Mein FILMSTARTS
    "Tomb Raider 2" mit Alicia Vikander kommt: Regisseur und Starttermin stehen fest
    Von Annemarie Havran — 04.09.2019 um 18:30
    facebook Tweet

    So richtig dolle schlug die „Tomb Raider“-Neuverfilmung mit Oscarpreisträgerin Alicia Vikander ja nicht ein, doch die Zahlen stimmten und so kommt nun ein Sequel. „High-Rise“-Regisseur Ben Wheatley inszeniert „Tomb Raider 2“.

    2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND METRO-GOLDWYN-MAYER PICTURES INC. / Graham Bartholomew

    Im April 2019 wurde die Arbeit am Drehbuch zu „Tomb Raider 2“ bestätigt und nun ist laut Deadline genau der Regisseur an Bord, der damals schon vermutet wurde. Denn Amy Jump schreibt das Drehbuch zu „Tomb Raider 2“ und sie schrieb auch schon u. a. die Bücher zu „Kill List“, „Sightseers“, „A Field In England“, „High-Rise“ und „Free Fire“ – und alle diese Filme wurden von Ben Wheatley inszeniert, Jumps Ehemann. Und so überrascht es kaum, dass Ben Wheatley nun auch als Regisseur von „Tomb Raider 2“ an Bord ist.

    Außerdem wieder mit dabei: Alicia Vikander in der Hauptrolle der Lara Croft, die zu den wohl bekanntesten Videospielfiguren gehören dürfte und verkörpert von Angelina Jolie in den 00er Jahren schon zweimal auf der Kinoleinwand zu sehen war. Nachdem die Filmreihe 2018 mit Vikander neu aufgelegt wurde, kommt also auch sie zu ihrem zweiten Einsatz in dieser Rolle und dafür gibt es sogar schon einen Starttermin: „Tomb Raider 2“ startet in den USA am 19. März 2021, in Deutschland dürfte der Termin dann am 18. März sein, dies ist jedoch noch nicht offiziell bestätigt.

    Wird das Sequel besser als der erste Teil?

    Tomb Raider“ von Roar Uthaug über die ersten großen Abenteuer der damals erst 21-jährigen Lara Croft spielte weltweit 275 Millionen US-Dollar ein. Bei einem geschätzten Budget von 94 Millionen Dollar ist das zwar nicht gerade ein herausragender Wert, reichte Warner aber wohl dennoch, um sich auch von einer Fortsetzung Erfolg zu versprechen. Bei Kritikern stieß der Actioner auf ein gemischtes Echo, bei Metacritic steht der Film bei einem Durchschnittswert von 48/100 bei 52 ausgewerteten Besprechungen. Wir von FILMSTARTS vergaben zwei von fünf Sternen, haben uns aber schon direkt in unserer Kritik eine Fortsetzung gewünscht, „obwohl uns der erste Teil nicht sonderlich gut gefallen hat – das Potential für einen richtig guten ‚Tomb Raider‘-Film mit Alicia Vikander ist nämlich definitiv vorhanden.“ Wir sind also gespannt!

