Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Angekündigter Weltrekord: "ES Kapitel 2" soll blutigster Film aller Zeiten werden!
    Von Christoph Petersen — 20.07.2019 um 17:05
    facebook Tweet

    Beim Comic-Con-Panel zum Kinostart von „ES 2“ haben Regisseur Andy Muschietti und seine Hauptdarstellerin Jessica Chastain einen Weltrekord angekündigt: In keinem anderen Film soll mehr Kunstblut verwendet worden sein als in dem Horror-Sequel.

    Warner Bros.

    Der erste „ES“-Teil hat bereits 2017 durchaus auch schon den einen oder anderen Weltrekord gebrochen:

    - Mit 197 Millionen Aufrufen in 24 Stunden hat der Trailer zur Horror-Auflage den vorherigen Rekordhalter „Fast & Furious 8“ („nur“ 139 Millionen Views) locker abgehängt

    - Mit 117,2 Millionen Dollar US-Einspiel allein am ersten Wochenende hat „ES“ das Ergebnis des bisherigen Horror-Rekordhalters „Paranormal Activity 3“ mehr als verdoppelt

    - Mit einem weltweiten Einspielergebnis von mehr als 700 Millionen Dollar ist „ES“ bis heute der finanziell erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "ES"

    Auch „ES Kapitel 2“ darf sich bereits jetzt Hoffnungen auf den einen oder anderen Rekord machen – so gehen Box-Office-Experten aktuell davon aus, dass die Fortsetzung am US-Eröffnungswochenende das Rekord-Ergebnis des Vorgängers sogar noch einmal übertreffen könnte. Und auch auf einem ganz anderen Gebiet scheint „ES Kapitel 2“ in Rekordgefilde vorzustoßen: Wie Andy Muschietti und Jessica Chastain nun im Rahmen der San Diego Comic Con angekündigt haben, soll das Stephen-King-Sequel den Weltrekord für die größte verwendete Menge Kunstblut bei einem einzelnen Film brechen. Laut Chastain wurden für den Film etwa „4.500 Gallonen Kunstblut“ eingesetzt. Das entspricht umgerechnet etwa 17.000 Litern.

    Wirklich ein Weltrekord?

    Nun wissen wir natürlich nicht, wie exakt die Menge an Kunstblut während der Produktion berechnet und dokumentiert wurde. Für einen offiziellen Weltrekord gibt es da sicherlich Vorgaben, die erfüllt werden müssen. Aber auch ganz unabhängig davon erscheint es uns fraglich, ob die 17.000 Liter tatsächlich für einen Weltrekord reichen würden. Wir haben 2017 nämlich schon mal ein Special veröffentlicht, für das wir recherchiert haben, an welchen Sets am meisten mit Kunstblut herumgesaut wurde – und da wurden auf den vorderen Plätzen sogar noch sehr viel höhere Literzahlen erreicht.

    Wer hat am Set am meisten rumgesaut: Die blutigsten Filme aller Zeiten

    Mit 17.000 Litern würde es „ES Kapitel 2“ demnach sogar nur auf Platz 5 schaffen. Noch weiter vorne liegen etwa Peter Jacksons „Braindead“ mit 19.000 Litern, das „Evil Dead“-Remake mit 250.000 Litern und „The Cabin In The Woods“ auf Platz 1 mit unfassbaren 800.000 Litern.

    Ob die 17.000 Liter Kunstblut auf der Leinwand auch wirkungsvoll zum Einsatz kommen, erfahren wir dann spätestens am 5. September 2019, wenn „ES Kapitel 2“ in den deutschen Kinos anläuft. Ebenfalls im Rahmen der Comic Con wurde dazu auch gerade erst noch ein neuer Trailer veröffentlicht:

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Shiro
      Ich hab den schon sehr oft gesehen... ich sage ja nicht, dass der doch nur FSK16 ist... ich frage nur, wo da 800.000 Liter Blut fließen sollen... gerade wenn man sich die hierzu im Vergleich extrem sparsamen Blutbäder in Braindead oder Evil Dead Remake anschaut...
    • Hans H.
      Dann solltest Du dir Cabin .. nochmal anschauen. Wenn die Kreaturen da unten Freilauf haben, wird es schon ziemlich blutig.
    • Shiro
      Wo war denn bittenschön CABIN IN THE WOODS so blutig, dass 800.000 L Kunstblut verwendet werden mussten?!Evil Dead verstehe ich ja noch, der Blutregen, etc.Und natürlich Braindead :-P
    • AndreWK
      Geiler Clickbait-Artikel! blutigster Film aller Zeiten ooo, wohl doch nicht...
    • Marki Mork
      Am Arsch ist duster ....
    • Dergestalt
      Vermutlich rauscht irgendwo im Hintergrund ein Wasserfall aus Blut. Und schon ist der Rekord erreicht.
    • DarrenArrowNo5 .
      Danke dir.
    • Bruno Derbär
      Niemals hahaha.. Braindead wird niemals vom Thron gestoßen werden :) Vermutlich werden wir hier eh lediglich eine Szene sehen, in der in einem Bad wieder aus allen Öffnungen Blut läuft, was an sich einfach nur noch altbacken wirkt.
    • Dennis Beck
      Ach, stimmt. Ups, da war ja was. Sorry, konnte mich nicht mehr erinnern. Ich fand den ersten Teil nicht enttäuschend als Film, aber als Horrorfilm.
    • Tyrantino
      Naja die Story war das was am 1. noch gut war. Denn als Horrorfilm hat er für mich versagt.
    • Tyrantino
      Im ersten Teil nichts zu sehen? Bist du bei der Badezimmerszene eingeschlafen? Ansonsten gebe ich dir aber Recht. Der erste wurde so gehyped und war dann so enttäuschend.
    • Tyrantino
      Und auch hier denke ich, dass Evil Dead die Nase vorn haben wird. Der übrigens auch nicht wirklich gruselig war.
    • Tyrantino
      Alles schön und gut aber wird er diesmal auch gruselig?
    • Rockatansky
      Nicht.
    • DarrenArrowNo5 .
      Das bezieht sich doch auf den Zeitpunkt des Erscheinens und nicht noch heute in diesem fall !
    • DarrenArrowNo5 .
      Kunstblut, schon garnicht die menge, ist nun echt kein Kriterium für einen guten Horrorfilm und Werbung kann und sollte man anders machen !Es gibt doch so eine kritische Szene, eine Orgie, ob die mit drin ist oder nicht zum Beispiel.
    • Kurt_Sloane
      was denn nun, dritter oder vierter?
    • DanielU
      Der Rekordhalter mit 290 Millionen Aufrufen ( Trailer ) in den ersten 24 Stunden, ist EndGame. ES 1, ist auf dem dritten Platz oder sogar auf dem vierten
    • lex s
      Das hat FS bestimmt nur falsch aufgeschnappt. Anfang des Jahres hat Jessica Chastain in nem Interview gesagt : I’m going to say something, and I think I’m going to be in trouble, but I’m going to do it. It might be a spoiler. But, in the movie, there’s a scene that someone said on set that it’s the most blood that’s ever been in a horror film in a scene. And I’ll tell you, the next day I was like pulling blood out of my eyeballs.Also das meiste Blut in einer Szene! Nicht Im ganzen Film!
    • Quentino
      Die einzige Szene in Cabin in the Woods, in denen es Fontänen von Blut spritzt (vor den Fahrstühlen) ist komplettes CGI. Der Großteil der 800.000 Liter Blut dürften rein virtuell sein.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top