Mein FILMSTARTS
    Podcast: Ist "Assassin’s Creed" wirklich so scheiße, wie alle sagen?
    Von Christoph Petersen — 27.07.2019 um 14:02
    facebook Tweet

    FILMSTARTS-Chefkritiker Christoph Petersen und André Peschke von The Pod knüpfen sich in ihrem gemeinsamen Podcast-Format einmal im Monat eine Videospielverfilmung vor, um zu diskutieren, was denn nun schon wieder schiefgelaufen ist ...

    Wir haben Ahnung von Filmen. Die Kollegen vom sehr erfolgreichen Podcast-Projekt The Pod („Auf ein Bier“) haben Ahnung von Videospielen. Gemeinsam wollen wir deshalb in einer von nun an monatlich erscheinenden Podcast-Serie erforschen, warum die Historie der Videospielverfilmungen eigentlich eine solche Geschichte voller Missverständnisse ist ... und ob das nicht vielleicht doch besser geht.

    Diesmal haben wir uns Justin Kurzels „Assassin’s Creed“-Verfilmung aus dem Jahr 2016 vorgeknöpft – immerhin 125 Millionen Dollar teuer und mit Stars wie Michael Fassbender („X-Men: Dark Phoenix“), Marion Cotillard (Oscar für „La Vie En Rose“) und Jeremy Irons („Batman v Superman“) gespickt. Aber hat das gereicht, um den Fluch der Videospielverfilmungen zu brechen? Spoiler: Nein, die Verfilmung der Ubisoft-Bestseller-Historien-Action-Reihe ist wieder mal ganz großer Mist!!! Aber immerhin unser Rant auf den Schrott ist recht unterhaltsam ausgefallen. Also trotz allem: Viel Spaß damit!

    Am Ende lässt sich herzlich darüber streiten, ob „Assassin’s Creed“ nun zumindest ein kleines Bisschen besser ist als der Film aus unserer ersten Folge. Damit ihr mitstreiten könnt, müsst ihr euch aber natürlich auch noch die Folge zu „Doom“ mit Dwayne Johnson anhören, wenn ihr das nicht schon im vergangenen Monat getan habt. Hier ist die Folge auf jeden Fall noch mal zum nachhören:

    Wir freuen uns natürlich weiterhin sehr über Feedback: Was fandet ihr besonders interessant? Wovon wollt ihr mehr, was hätte man auch weglassen können? Welche Videospielverfilmungen sollten wir unbedingt auch noch mal besprechen?

    Und keine Sorge, es ist nicht alles nur scheiße: Wie wir im Podcast angekündigt haben, sprechen wir im nächsten Monat über Takashi Miikes „Phoenix Wright - Ace Attorney – und mit dem verbinden wir doch sehr viel größere Hoffnungen als mit den ersten beiden Totalausfällen ...

