Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Lara": Erster Trailer zum preisgekrönten neuen Film des "Oh Boy"-Regisseurs
    Von Jan Felix Wuttig — 30.07.2019 um 16:30
    facebook Tweet

    Für seinen neuen Film hat sich „Oh Boy“-Regisseur Jan-Ole Gerster viel Zeit gelassen. Zum Drama mit Corinna Harfouch und Tom Schilling gibt es jetzt aber endlich den ersten Trailer:

    Lara Jenkins‘ (Corinna Harfouch) Tag könnte besser sein. Nicht nur ist heute ihr 60. Geburtstag, dem sie nicht unbedingt mit Euphorie entgegengeblickt hat, auch gibt ihr Sohn Viktor (Tom Schilling), ein gefeierter Pianist, heute eines der bedeutendsten Solokonzerte seiner Karriere. Dazu eingeladen hat er sie allerdings nicht, wohl aber ihren Ex-Mann Paul (Rainer Bock). Und das, obwohl Lara Viktor ausgebildet und seinen ganzen Werdegang geplant hat...

    Eine obsessive Mutterfigur

    In einer Mischung aus Rache und dem Wunsch, das Konzert zum Erfolg zu machen, kauft sie alle restlichen Karten und verschenkt sie ziemlich freimütig an alte Bekannte oder gar wildfremde Menschen. Sie wird getrieben von einer Obsession, die sie als verkannte Pianistin mit einem brennenden Ehrgeiz befeuert hat, ihren Sohn zu der Größe zu bringen, die sie selbst nie erreichen konnte – aber dabei auch die Beziehung zu ihm zerstörte.

    Sieben Jahre ist es her, dass Jan-Ole Gerster mit seinem Langfilmdebüt „Oh Boy“ einen großen Überraschungserfolg verbuchen konnte. Die Zwischenzeit hat er gut genutzt: „Lara“, der unter anderem zuletzt beim Filmfest in München mit dem „Förderpreis Neues Deutsches Kino“ ausgezeichnet wurde, hat uns als „herausragendes Schauspielerkino mit jeder Menge wunderbar trockenem Humor“ sehr gut gefallen.

    „Lara“ wird am 7. November 2019 in die Kinos kommen. 

    FILMSTARTS-Kritik zu „Lara“ 

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top