Mein FILMSTARTS
    "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers": So sollen auch "Episode 1"-Fans auf ihre Kosten kommen
    Von Dennis Meischen — 12.08.2019 um 12:25
    facebook Tweet

    Don Williams, Bruder des „Star Wars“-Komponisten John Williams, hat über einige Musikstücke in „Episode 9“ gesprochen, dem großen Abschluss aller neun Skywalker-Filme. Auch Fans der „Episode 1“-Musik dürfen sich freuen…

    2015 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / John Wilson

    Regisseur J J. Abrams liefert mit Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers den großen Abschluss der Weltraumsaga und insbesondere des zentralen Familiendramas rund um die Skywalkers. Entscheidungen wie die Rückkehr des Imperators deuteten bereits darauf hin, dass bei „Episode 9“ auf alle Filme der zwei vorherigen Trilogien Bezug genommen wird – auch auf die bei vielen alten Fans eher unbeliebte Prequel-Trilogie.  Und das nicht nur im Plot, sondern auch musikalisch.

    Don Williams, Musiker und Bruder des legendären Star Wars-Komponisten John Williams (für den er beim „Jurassic Park“-Score das Schlagzeug trommelte), bestätigte das nun. Williams äußerte sich auf einer Veranstaltung der Academy of Scoring Arts zu der Arbeit seines Bruders und versicherte, dass alle Musikthemen aus den vorherigen „Stars Wars“-Filmen auch im großen Finale „Der Aufstieg Skywalkers“ Verwendung finden werden.

    „Ich kann euch sagen, dass jedes der Musikthemen, die ihr je gehört habt, in diesem letzten Einsatz enthalten sein wird. Jedes einzelne. Leia. Yoda. „Die dunkle Bedrohung“. Darth. Alles wird dabei sein”.

    Der komplette "Star Wars"-Score in einem Film

    Es sieht wohl so aus, als würde der 87-jährige Williams in seinem letzten Star Wars-Film noch einmal alles geben und „Episode 9“ auch zu einem Tribut seiner Weltraummusik machen, die bereits seit Eine neue Hoffnung 1977 zu den absoluten Score-Klassikern gehört.

    Der Rückgriff auf das Leia-Thema war eh zu erwarten, da die verstorbene Carrie Fisher wohl eine wichtige Rolle in „Episode 9“ spielen wird. Yoda könnte erneut als Machtgeist zurückkehren und auch der Bezug auf Darth Vader ist nicht überraschend, bedenkt man seine Bedeutung etwa für Kylo Rens inneren Kampf.

    Besonders interessant ist aber die Verwendung des Scores von Die dunkle Bedrohung. Auch wenn die Prequel-Filme unter Star Wars-Fans umstritten sind, können sich nahezu alle darauf einigen, dass Williams' Stücke auch hier eine verdammte Wucht sind, insbesondere „Duel of the Fates“ aus dem Darth-Maul-Kampf.

    Subtile "Star Wars"-Themen

    Gleichzeitig rät Don Williams Fans aber, genau hinzuhören – so wie man es von John Williams gewohnt ist:

    Und in seinem üblichen Stil, versteckt er sie [die Musikthemen]. Ihr werdet sie suchen müssen. Ihr werdet sie zwar finden, aber ihr werdet sie suchen müssen. Ihr werdet dort sitzen, den Film sehen und sagen: ‘Ups, da war es. Da waren zwei Takte davon’. Und es erfasst dich. Es nimmt dich mit.

    Fans sollten also beispielsweise keine Wiederholung von „Duel of the Fates“ bei einem Kampf zwischen Kylo Ren und Rey erwarten, sondern eher auf subtile Hintergrundmusik und Anspielungen achten.

    „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ startet am 18. Dezember 2019 in den deutschen Kinos.

    Hier könnt ihr das Video mit Don Williams sehen:

     Hat Kylo gelogen? "Star Wars 9"-Leak stellt Reys Herkunft in Frage

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Good Boys Trailer DF
    Gesponsert
    Rambo 5: Last Blood Teaser (2) OV
    Underwater - Es ist erwacht Trailer DF
    Das perfekte Geheimnis Teaser DF
    Bombshell Trailer OV
    Ad Astra - Zu den Sternen Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 22. August 2019
    Disney hat Spider-Man getötet – nicht Sony!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Disney hat Spider-Man getötet – nicht Sony!
    Sind die nicht alle tot? So ist "Matrix 4" mit Keanu Reeves möglich!
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 21. August 2019
    Sind die nicht alle tot? So ist "Matrix 4" mit Keanu Reeves möglich!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top