Mein FILMSTARTS
    "Spider-Man: Far From Home" macht es wie "Avengers 4: Endgame" - nur besser!
    Von Björn Becher — 19.08.2019 um 09:45
    facebook Tweet

    Um „Avatar“ als erfolgreichsten Film zu überholen, brachte Disney „Avengers: Endgame“ noch einmal in die Kinos. Das hat man sich bei Sony wohl abgeschaut: Auch „Spider-Man: Far From Home“ soll noch im August einen solchen Re-Release bekommen.

    Sony Pictures

    Erst machte es nur im Forum Reddit die Runde, wo ein angeblicher Kinobesitzer von einer internen Mail berichtete, dann konnten es die Kollegen von Discussing Film mit eigenen Quellen bestätigten und mittlerweile haben auch andere Seiten entsprechende Informationen bekommen: Sony bringt angeblich ab dem 30. August 2019 „Spider-Man: Far From Home“ noch einmal in die Kinos, aus denen das Marvel-Abenteuer bislang ohnehin noch gar nicht verschwunden ist. Etwas Ähnliches machte Disney jüngst mit „Avengers: Endgame“ - allerdings gibt es ein paar Unterschiede.

    Sony hat seinen Rekord schon

    Während Disney den Re-Release für einen Rekord machte (erfolgreichster Film aller Zeiten), ist bei Sony wohl ein anderer Meilenstein der Antrieb. Angeblich will das Studio den Film noch über die US-Einnahmenmarke von 400 Millionen Dollar heben (aktuell 376,6 Millionen Dollar). Übrigens: Über einen anderen Rekord konnte sich Sony kürzlich schon ohne Neuveröffentlichung freuen: Seit heute ist „Spider-Man: Far From Home“ der erfolgreichste Film in der Geschichte des Studios. Mit 1,109 Milliarden Dollar weltweit wurde der James-Bond-Film „Skyfall“ (1,108 Milliarden Dollar) überholt. Doch zurück zum sogenannten Re-Release, der bietet nämlich wohl einen gewaltigen Unterschied zur „Avengers: Endgame“-Wiederveröffentlichung.

    Ein echter "Director's Cut"?

    Die Wiederveröffentlichung von „Endgame“ beinhaltete nur zusätzliche Minuten vor und nach dem eigentlichen Film, bei „Spider-Man: Far From Home“ soll es sich dagegen um einen echten Director's Cut handeln. Es sollen zahlreiche Szenen enthalten sein, die Regisseur Jon Watts aufgrund der Laufzeit noch aus der eigentlichen Kinofassung lassen musste. Bei unserem Besuch am Set wurde uns zum Beispiel ein Kampf von Spider-Man gegen Mafiosi in einer New Yorker Bar geteasert. Von der auch im Trailer sehr präsenten Szene fehlt im Kino jede Spur. Dass Peter sein Lieblings-„Star Wars“-Spielzeug verkaufen muss, um sich ein Geschenk für seine Angebetete MJ leisten zu können, wurde bislang auch nur von den Machern diskutiert, aber nicht gezeigt.

    Jon Watts versprach bislang, diese Szenen in einem Kurzfilm auf der Blu-ray-Veröffentlichung zu zeigen. Dieser wurde mittlerweile mit den anderen Extras auch von der FSK in Deutschland geprüft, sodass wir wissen, dass der Kurzfilm „Peter's To-Do-List“ eine Länge von drei Minuten und 22 Sekunden hat. Durch diese FSK-Prüfung wissen wir auch, dass es noch einige weitere Deleted Scenes für die Heimkino-Veröffentlichung gibt, die ihren Weg nun ins Kino finden könnten. Reichlich Material gibt es also.

    Wichtig ist aber noch: Aktuell hat Sony noch nicht einmal offiziell angekündigt, dass es wirklich ab 30. August 2019 den „Director's Cut“ in den Kinos geben wird und entsprechende Anfragen noch abgeblockt. Wenn die zu erwartende Ankündigung folgt, werden wir für euch natürlich direkt in Erfahrung bringen, ob die Langfassung auch in den deutschen Kinos gezeigt wird (schließlich scheint der primäre Antrieb ein US-Box-Office-Meilenstein zu sein).