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Tomb Raider"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Ich kann meinen Vorrednern nur beifplichten. Der Reboot mit Alicia Vikander war gar nicht mal so schlecht. Schön, dass es nun zum Sequel kommt.BTW machen auch die Angelina Jolie-Filme einen Heidenspaß. Das sind meine Gulity Pleasure-Movies. Die sind so schlecht, dass sie schon wieder lustig sind. ;-D
    • Mr. no oNe
      War ja auch nur Spass hehe😅😁😉. Cool das man sowas mit eingebaut hat.
    • WhiteNightFalcon
      Das mit den Pistolen ist eigentlich kein Spoiler. Da ja klar war, das es sich um ein Reboot handelt, leuchtet eigentlich auch ein, dass Lara Croft erst zu der Lara Croft wird, die wir kennen. 😉
    • Mr. no oNe
      Spoiler?. 🤔😄. Hab den Film noch nicht gesehen😁. Eigentlich geht da noch mehr im Film. Das Reboot ist ab 18 (das Spiel mein ich). Aber schon klar niemand würde ein ab 18 Tomb Raider machen. Ich müsste mir den mal anschauen.
    • GamePrince
      Gute Nachricht!Ich fand den ersten Teil durch die Bank solide und als Einstieg durchaus gelungen.Darauf kann man sehr gut aufbauen.
    • WhiteNightFalcon
      In dem Fall mein ich es aber so. Ich fand Tomb Raider war ne gute Grundlage. Ne smarte Heldin, die sich noch nicht auf ihre Croft-Millionen verlassen konnte, sich selbst durchboxen und sich hier und da auf ihren Verstand verlassen muss, was ihr am Ende hilft. Perfekt ist der Film nicht, aber unterhaltsam.
    • Darklight ..
      Wenn man diese Technik perfektioniert, kann am Ende sogar der Skywalker Reis besser schmecken als erwartet...🙄
    • Darklight ..
      Früher bekam man gewaltige Budgets nur für bekannte Stoffe und großartige oder verrückte Ideen...Heute scheinen mittelmäßige Regisseure vielfach mit riesigen Geldsummen üben zu dürfen. In der Hoffnung, daß beim dritten Teil dann endlich mal die Qualität stimmt. Was iss hier nur los...!?
    • Larry Lapinsky
      Der war definitiv gut gemacht und ein wirklich geerdeter Streifen, im Gegensatz zu diesem Hochglanz-Over the Top-Jolie-Scheiß. Storymäßig in der Tat 08/15, aber als Reihe absolut ausbaufähig, ähnlich wie z. B. bei Jack Reacher - auch beide keine Meisterwerke, dennoch könnte ich da 8 Stück hintereinander weg von gucken ...
    • greekfreak
      Eine Katheryn Winnick als Actionheldin,gerne.Die ist kein Steroidmonster hat aber einen Background in diversen Kampfsportarten und das sieht man sowohl von der Statur als auch wie sich bewegt.So ein Hungerhacken wie Alicia Vikander oder die Dame in Luc Besson´s letzten Actionkracher (Name entfallen) dagegen sind als Actionamazonen so lächerlich wie ein Batista als Ballet-Tänzer.
    • Rockatansky
      Das mit dem Charisma hielt sich noch in Grenzen find ich, das war zumindest nicht ansatzweise so übel wie Larson/Capt. Marvel. Bei der Figur geb ich Dir allerdings recht. Man hätte es wenigstens so lösen können, dass Sie eben super schnell ist oder eine grandiose Technik hätte, die Sie gegenüber stärkeren/größeren Gegenern bevorteilt. Davon war aber nichts zu sehen und das wirkte dann doch unglaubwürdig. Wenn Sie mal 5-6 Kilo an Muskelmasse draufpackt, wäre das schon ein himmelweiter Unterschied. Guck Dir mal MMA-Fighterinnen an. An denen ist jetzt auch nicht allzuviel dran, aber die verpassen Dir einmal eins in die Zündung und Du kannst froh Sein, wenn Du am nächsten Tag noch weisst wie Du mit Vornamen heisst.
    • Rockatansky
      Auch wenn es gedauert hat, bis ich Vikander die toughe Archäologin einigermaßen abgenommen habe, fand ich den ersten Teil überraschend unterhaltsam. Da es ja Laras erstes Abenteuer war, kann man dramaturgisch ja ganz gut argumentieren dass einiges arg ungelenk wirkte (die Story allerdings auch). Da kann man in einem Sequel sicher einiges besser machen. Erinnert mich ein bisschen an Das Erwachen der Macht. Der war weit entfernt davon großartig zu sein, aber taugte durchaus als Vorlage aus der man was hätte machen können. Vielleicht macht man es hier dann besser...
    • Sentenza93
      Gern. Fand den ersten Teil für zwischendurch ganz unterhaltsam.Darauf kann man aufbauen.
    • isom
      Der geflochtene Zopf stand ihr schon mal fantastisch.
    • Captain Schleckerhöschen
      Als Abenteuer/Actionfilm für sich gesehen fand ich den Film auch gut. Steckt nur noch nicht genug Lara Croft drin, aber was nicht ist kann ja noch werden, besonders wenn es jetzt in Teil 2 mehr Action gegen die Trinity Sekte gibt.
    • WhiteNightFalcon
      Die Markenzeichen kommen erst noch. Das zeigte doch das Ende, als sie ihre Knarren im Pfandleihaus findet.
    • WhiteNightFalcon
      Schraubt man seine Erwartungen an einen Abenteuerfilm mal etwas runter, fand ich den ersten Film sogar gut und unterhaltsam als Basis um darauf aufzubauen.
    • Barbaros
      „obwohl uns der erste Teil nicht sonderlich gut gefallen hat – das Potential für einen richtig guten ‚Tomb Raider‘-Film mit Alicia Vikander ist nämlich definitiv vorhanden.“Kann ich so unterschreiben.
    • Doomsman
      Rise und Shadow haben beide den ersten Teil kopiert.
    • Nico R
      Leider wurde der Film von dem Spiel Tomb Raider Definite Edition und Rise of Tomb Raider zuviel abkopiert.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Gelobt sei Gott Trailer DF
    Gesponsert
    Rambo 5: Last Blood Trailer DF
    Devil's Revenge Trailer OV
    QT8: The First Eight Trailer OV
    Downton Abbey Trailer DF
    Systemsprenger Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Für Netflix: "The Batman"-Regisseur verfilmt Sci-Fi-Roman-Klassiker
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    So beginnt angeblich "Star Wars 9": Das gab es in der Reihe noch nie
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    Nach "Avengers: Endgame": In diesem Marvel-Film feiert Iron Man angeblich sein Comeback
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    Nach "Avengers: Endgame": In diesem Marvel-Film feiert Iron Man angeblich sein Comeback
    "Dark Army": "Ghostbusters"-Regisseur macht Monster-Horrorfilm
    NEWS - In Produktion
    Montag, 16. September 2019
    "Dark Army": "Ghostbusters"-Regisseur macht Monster-Horrorfilm
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top