Mein FILMSTARTS
    Das erste Poster zu "Black Widow" enthüllt das neue Outfit der Marvel-Heldin
    Von Jan Felix Wuttig — 26.08.2019 um 09:57
    facebook Tweet

    Vor kurzem waren auf der Comic-Con und D23 schon einige Szenen aus „Black Widow“ zu sehen. Jetzt zeigt euch das erste Poster, wie Black Widow, ihr Ex-Lover Red Guardian und der Bösewicht Taskmaster aussehen werden.

    Marvel Studios 2019

    Vor etwa einem Monat zeigten MCU-Guru Kevin Feige und Co. einen Teaser zu „Black Widow“, in dem Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) bereits in Aktion zu sehen war. Veröffentlicht hat Marvel diese Szenen bisher leider nicht. Dafür wurde auf Disneys Fanconvention D23, wo ebenfalls Videomaterial präsentiert wurde, jetzt das erste Poster enthüllt. Andy Park, Marvels Director of Visual Development, gestaltete das Plakat mit und zeigt es auch auf Twitter:

    Auf dem Poster zu sehen sind neben Natasha Romanoff auch ihre „Schwestern“ Yelena Belova (Florence Pugh) und Melina Vostokoff (Rachel Weisz), der Ex-KGB-Superheld Red Guardian/Alexei Shostakov (David Harbour) und der Bösewicht des Films, Taskmaster, dessen Besetzung noch nicht bekannt ist.

    Das ist über die "Black Widow"-Figuren bekannt

    Neben Black Widows neuem Outfit (z. B. die goldenen Ausrüstungsstücke an Gürtel und Handgelenken) fällt insbesondere Red Guardians imposanter Bart auf, der ihn von der Comicvorlage unterscheidet. David Harbour bezeichnete den Red Guardian in einem Interview auch als Captain Americas sowjetisches Gegenstück. In den Comics verbindet die Figur mit Black Widow eine interessante Hintergrundgeschichte, er ist nämlich ihr Ex-Mann.

    Yelena Belova und Melina Vostokoff sind der Grund, warum der Film eigentlich „Black Widows“ heißen müsstewie Rachel Weisz verriet, sind sie gewissermaßen „Schwestern“ (Agentinnen von derselben KGB-Akademie, die zumindest in den Comics alle „Black Widows“ genannt werden). Neben Belova und Vostokoff scheint es davon noch einige andere zu geben, die auf dem Poster hinter Florence Pugh zu sehen sind.

    Die Figur des Taskmaster bleibt hingegen mysteriös. In den Comics ist der Charakter ein Söldner, der Schergen für Organisationen wie HYDRA oder A.I.M. ausbildet und die unheimliche Eigenschaft besitzt, den Kampfstil jedes Gegners kopieren zu können. Für „Black Widow“ ist insbesondere die Frage interessant, wer ihn spielen wird – oder sie. Die von IGN bereits als androgyn bezeichnete Figur könnte auch von einer Frau gespielt werden.

    Über den Plot des Films ist indes noch recht wenig bekannt. Er soll überwiegend zwischen „The First Avenger: Civil War“ und „Avengers 3: Infinity War“ spielen und sich um Black Widows Vergangenheit drehen. Laut Scarlett Johansson wird der von Cate Shortland inszenierte Film auch deutlich dialoglastiger und ernster sein als andere Filme des MCU.

    Black Widows weißes Kostüm

    Ebenfalls auf der D23 enthüllt wurde dieses Outfit:

    „Black Widow“ soll am 30. April 2020 in die deutschen Kinos kommen.

