Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der neue Trailer zu "Joker" bietet die volle Packung Irrsinn
    Von Julius Vietzen — 28.08.2019 um 18:07
    facebook Tweet

    Kurz vor der Weltpremiere bei den Filmfestspielen in Venedig hat Warner einen neuen Trailer zu „Joker“ veröffentlicht. Die volle Portion Irrsinn und Tragik mit Joaquin Phoenix in der Titelrolle gibt es hier:

    Der erste Trailer zu „Joker“ vermittelte bereits einen ziemlich guten Eindruck von der Story der ungewöhnlichen DC-Comicverfilmung: Arthur Fleck (Joaquin Phoenix), ein Straßenclown und Möchtegern-Comedian mit psychischen Problemen, hat irgendwann genug von den ständigen Tiefschlägen, die ihm das Leben verpasst, und dreht völlig durch. Fleck erschafft die Figur des Joker als Zuflucht und kann als Psychopath im Clowns-Make-up endlich alles tun und lassen, was er will. Doch mit seinen durchgeknallten Aktionen wird er offenbar bald auch zur Identifikationsfigur der ausgebeuteten Unterschicht.

    Mehr Joker, mehr Robert De Niro

    Der neue Trailer, der in den vergangenen Tagen bereits auf der offiziellen „Joker“-Instagram-Seite angeteasert wurde, lässt uns nun noch tiefer in die Psyche des Arthur-Fleck-Joker eintauchen. Neben einem längeren Blick auf die jetzt schon ikonische Tanzszene auf der Treppe (wer sind wohl die beiden nur kurz zu erahnenden dunklen Gestalten ganz oben?) sehen wir darin etwa, wie Arthur versucht, ein kleines Kind aufzumuntern und von dessen Mutter angepflaumt wird, oder wie er vergeblich versucht, seiner Therapeutin zu erreichen.

    Zudem gibt es im neuen Trailer auch endlich einen längeren Auftritt von Robert De Niro, der in der ersten Vorschau zwar immerhin kurz zu sehen, aber überhaupt nicht zu hören war. De Niro spielt in „Joker“ Murray Franklin, den Host einer großen Talkshow, zu der schließlich auch Arthur eingeladen wird, nachdem er zum Joker wird. Ob das gut ausgeht? Neben Phoenix und De Niro sehen wir in „Joker“ außerdem noch Zazie Beetz („Deadpool 2“) als Arthurs Nachbarin Sophie, mit der er offenbar anbändelt, Shea Whigham („American Hustle“) als Polizist auf Joker-Jagd sowie Dante Pereira-Olson als junger Bruce Wayne (der spätere Batman) und Brett Cullen als dessen Vater Thomas Wayne.

    "Joker"-Premiere in Venedig

    „Joker“ feiert am 31. August 2019 auf den Filmfestspielen in Venedig Premiere. FILMSTARTS ist mit zwei Redakteuren vor Ort dabei, die den heißerwarteten DC-Film von Todd Phillips dann auch direkt dort sehen werden. Mit unserer Kritik könnt ihr dann am Abend des 31. August rechnen.

    Der reguläre Kinostart von „Joker“ in Deutschland ist dann am 10. Oktober 2019.

