Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Ad Astra": Epischer neuer Trailer zum Weltraum-Thriller mit Brad Pitt
    Von Annemarie Havran — 18.07.2019 um 15:28
    facebook Tweet

    In „Ad Astra – Zu den Sternen“ macht sich Brad Pitt im All auf die Suche nach seinem verschollenen Vater (Tommy Lee Jones). Der neue Trailer zum Sci-Fi-Thriller macht definitiv Lust auf mehr…

    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer (3) OV

    Lange hat es gedauert, nun kommt „Ad Astra – Zu den Sternen“ aber nun wirklich ins Kino: Am 19. September 2019 startet der Sci-Fi-Thriller von James Gray („Die versunkene Z“), nachdem der Termin bereits mehrmals verschoben wurde. Dies allerdings vermutlich weniger wegen Produktionsproblemen, sondern wegen der Übernahme des „Ad Astra“-Produktionsstudios 20th Century Fox durch Disney und damit verbundene Umstrukturierungen.

    Anfang Juni gab es dann endlich den ersten Trailer und die nun veröffentlichte zweite Vorschau auf den Film sieht erneut ziemlich gut aus. Kein Wunder, stand doch Hoyte Van Hoytema hinter der Kamera, der Mann, der auch schon für unter anderem Christopher Nolans „Interstellar“ und „Dunkirk“ fantastische Bilder auf die Leinwand zauberte und dies auch bei Nolans kommendem Kinofilm „Tenet“ tun wird. Dass auch die Musik des Films episch werden dürfte, dafür sorgt Max Richter, der zu den wohl berühmtesten zeitgenössischen Komponisten gehört und auch immer wieder für Film und Fernsehen tätig ist. Unter anderem schrieb er die Musik zur großartigen Serie „The Leftovers“, zum diesjährigen deutschen Oscar-Beitrag „Werk ohne Autor“ sowie zum Historien-Drama „Maria Stuart, Königin von Schottland“.

    Und darum geht es in "Ad Astra"

    Roy McBride (Brad Pitt) ist Raumfahrt-Ingenieur und hat es nie verwunden, dass sein Vater, der Astronaut Clifford McBride (Tommy Lee Jones), seit einer Mission vor 20 Jahren als verschollen gilt. Roy tritt selbst dem Raumfahrt-Programm bei um sich auf die Suche nach seinem Vater machen zu können, woraufhin ihm eröffnet wird, dass Clifford Teil eines streng geheimen Forschungsprojekts über außerirdisches Leben war. Roy erfährt Dinge, die sein gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen und muss Entscheidungen treffen, die nicht weniger als das Überleben der gesamten Menschheit betreffen…

    „Ad Astra“ ist mit unter anderem auch noch Liv Tyler („Der Herr der Ringe“), Donald Sutherland („Die Tribute von Panem“) und Ruth Negga („Loving“) vielversprechend besetzt und wird voraussichtlich bei den Filmfestspielen von Venedig 2019 seine Premiere feiern. Das endgültige Line-up des vom 28. August bis zum 7. September stattfindenden Festivals wird allerdings erst am 25. Juli bekanntgegeben.

    Ob „Ad Astra“ nun in Venedig laufen wird oder nicht – lange müssen wir dann nicht mehr auf den regulären Kinostart warten. Der ist nämlich schon am 19. September 2019.

    "Maria Stuart, Königin von Schottland"-Komponist Max Richter: Ein Porträt seiner Karriere

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • pil
      Sieht phantastisch aus!
    • DerPjoern
      Ich finde Pitt wirkt als Figur erschreckend steril, ähnlich wie in World War Z.
    • Bruce Wayne
      Hoffe ja wirklich das der Film was wird. Habe mir letztens ja mal die kommenden Releases für 2019 angeschaut. Und naja...es sieht doch sehr dünn aus :/
    • Sentenza93
      2019, ich hoffe, dass wenigstens noch ein richtig fantastischer Film rauskommt.Vielleicht ja der hier. Hat wohl zumindest das Zeug dazu.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top