    "Black Widow"-Autorin ignoriert "diskriminierenden Comic-Kanon"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • TresChic
      endlich hat es dein Mikrohirn kapiert. Finde es aber gut, dass du dir Gedanken machst, daher Daumen up!
    • Driver
      Sie folgen mit den Filmen keiner Comicstoryline 1zu1. Das scheinst DU nicht zu verstehen. Deshalb ist deine Frage einfach komplett sinnlos.Aber für dich: Es gibt eine Comicstory in welcher Captain America für Hydra arbeitet. Um ihn zu stürzen bzw. zu töten formiert Widow ein Team um sich, zu welchem zB. Miles Morales und Hulk (nicht Bruce Banner) gehören. Der Punisher kommt ihnen in die Quere so dass Morales sich allein America stellt. Widow überwältigt den Punisher, eilt Morales zur Hilfe und fängt das geworfene America-Schild auf Morales ab. Dieses bricht ihr den Nacken und sie stirbt. In einer neuen Comicreihe erwacht sie dann in Form eines Klones zu neuem Leben, die echte bleibt tot. Hat aber eben einfach nichts mit der Infinity War-Saga zu tun. Und deshalb macht deine Frage keinen Sinn. Und formuliere deine Fragen nächstes mal einfach deutlicher, dann kann man dir auch weiter helfen.
    • TresChic
      LOL du willst es nicht verstehen. Für dich formuliere ich es anders: wie erwacht sie in den Comics zu neuem Leben? Habe ich irgendwas vom Film, der zwischendrin spielt geschrieben? Wenn du die Comics nicht kennst mach mich nicht blöd an und komm immer mit der gleichen Leier ^^
    • Driver
      Junge, der Film spielt bevor sie in Endgame in die Zeit zurück reisen und somit vor ihrem Tod. Wenn der Intellekt nicht einmal für Marvel-Filme reicht, wahnsinn.
    • TresChic
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Nochmal: wie erwacht BW zu neuem Leben? Daher ja meine Frage an die Comic Kenner.
    • FilmFan
      Schönes Poster. Freu mich auf erste Bewegtbilder. Ich habe mich zwischen CW und IW immer gefragt was Black Widow so getrieben hat. Hatte mir nen Film gewünscht der diesen Zeitraum abdeckt. Das er tatsächlich kommt ist klasse. Bin sehr dankbar. Gerade nach Endgame. Natasha hat nen würdigen Abschied verdient.
    • Driver
      Über den Plot des Films ist indes noch recht wenig bekannt. Er soll überwiegend zwischen „The First Avenger: Civil War“ und „Avengers 3: Infinity War“ spielen und sich um Black Widows Vergangenheit drehen.Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    • Sentenza93
      Zweimal das Selbe anziehen geht ja auch nicht. ;)
    • Darklight ..
      Ooookay... Ich gucke mir den guten Andy jetzt mal in Ruhe an...Melde mich dann nochmal.🧐
    • TresChic
      An die Comic Spezialisten: wie erwacht Black Widow zu neuem Leben? Gerne mit Spoiler.
    • TresChic
      Du kennst doch die Frauen, jeden Tag neue Mode. ^^
    • Luthien's Ent
      Das X auf ihren Kostümen deutet nicht zufällig darauf hin, dass sie aus ihr im Kinouniversum eine X-Frau machen wollen?
    • Thomas Höllriegl
      Wieso das neue Outfit wenn's ein Prequel ist?
    • Shamara Y.
      ich werf mal Touchscreen in die Runde. War in den 80ern noch Sci Fi (Star Trek; PDA) heute ist es normaler Alltag (Apple IPad) ;)Nolans Batman war wohl, in Sachen Gadgets eine der Realististen Triologien die es gab. Stoff wo Gedächnis hat, gibts heute schon real.Der Tumbler könnte glatt der Nachfolger vom Humvee sein, usw.Sci Fi hat shcon so manche Erfindung angeschubst, da gäbs unzählige Beispiele.
    • Bruce Wayne
      ??? Sorry, aber du redest dich gerade immer mehr in eine Ecke rein, aus welcher es kein Entkommen gibt ^^ Ich würde die empfehlen eher keine weiteren uninformierten Kommentare mehr abzugeben.