    So soll "Joker" an "The Dark Knight" erinnern

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Wir sprechen uns dann wohl am 10 Oktober wieder ^^
    • TresChic
      in ausgewählten Kinos... Netflix Filme haben auch Kinostarts.
    • Bruce Wayne
      Muss ich gar nicht....der Film hat ja bereits einen feststehenden deutschen Kinostart, Blitzmerker ^^
    • TresChic
      Du wirst es sehen... oder hmm nicht ^^
    • Bruce Wayne
      Der Witz wird mit Zeit auch nicht besser.
    • TresChic
      Der wird in ausgewählten Kinos laufen. Ich finds geil, dass sich ein Studio traut, einen Superhelden abseits des Mainstream ins Kino zu bringen. Ich hoffe, der Film bekommt in Deutschland auch einen Kinostart.
    • Bruce Wayne
      Eine Definitive gibt es nicht, aber ein paar Varianten haben da durchaus noch etwas interessantere Theorien aufgefischt.
    • Bruce Wayne
      Es gibt keinen Kanon, du Blitzmerker ^^ Heißt nicht, dass es generell keine Origins gibt.
    • WhiteNightFalcon
      Nein, absolut nicht. Lass aufwendige Actionszenen raus und CGI und du kommst mit den Kosten hin, wie bei Joker.
    • Rockatansky
      Für mich scheint das Kinojahr ehr im Herbst richtig los zu gehen...
    • Luksman
      WOW! Der erste Trailer war schon richtig gut. Aber der hier macht einfach Bock. Joaquin Phoenix gehört meiner Meinung nach zu den besten Schauspielern unserer Generation und das schon sehr lange. Allein wegen ihm werde ich mir den Film anschauen.
    • HalJordan
      Das hoffe ich sehr. Die bewegten Bilder und Joaquin Phoenix stimmen mich - nach wie vor - hoffnungsvoll auf diesen Film. Ich hoffe Joker kann die Comicverfilmungen tatsächlich um ein paar neue Aspkete bereichern. Gegen ein Meisterwerk hätte ich selbstverstänlich ebenfalls nichts einzuwenden. ;-)
    • HalJordan
      Dessen bin ich mir bewusst, allerdings geht Warner mit diesem Film ein sehr überschaubares Risiko ein. Joker soll nicht einmal 60 Mio. Dollar gekostet haben. Im Vergleich zu BvS oder JL ist dieser Betrag für ein solches Projekt geradezu lächerlich. Wie ich schon schrieb, ich hätte absolut nichts gegen ähnliche Projekte einzuwenden. Geringere Produktionskosten, dafür jedoch mehr kreativer Input seitens der Filmemacher. Das klingt für mich nicht so abwegig.
    • Jimmy Conway
      Herrje, habe erst im Juli/August die vier Batman Filme von Burton und Schumacher gesehen. Der erste ist toll. Nicht so spannend und dramaturgisch geschickt aufgebaut wie die Nolan Filme, hat aber was.Batman Returns, eigentlich schon Zuviel Faxen drin, De Vitos Pinguin finde ich nicht so toll (für mich bleibt er ein Gangstermob), aber das Setting, Keaton und Pfeiifer reißen es heraus.Batman Forever ist schon dämlich, der ganze Plot, au weia. Ich wundere mich warum Jim Carrey bei vielen so gut wegkam (imdb zum Beispiel), ist er doch die größte Nervensäge und schlicht ein schlechter Riddler.Val Kilmer ist aber ok, sehr viel besser als Clooney, Kidman ist heiß und die Actionszenen sind auch nicht übel in Szene gesetzt.Batman & Robin....Mist, Mist, Mist. Nach einer Stunde hat mein Kumpel abgeschaltet, weil er müde war. Wir haben den Film dann auch nicht fortgesetzt :-)
    • isom
      Die bekannteste ist ja die ,wo er als Red Hood in den Chemiebottich fällt ,die wurde auch oft angepasst und variiert ,aber mehr sind mir eigentlich nicht wirklich bekannt ,verlässlich ist ja keine ,der Film scheint Aspekte von jeder zu benützen ,z.B. der gescheiterte Komiker aus Killing Joke etc..
    • Zup
      Ich schreibe dieses Adjektiv wirklich selten, aber hier passt es: EPISCH!
    • WhiteNightFalcon
      Stimmt schon. Nur ist die Trilogie halt anders, als die vier Batman-Filme, die zwischen 1989 und 1997 entstanden, optisch mehr in der Realität verankert, wenn man es auf die Drehorte zb bezieht.
    • Alexander S.
      Endlich mal wieder eine richtig ernste Comic Verfilmung und nicht immer der weichgespülte mist vom MCU, DC hat sowieso die besseren Filme TDK Trilogie, Watchmen, V wie Vendetta
    • Man Drake
      Bei The Dark Knight Returns tötet er ein ganzes Talkshow Publikum.
    • Micro_Cuts
      keine die Kanon ist.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ghostbusters: Legacy Trailer DF
    Berlin, Berlin Teaser DF
    Wonder Woman 1984 Trailer OV
    The Grudge Trailer OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Ein verborgenes Leben Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Videos
    Daniel Radcliffe hinter Gittern: Der Trailer zu "Escape From Pretoria"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Daniel Radcliffe hinter Gittern: Der Trailer zu "Escape From Pretoria"
    Reißt einen regelrecht mit: Der Trailer zu "In The Heights" ist beschwingt, farbenfroh und voller Gefühl
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Reißt einen regelrecht mit: Der Trailer zu "In The Heights" ist beschwingt, farbenfroh und voller Gefühl
    Teamwork bei Netflix: Ryan Reynolds holt sich für "6 Underground" mal eben Hilfe bei "Haus des Geldes"
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Teamwork bei Netflix: Ryan Reynolds holt sich für "6 Underground" mal eben Hilfe bei "Haus des Geldes"
    Deutscher Trailer zu "Rebellion der Magier": Bildgewaltige Steampunk-Fantasy
    NEWS - Videos
    Donnerstag, 12. Dezember 2019
    Deutscher Trailer zu "Rebellion der Magier": Bildgewaltige Steampunk-Fantasy
    Von Guillermo del Toro: Im düsteren Trailer zum Okkult-Horror "Antlers" wütet ein menschenfressendes Monster
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 11. Dezember 2019
    Von Guillermo del Toro: Im düsteren Trailer zum Okkult-Horror "Antlers" wütet ein menschenfressendes Monster
    "Fast & Furious" mit Robert Downey Jr.?! Großartige neue "Dr. Dolittle"-Vorschau
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 11. Dezember 2019
    "Fast & Furious" mit Robert Downey Jr.?! Großartige neue "Dr. Dolittle"-Vorschau
    Alle Kino-Nachrichten Videos
    Die meisterwarteten Filme
    • Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers
      Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers

      von J.J. Abrams

      mit Daisy Ridley, Adam Driver

      Film - Sci-Fi

      Trailer
    • Wonder Woman 1984
    • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    • James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben
    • Ghostbusters: Legacy
    • Cats
    • Die Känguru-Chroniken
    • Black Widow
    • Knives Out - Mord ist Familiensache
    • 1917
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top