacklich zurückgedrängt wird, weil das Fleisch angebrannt/zäh/trocken ist^^D&D sind alles andere als unfähig o.talentlos, deswegen nehme ich ihnen ihre Lustlosigkeit so übel, das sie das ganze hinter sich bringen wollten, anstatt ggf das ganze in andere Hände zu geben. Die beiden haben mehr als genug tolle Momente und Dialoge geschaffen, die es so in der Vorlage nicht gab, aber SW als nächstes Projekt wurde wohl wichtiger...Und bei der Menge der Nominierungen gehe ich einfach von aus, das es entsprechend viele Emmys auch geben wird. Man wird wohl kaum diesen Rekord aufstellen, um dann die Macher zu demütigen^^ Es scheint inzwischen schon auszureichen, das es einfach nur GoT ist, um diese Masse an Nominierungen rechtfertigen zu wollen und insbesonders die Nominierung der letzten Folge bestes Drehbuch ist eine Farce sondergleichen, die mich richtig triggert^^
    • Shiro
      Einreichen heißt noch nicht gewinnen.Den Beitrag also erst wieder receyeclen, wenn die Serie auch was gewonnen hat..;)
    • Shiro
      Warum.... wurde doch als bester Hauptdarsteller einer Drama-Serie nominiert... und welche Serie war ein größeres Drama als diese Staffel 8 von GOT?!:)
    • Sentenza93
      Also DAS ist definitiv Trolling. ;)
    • Danyel Kem
      Man übersieht tatsächlich gern bei der Headline das Wort Nominierungen und denkt sich die grottige achte Staffel (Nur Writing!) hätte schon was gewonnen. Dabei gönne ich den Darstellern, der Crew und allen bis auf D&D einen Emmy. Wenn in der Jury auch nur halbwegs kompetente Personen sitzen, werden die Regie & Writing Awards (Drama) nicht an diese beiden Plotbieger gehen. Sie hätten niemals Staffel 7 und 8 so hetzen dürfen! Die größte Tragödie der jüngsten Seriengeschichte.
    • Defence
      Hatte es vor ein paar Wochen schon mal geschrieben, als die Meldung kam, was alles von GoT eingereicht wurde.Hiermit ist es offiziell, Emmys wie die Oscars eine einzige Lachnummer inzwischen und nicht mehr wirklich als Preis ernst zu nehmen.Good Job...^^
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Meisterwartete neue Serien
    Batwoman
    1
    Batwoman
    Mit Ruby Rose, Meagan Tandy, Camrus Johnson
    Drama, Action
    Erstaustrahlung
    6. Oktober 2019 auf CW
    Alle Videos
    See
    2
    See
    Mit Jason Momoa, Alfre Woodard, Yadira Guevara-Prip
    Drama, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    1. November 2019 auf
    Alle Videos
    The Mandalorian
    3
    The Mandalorian
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Gina Carano
    Abenteuer, Sci-Fi
    Erstaustrahlung
    12. November 2019 auf Disney+
    Alle Videos
    His Dark Materials
    4
    His Dark Materials
    Mit Dafne Keen, Lin-Manuel Miranda, Amir Wilson
    Drama, Fantasy
    Erstaustrahlung
    4. November 2019 auf
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "Game Of Thrones"-Triumph trotz Kritik: Kit Harington & Emilia Clarke verteidigen die 8. Staffel
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 23. September 2019
    "Game Of Thrones"-Triumph trotz Kritik: Kit Harington & Emilia Clarke verteidigen die 8. Staffel
    Emmy-Gewinner "Fleabag": Macht Phoebe Waller-Bridge eine 3. Staffel der Serie?
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 23. September 2019
    Emmy-Gewinner "Fleabag": Macht Phoebe Waller-Bridge eine 3. Staffel der Serie?
    Trailer zu "Game Of Thrones" Folge 7.5 und 7.6: So geht's nächste Woche im Free-TV weiter
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 21. September 2019
    Trailer zu "Game Of Thrones" Folge 7.5 und 7.6: So geht's nächste Woche im Free-TV weiter
    Bronns neue Stimme in "Game Of Thrones" Staffel 7: Das steckt dahinter
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 21. September 2019
    Bronns neue Stimme in "Game Of Thrones" Staffel 7: Das steckt dahinter
    "The Walking Dead": So ist Rick Grimes in Staffel 10 doch irgendwie dabei
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 21. September 2019
    "The Walking Dead": So ist Rick Grimes in Staffel 10 doch irgendwie dabei
    Eine der besten Netflix-Serien: "GLOW" bekommt 4. Staffel – dann kommen die neuen Folgen
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 21. September 2019
    Eine der besten Netflix-Serien: "GLOW" bekommt 4. Staffel – dann kommen die neuen Folgen
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Game Of Thrones
    1
    Game Of Thrones
    Von D.B. Weiss, David Benioff
    Mit Kit Harington, Peter Dinklage, Emilia Clarke
    Drama, Fantasy
    Élite
    2
    Von Carlos Montero, Darío Madrona, Carlos Montero
    Mit Itzan Escamilla, Miguel Herrán, Miguel Bernardeau
    Drama
    The Walking Dead
    3
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Andrew Lincoln, Andrew Lincoln
    Drama, Horror
    Fleabag
    4
    Fleabag
    Von Phoebe Waller-Bridge
    Mit Phoebe Waller-Bridge, Brett Gelman, Andrew Scott
    Komödie, Drama
    Top-Serien
    Back to Top