    • Bruce Wayne
      Gemalt ist es aber trotzdem. Ob nun mit digitialen Paint-Programmen, um das Ganze noch fotorealistischer zu gestalten oder nicht. Und man kann die Komposition auf jeden Fall kritisieren (würde ich ja sogar auch tun). Aber zu implizieren, der Künstler habe kein Talent...das geht ein bisschen zu weit. Auch wenn man die restlichen Arbeiten von Andy Park mal betrachtet, dann wird schnell klar wie viel Talent er besitzt. Er ist u.A. auch für viele der interessantesten Designs im MCU verantwortlich (Hela, bsp.). Wir reden hier ja nicht von einer Aquaman-Vollkatastrophe ^^
    • Deliah C. Darhk
      Nö.Das Wissen zu dem High-Tech-Zeugs haben wir bereits. Davon abgesehen hat Barts mal mit solchen technischen Mitteln wie Mini-Taschenlampen und Abhörwanzen anfing.Da trug er auch schon sein Kostüm.Was genau soll an Bats nun Fantasie sein?
    • Tim Cook
      Uff sehen 4 andere genau so. Halt dich lieber raus mit deinem Geschwafel du hast offensichtlich keine Ahnung von gar nichts. Guten Tag.
    • Man Drake
      Ne, das wäre dann Käptn Ich bin ja kein Nazi, aber....Schön blaues Kostüm. Passt.
    • The Transporter
      Bei Batman ist auch alles Sci-Fi und Fantasy. Allein schon sein Hightech-Kram.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    The First King - Romulus & Remus Trailer DF
    Gesponsert
    Sonic The Hedgehog Trailer DF
    Fantasy Island Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer DF
    Hustlers Trailer DF
    Der Unsichtbare Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Fotos
    Justin Bieber: Erstes Bild aus "Cupid" zeigt den Star als Gott der Liebe
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 13. November 2019
    Justin Bieber: Erstes Bild aus "Cupid" zeigt den Star als Gott der Liebe
    Noch vor "Guardians Of The Galaxy 3": Erstes Bild zu Chris Pratts Alien-Actioner "The Tomorrow War"
    NEWS - Fotos
    Dienstag, 12. November 2019
    Noch vor "Guardians Of The Galaxy 3": Erstes Bild zu Chris Pratts Alien-Actioner "The Tomorrow War"
    Nach der Premiere von Disneys neuer "Arielle": Lob, aber auch ziemlich viel Spott
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 6. November 2019
    Nach der Premiere von Disneys neuer "Arielle": Lob, aber auch ziemlich viel Spott
    "Stirb langsam", "Fight Club" und Co. bei Disney+? So macht sich das Netz über das Maushaus lustig
    NEWS - Fotos
    Mittwoch, 6. November 2019
    "Stirb langsam", "Fight Club" und Co. bei Disney+? So macht sich das Netz über das Maushaus lustig
    Exklusiv: Das Poster zu "Narziss und Goldmund", dem "'Game Of Thrones' der 30er"
    NEWS - Fotos
    Montag, 4. November 2019
    Exklusiv: Das Poster zu "Narziss und Goldmund", dem "'Game Of Thrones' der 30er"
    Der neue Film der "Avengers 4"-Macher: Das erste Bild von "Spider-Man" Tom Holland in "Cherry"
    NEWS - Fotos
    Freitag, 1. November 2019
    Der neue Film der "Avengers 4"-Macher: Das erste Bild von "Spider-Man" Tom Holland in "Cherry"
    Alle Kino-Nachrichten Fotos
    Die meisterwarteten Filme
    • Die Eiskönigin 2
      Die Eiskönigin 2

      von Jennifer Lee, Chris Buck

      Film - Animation

      Trailer
    • Sonic The Hedgehog
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
    • Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
    • Hustlers
    • Jumanji 2: The Next Level
    • Der Unsichtbare
    • Latte Igel und der magische Wasserstein
    • Bad Boys For Life
    • Avatar 2
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top