Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schlechte Nachrichten für "Arrow"-Fans: Dieser Fanliebling wird nicht wie erwartet zurückkehren
    Von Julius Vietzen — 09.08.2019 um 11:25
    facebook Tweet

    Die letzte Staffel „Arrow“ muss bereits ohne Emily Bett Rickards als Felicity Smoak auskommen und womöglich bleibt auch ein weiterer Fanliebling der letzten aus 10 Folgen bestehenden Season fern: Colton Haynes, der Roy Harper alias Arsenal spielt.

    The CW

    Seit der ersten Staffel „Arrow“ ist Colton Haynes als Roy Harper dabei, schließlich wurde er zu einem festen Mitglied von Team Arrow, kämpfte unter dem Codenamen Arsenal selbst gegen das Verbrechen und gab sich schließlich sogar als Arrow aus, um den Verdacht von Oliver Queen (Stephen Amell) abzulenken.

    Nach der dritten Staffel stieg Haynes dann aus „Arrow“ aus, weil seine Figur untertauchen musste und ein neues Leben begann. Nach einigen Gastauftritten in den Seasons vier bis sechs kehrte er dann in der siebten Staffel wieder zu „Arrow“ zurück und erlebte in den immer wieder in die Gegenwartshandlung eingeschobenen Vorblenden auf das Jahr 2040 Abenteuer auf der Insel Lian Yu.

    Keine Rückkehr von Arsenal?

    Obwohl er nur in zehn der 22 Episoden der siebten Staffel zu sehen war, galt Haynes offiziell als einer der Hauptdarsteller der Serie („series regular“ im Englischen). Doch als ein solcher „series regular“ wird Haynes in der achten Staffel nun nicht mehr beteiligt sein, wie Showrunnerin und Produzentin Beth Schwartz im Rahmen einer Veranstaltung der Television Critics Association gegenüber GreenArrowTV verriet. Man hoffe aber, ihn trotzdem zurückzuholen, so Schwartz.

    Auch Haynes selbst bestätigte diese Meldung auf Twitter. Dort schreibt er: „Ich habe eine Menge wütender Nachrichten erhalten, deshalb möchte ich klarstellen: Ich habe die letzte Staffel ‚Arrow‘ nicht von mir aus verlassen. Ich wurde nicht darum gebeten, als Hauptdarsteller zurückzukehren. Aber ihr alle kennt ja Roy, er ist nie lange weg.

    Hoffnung auf einen weiteren Auftritt von Roy Harper alias Arsenal in der achten Staffel „Arrow“ besteht also durchaus, doch vermutlich sollten sich Fans darauf einstellen, dass der Handlungsstrang um Roy nicht abgeschlossen werden wird. Denn im Gegensatz zu Haynes wurden die anderen Darsteller aus dem Star-City-2040-Plot für die letzte Staffel allesamt zu Hauptdarstellern befördert.

    Die Ausstrahlung der achten Staffel „Arrow“ beginnt am 15. Oktober 2018. Womöglich hilft Arsenal ja den anderen Helden, wenn es beim diesjährigen Crossover-Event die „Crisis On Infinite Earths“ zu bewältigen gibt. Doch selbst ohne Haynes klingt das Arrowverse-Crossover äußerst vielversprechend.

    DC-Fans aufgepasst: Das Crossover von "Arrow", "The Flash" & Co. wird grandios

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top