Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Frech und witzig wie "Superbad": Deutscher Trailer zum Komödien-Highlight "Booksmart"
    Von Daniel Fabian — 05.09.2019 um 16:20
    facebook Tweet

    Schauspielerin Olivia Wilde („Tron: Legacy”) hat sich mal als Regisseurin versucht – und mit „Booksmart“ bei Publikum und Kritikern (in den USA) gleichermaßen ins Schwarze getroffen. Jetzt gibt es endlich auch den deutschen Trailer zu „Booksmart“:

    Booksmart Trailer DF

    Amy (Kaitlyn Dever) und ihre beste Freundin Molly (Beanie Feldstein) haben während ihrer Highschool-Zeit alles daran gesetzt, um gute Noten zu schreiben und so bestens vorbereitet in die Zukunft zu blicken: Jahrgangssprecherin Molly hat ihren Jura-Studienplatz in Yale so gut wie sicher und auch Amy will eine Elite-Uni besuchen, nachdem sie erst aber noch Entwicklungshilfe in Botswana geleistet hat. Die beiden sind waschechte Streber, die kurz vor ihrem Highschool-Abschluss feststellen: Selbst ihre feierwütigen Mitschüler, die eine Party nach der anderen besuchten, während sie sich die Nächte mit Büffeln um die Ohren schlugen, schaffen es aufs College! Also beschließen Amy und Molly, nun auch endlich mal auf den Putz zu hauen, bevor die nächste Station ihrer akademischen Laufbahn Einzug in ihr Leben hält.

    Der Hype um „Booksmart“ war groß und zeigte Wirkung: Die ersten Reaktionen auf das Regiedebüt von Schauspielerin Olivia Wilde („Tron: Legacy“, „O.C. California“) waren derart positiv, dass man sich in den USA kurzerhand doch dafür entschied, den Film groß in die Kinos zu bringen. Dort blieb der Film zwar hinter seinen Erwartungen, konnte letztlich aber immerhin über 22,6 Millionen Dollar einspielen. Und der eine oder andere Dollar kommt auch noch aus dem Ausland dazu – etwa aus Deutschland, wo der Film am 14. November 2019 ins Kino kommt. Dann erwarten euch neben den beiden grandiosen Hauptdarstellerinnen unter anderem auch Jason Sudeikis („Kill The Boss“) sowie „Friends“-Star Lisa Kudrow, die ihr kurz auch schon im deutschen Trailer zum Film sehen könnt.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Booksmart"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FILMSTARTS
      Kein Schlips, du hast recht ;-) Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Teil inzwischen korrigiert.
    • Luthien's Ent
      Hä? Auf welchen Schlips bin ich Dir denn getreten? Es heißt schlicht „der Hype UM ´Booksmart´“ und nicht „mit“... Ich hab nur den Anspruch, dass man von Journalisten eine angemessene Grammatik und Rechtschreibung erwarten darf. Und ich habe es erwähnt, weil ich sehr oft über Fehler stolpere auf FS... die mich stören und die ich aber in der Regel überlese. Manchmal läuft wohl einfach das Fass meines ästhetischen Sprachempfindens über. Da stehe ich zu.Übrigens hat es FS mittlerweile ausgebessert. ☺️😉
    Kommentare anzeigen
    Back to Top