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Danyel Kem
      Man kann die Probleme ganz gut auflisten:- zu viel JETZT-Zeit / zu wenig Zeit in der Vergangenheit- Die Abschnitte in der Vergangenheit sind völlig konfus und haben keinerlei Aufbau, der Bezug zur Haupthandlung wird nie so richtig klar.- Die Motivation der Hauptfigur, plötzlich die Assassinen zu unterstützen, ist plötzlich da. Man kann es überhaupt nicht navollziehen.Insgesamt krankt der Film an einer Handlung die wenig nachvollziehbar ist. Die Actionszenen waren gut, aber dem Film hat einfach was an Laufzeit und Charakterentwicklung gefehlt. Sinnvoller wäre eine Serie mit abwechselnder und aufeinander aufbauender Handlung in zwei Ebenen, da würde das Konzept viel besser funktonieren.Insgesamt sind viele Spiele besser als Serien umzusetzen, da zu komplex für 2-2 1/2 h. Den Beweis wird, und dessen bin ich mir sicher, der Witcher antreten.Also ja, der Film ist schlecht!
    • WhiteNightFalcon
      Einfach zehn Klo Unser beten. 😜Jetzt aber genug davon, sonst ziehen wir das Niveau von Filmstarts runter. 🤣
    • Hans H.
      Schade, dass sich Fassbender so rar macht.
    • GamePrince
      Super Podcast, gerne mehr davon!
    • Darklight ..
      Heilige Scheiße, sollte ich um Vergebung bitten...!?😨
    • WhiteNightFalcon
      Lass den Scheiß! 😬 Ne scheiß Überschrift zu nem beschissen miesen Scheißfilm 🙄 fürs Klo passt doch. 🤣
    • WhiteNightFalcon
      Selbst Michael Fassbender sagte im Vorfeld zu Assassins Creed mal, er habe keine Ahnung von Computerspielen, werde sich aber während des Drehs damit beschäftigen.
    • Darklight ..
      Ööööhmmm... ich finde es übrigens auch scheiße, wenn ein Chefkritiker sprachlich bei einer Überschriften gleich ins Klo greifen muss, wenn er miserabel, schlecht, mies, unausgegoren, katastrophal oder ähnliches meint.Wenn User sowas hier unten beim Alltagsslang nutzten, okay... aber von einem Profi im Schreiben erwarte ich mehr.
    • isom
      Öde,langweilig wären die treffenden Bezeichnungen.
    • Mr. D.
      Der film ist mit dem Typ aus X-Men, der Trulla aus Dark Knight rises und der Stimme vom bösen Scar. Auaaaaaaaaaaaaaaaa
    • WhiteNightFalcon
      Er ist! 🤢
    • AtzeH
      Interessant wäre auch mal Warcraft. Im Gegensatz zu den Hardcorefans hat er mir nämlich wirklich gut gefallen. Vorher hatte ich mich mit Resident Evil als halbwegs akzeptable Videospieleverfilmung abgefunden.Zu den Totalausfällen: Meist gelingt es den Machern nicht, die sehr gute Atmosphäre und intelligenten Geschichten (!) der Spiele einzufangen. Alles wird nur als Action verwurstet (weil ja Computerspiel). Haben die eigentlich mal diese teilweise bahnbrechenden Stories selbst gespielt?Zu Assassins Creed: Ganz gute Ansätze und Technik, aber viel zu wirr. Der bräuchte eine sauberere 3- bis 4-Akte-Struktur.Mein Wunschkandidat für eine erfolgreiche Verfilmung: Bioshock.
    • Sentenza93
      Um die Sache abzukürzen: Ja, ist er.Das wäre Stoff für eine Serie von Showtime oder HBO.
    • Fa B
      Ist Assassin’s Creed wirklich so scheiße, wie alle sagen?Ja. Podcast Ende.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Parasite Trailer DF
    Gesponsert
    Die fantastische Reise des Dr. Dolittle Trailer (2) OV
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Jungle Cruise Trailer DF
    Halloween Haunt Trailer DF
    Ich war noch niemals in New York Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Reportagen
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    NEWS - Reportagen
    Sonntag, 13. Oktober 2019
    Scarlett Johansson zu weiß für "Ghost In The Shell"? Das sagt der Original-Macher
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Face/Off"-Remake: Ist der Autor der Neuverfilmung dem Action-Hit gewachsen?
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    Darum ist der Einstieg von "Star Wars 4: Eine neue Hoffnung" so genial!
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    NEWS - Reportagen
    Freitag, 11. Oktober 2019
    "Breaking Bad"-Sequel "El Camino" bei Netflix: Diese Figuren kehren zurück
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    NEWS - Reportagen
    Donnerstag, 10. Oktober 2019
    Wir lagen falsch und Bio-Gemüse ist schuld: "Rambo 5" ist der absolute Hammer!
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    NEWS - Reportagen
    Mittwoch, 9. Oktober 2019
    "Deadpool 2": So kam es zum tödlichen Set-Unfall
    Alle Kino-Nachrichten Reportagen
    Die meisterwarteten Filme
    • Parasite
      Parasite

      von Joon-ho Bong

      mit Kang-Ho Song, Woo-sik Choi

      Film - Thriller

      Trailer
    • Ich war noch niemals in New York
    • Maleficent 2: Mächte der Finsternis
    • Das perfekte Geheimnis
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Zombieland 2: Doppelt hält besser
    • The Irishman
    • Die Känguru-Chroniken
    • Terminator 6: Dark Fate
    • Halloween Haunt
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top