Mein FILMSTARTS
    Fans rasten aus: Dieser "Iron Man"-Schurke soll in "Shang-Chi" auftreten
    Von Christian Fußy — 22.07.2019 um 13:40
    facebook Tweet

    Der Mandarin und seine Organisation Zehn Ringe ziehen im MCU bereits von Beginn an im Hintergrund die Fäden. Wie Kevin Feige auf der Comic-Con enthüllte, soll der beliebte Schurke in „Shang-Chi“ zum ersten Mal persönlich in Erscheinung treten.

    Marvel Studios / Concorde Home Entertainment

    Als Kevin Feige im Mai bei einer Online-Fragerunde auf Reddit gefragt wurde, ob wir in Zukunft noch mehr von der in „Iron Man“ eingeführten Terror-Organisation Zehn Ringe und ihrem Anführer, dem Mandarin, sehen könnten, antwortete der Marvel-Chef kurz und bündig mit „ja“. In „Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings“ wird Feige dieses Versprechen nun erfüllen. In dem Marvel-Solo-Film von Destin Daniel Cretton soll der Superschurke zum ersten Mal seit „Iron Man 3“ und dem Nachfolge-Kurzfilm „All Hail The King“ wieder namentlich erwähnt werden und zum allerersten Mal in der Geschichte des MCU sogar in Fleisch und Blut zu sehen sein.

    Gespielt wird der Kriminelle von niemand geringerem als Tony Leung Chiu Wai, unter anderem bekannt als Gegenpart zu Chow Yun Fats Supercop Tequila in dem Actionklassiker „Hard Boiled“, als Undercover-Cop in „Infernal Affairs“ und aus Ang Lees elegischem Schwertkampf-Epos „Hero“. Obwohl der Schauspieler frisch zum MCU kommt, ist seine Figur dort bereits seit dem ersten „Iron Man“, also schon von Beginn an, aktiv und zog, wie Kevin Feige enthüllte, auch in späteren Filmen wie „Ant-Man“ im Hintergrund die Fäden. Das machte Feige anhand eines Bildes deutlich, auf dem einer der Schergen aus „Ant-Man“ die Tätowierung der Zehn Ringe am Hals trägt.

    Seit sich der Mandarin in „Iron Man 3“ (Ben Kingsley) als ein zugedröhnter Scharlatan aus Großbritannien herausstellte, hoffen Marvel-Fans auf einen Auftritt des „echten“ Mandarin aus der Comic-Vorlage. Dieser steht uns in „Shang-Chi And The Legend Of The Ten Rings“ bevor und wie der Titel verrät, wird sich wohl ein Großteil der Handlung um seinen Einfluss und die namensgebenden mächtigen Ringe drehen, die er an seinen Fingern trägt. Letztere verleihen dem Mandarin in den Comics seine mystischen Kräfte. Ob dies im MCU ebenfalls der Fall sein wird, oder sich Destin Cretton und sein Team für eine freiere Interpretation der Figur entscheiden, steht noch nicht fest. Sicher ist aber, dass es sich dieses Mal hundertprozentig um den wahren Mandarin handeln wird, dessen furchteinflößende Handlanger man bereits in „All Hail The King“ beobachten konnte.

    „Shang-Chi“ erscheint hierzulande wohl am 11. Februar 2021 und einen Tag später in den USA.

    Die Termine aller MCU-Filme bis 2021

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    The Furies Trailer OV
    Zombieland 2: Doppelt hält besser Trailer DF
    Crawl Trailer DF
    Zeroville Trailer OV
    Last Christmas Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Passt wie die Faust aufs Auge: Dieser Netflix-Star soll in "Mortal Kombat" Liu Kang spielen
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 16. August 2019
    Passt wie die Faust aufs Auge: Dieser Netflix-Star soll in "Mortal Kombat" Liu Kang spielen
    "Die Tribute von Panem 5" soll kommen: So geht es nach "Mockingjay" weiter!
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 16. August 2019
    "Die Tribute von Panem 5" soll kommen: So geht es nach "Mockingjay" weiter!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top