Mein FILMSTARTS
    Schauspielerin erfuhr erst im Kino, dass sie in "Avengers 4: Endgame" mitspielt
    Von Björn Becher — 24.08.2019 um 14:00
    facebook Tweet

    Man stelle sich das vor. Man sitzt im Kino, schaut mit Freunden das größte Filmereignis des Jahres und dann merkt man plötzlich, dass man selbst mitspielt. So ging es Yvette Nicole Brown.

    Walt Disney

    Yvette Nicole Brown gehörte zu den Hauptdarstellern der Comedy-Kult-Serie „Community“, die von den „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“-Machern Joe Russo und Anthony Russo mitproduziert und teilweise auch inszeniert wurde. Man kennt sich also. Als ihre beiden ehemaligen Regisseure sie anriefen und fragten, ob sie eine kleine Marvel-Rolle übernehmen will, sagte Brown natürlich nicht „Nein“!

    So bat die Schauspielerin im Oktober 2017 die Macher der Serie „The Mayor“, für die sie gerade vor der Kamera stand, um eine freie Woche, flog nach Atlanta und spielte eine Regierungsbeamtin, die in einem Aufzug auf Captain America (Chris Evans) und Iron Man (Robert Downey Jr.) trifft … und das war es.

    Wie sie dem Nachrichtensender CNN verriet, sah sie dann „Avengers: Infinity War“ in den Kinos und war enttäuscht. Ihr Cameo war scheinbar gestrichen worden. Anschließend vergaß sie nach eigener Darstellung die Sache wieder … bis sie mit Freunden „Avengers: Endgame“ sah und plötzlich das Bunker-Set erkannte, an dem sie gedreht hatte. Und kurz darauf kam dann auch ihr Cameo, der sie so im Kino überraschte.

    So schön die Überraschung war, sich plötzlich und unerwartet selbst im Kino zu sehen, hat die Geschichte für Brown aber einen Haken: Sie sah den Film in einer regulären Vorstellung und war nicht auf der „Avengers: Endgame“-Premiere zu Gast: „Ich wusste ja nicht, dass ich in dem Film bin. Ich hätte kommen können“, so die Schauspielerin gegenüber CNN.

    Tradition "Community"-Cameos: Haben sich die Russos vertan?

    Die Verwirrung von Brown muss übrigens nicht ihre Schuld sein. Sie dachte, sie stand für „Avengers: Infinity War“ vor der Kamera. Weil den Russos vielleicht selbst ein Fehler unterlaufen ist? Denn eigentlich setzt Browns Auftritt in „Avengers: Endgame“ eine lange Tradition der Brüder fort. In jedem ihrer Marvel-Filme wollen sie einen Cameo-Auftritt eines Stars der Serie „Community“ unterbringen. Danny Pudi machte in „The Return Of The First Avenger“ den Anfang, Jim Rash ist in „The First Avenger: Civil War“ zu sehen.

    In „Avengers: Infinity War“ gibt dann aber plötzlich keinen „Community“-Cameo, dafür ist dann Ken Jeong wie auch Brown in „Avengers: Endgame“ zu sehen. Kamen die Russos bei ihrem komplizierten Doppel-Dreh also selbst durcheinander, sodass sie dachten, sie hätten einen Cameo für jeden Film gedreht, bevor sie erst im Schnitt merkten, dass sie nun zwei Cameos im selben Film haben?

    "Avengers 4: Endgame": Doctor Stranges Opfer ist viel größer als bisher angenommen

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Gestern Abend erstmals Avengers: Endgame auf Blu-ray gesehen. Was für ein intensives Erlebnis. Heute werde ich mir das Bonusmaterial gönnen.
    • Deliah C. Darhk
      War auch mein erster Gedanke.
    • Sentenza93
      Dachte schon, dass Gwyneth Paltrow wieder was vergessen hat. :D
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Gesponsert
    Rambo 5: Last Blood Trailer DF
    Devil's Revenge Trailer OV
    QT8: The First Eight Trailer OV
    Downton Abbey Trailer DF
    Systemsprenger Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    Für Netflix: "The Batman"-Regisseur verfilmt Sci-Fi-Roman-Klassiker
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    So beginnt angeblich "Star Wars 9": Das gab es in der Reihe noch nie
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    So beginnt angeblich "Star Wars 9": Das gab es in der Reihe noch nie
    Matt Damon und Christian Bale wollen Ferrari besiegen: Deutscher Trailer zu "Le Mans 66: Gegen jede Chance"
    NEWS - Videos
    Montag, 16. September 2019
    Matt Damon und Christian Bale wollen Ferrari besiegen: Deutscher Trailer zu "Le Mans 66: Gegen jede Chance"
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 12.09.2019
    Gut gegen Nordwind
    Gut gegen Nordwind
    Von Vanessa Jopp
    Mit Nora Tschirner, Alexander Fehling, Ulrich Thomsen
    Trailer
    Wer 4 sind
    Wer 4 sind
    Von Thomas Schwendemann
    Mit Smudo, Michael Beck, Thomas D
    Trailer
    Über Grenzen - Der Film einer langen Reise
    Über Grenzen - Der Film einer langen Reise
    Von Paul Hartmann, Johannes Meier
    Trailer
    Mein Leben mit Amanda
    Mein Leben mit Amanda
    Von Mikhaël Hers
    Mit Vincent Lacoste, Isaure Multrier, Stacy Martin
    Trailer
    Ein leichtes Mädchen
    Ein leichtes Mädchen
    Von Rebecca Zlotowski
    Mit Mina Farid, Zahia Dehar, Benoît Magimel
    Trailer
    Hot!
    Hot!
    Von Dunya Lisova
    Mit Diana Pozharskaya, Nail Abdrakhmanov, Sergey Chirkov
    Trailer
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top