    Neben Spider-Man: Ist in "Avengers 4: Endgame" ein zweiter Spinnenmensch versteckt?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Klaus S aus S
      Das macht den Film leider nicht besser und Mysterio bleibt ein verheizter Charakter
    • FilmFan
      Ohne mich. FFH war für mich ne glatte Enttäuschung. Da retten auch ein paar Minuten mehr nichts. Ein überflüssiger Film. Ist aber nur meine Meinung. Avengers: Endgame bleibt das perfekte Ende von Phase 3. Weiter gehts dann erst nächstes Jahr mit Black Widow. Spidey wird Solo in meinem Universum keine Rolle mehr spielen.
    • Doomsman
      Director's Cut? Gerne, ich mag den Film! Aber man muss mich noch davon überzeugen, ob er sich für einen Kinobesuch lohnt. Also ich wirde noch gerne die Länge der Extraminuten wissen.
    • Fa B
      Liest sich halt trotzdem wie Der Directors Cut war für das Kino zu lang aber er kommt jetzt trotzdem ins KinoFrüher haben sie sich ja gefühlt mehr Mühe gegeben, beim Leuten das Geld aus der Tasche ziehen ...
    • DanielU
      Der erfolgreichste Sony Film wurde von den Marvel Studios gedreht. Einfach Genial. Sony hat nur den Vertrieb übernommen und die Kosten. Die Marvel Studios hat den Rest erledigt. Vom Cast, Regie, Drehbuch und Story, einfach alles. Da muss Sony aber Stolz sein
    • Sentenza93
      Macht den Film an sich wohl auch nicht besser.Muss die Kritik heute Abend endlich mal hochladen. Ganz vergessen, nachdem es die Tage nicht funktionierte. :D
    • Sentenza93
      Sowohl als auch wohl eher.
    • icon_dc_comics
      Disney/Marvel bring a cut, wo keiner braucht und der Film wird gepushtSony will das auch. Wo der Film mit Sicherheit über 400 mio spielen wirdUnd WB/DC sind zu dumm, um zuverstehen, das was man Sehnsucht danach fragen. Die es aber nicht rausholen wollen ... tzzzz
    • Deliah C. Darhk
      Na ja, ob Endgame damit tatsächlich primär die BO1 im Auge hatte lässt sich wohl diskutieren. Gibt einige Umstände, die darauf hinweisen, dass es sich da eher um Marketing für FFH handelte.
    • Ichbineingast
      Directors Cuts gibts schon immer, aber der Film läuft ja noch in den Kinos und da will man schon wieder Geld rausholen mit einer Neuveröffentlichung und das kurz nachdem Endgame das gleiche gemacht hat. Geht schon in Richtung Trend
    • isom
      Ich hasse Directors Cuts ,außer vielleicht Blade Runners.
    • André McFly
      Ist ja auch so eine neue Sache. Gabs ja nicht schon bereits bei Das Boot ;)
    • Tim Cook
      Das kann doch jetzt nicht der Ernst der Filmindustrie sein. DLC‘s für Kinofilme ich glaubs ja nicht.
    • Kein_Gast
      Der Film war eine runde Sache, Ich hab kein Interesse an einer längeren Version.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Uncut Gems Teaser OV
    3 From Hell Trailer DF
    The Rhythm Section Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Muss "Rambo 5: Last Blood" wirklich so dermaßen brutal sein?
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 21. September 2019
    "Downton Abbey 2": Darum ist die Fortsetzung wahrscheinlich
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 21. September 2019
    Die Prequel-Serie zu "The Da Vinci Code – Sakrileg": Das erwartet euch in "Langdon"
    NEWS - Reportagen
    Samstag, 21. September 2019
    Die Prequel-Serie zu "The Da Vinci Code – Sakrileg": Das erwartet euch in "Langdon"
    "ES Kapitel 2": Darum finde ich das Ende grausam (schlecht)
    NEWS - Im Kino
    Samstag, 21. September 2019
    "ES Kapitel 2": Darum finde ich das Ende grausam (schlecht)
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 19.09.2019
    Angry Birds 2
    Angry Birds 2
    Von Thurop Van Orman
    Trailer
    Downton Abbey
    Downton Abbey
    Von Michael Engler
    Mit Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Maggie Smith
    Trailer
    Rambo 5: Last Blood
    Rambo 5: Last Blood
    Von Adrian Grunberg
    Mit Sylvester Stallone, Paz Vega, Sergio Peris-Mencheta
    Trailer
    Ad Astra - Zu den Sternen
    Ad Astra - Zu den Sternen
    Von James Gray
    Mit Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Ruth Negga
    Trailer
    One Piece: Stampede
    One Piece: Stampede
    Von Takashi Otsuka
    Trailer
    Systemsprenger
    Systemsprenger
    Von Nora Fingscheidt
    Mit Helena Zengel, Albrecht Abraham Schuch, Gabriela Maria Schmeide
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top