Mein FILMSTARTS
    "A Time Lost": "Stranger Things"-Star bringt Herzensprojekt zu Netflix
    Von Helgard Haß — 11.09.2019 um 11:15
    facebook Tweet

    Millie Bobby Brown („Stranger Things“) hat mit ihrer Schwester Paige Brown eine Story für einen Film mit dem Titel „A Time Lost“ entwickelt, den sie nun gemeinsam für Netflix produzieren werden.

    Netflix

    Mit der Rolle der Eleven im Netflix-Hit „Stranger Things“, die ihr bereits zwei Emmy-Nominierungen einbrachte, feierte die Jungdarstellerin Millie Bobby Brown ihren großen Durchbruch. Auf der Leinwand war sie jüngst im Sci-Fi-Actioner „Godzilla 2: King Of The Monsters“ zu sehen und ist mit PCMA Productions mittlerweile auch im Produktionsgeschäft tätig. Wie Netflix nun bekannt gab, bringt Millie Bobby Brown nun ein Filmprojekt mit dem Titel „A Time Lost“ zum Streaming-Dienst, das auf einer Story basiert, die sie gemeinsam mit ihrer Schwester Paige Brown entwickelt hat. Ebenfalls an Bord ist ihr Vater Robert Brown als Ausführender Produzent.

    Drehbuchautorin Anna Klassen soll das Skript zur Geschichte verfassen, in deren Zentrum eine langjährige Fehde zwischen zwei Familien auf Long Island steht, die sich zuspitzt, als bei einer der Töchter im Teenageralter Krebs diagnostiziert wird. Für Klassen handelt es sich damit um eine weitere Zusammenarbeit mit Netflix, nachdem sie bereits mit dem Drehbuch für den Fantasyfilm „Dorothy & Alice“ beauftragt wurde, in dem die titelgebenden ikonischen Literatur-Figuren aus „Der Zauberer von Oz“ und „Alice im Wunderland“ aufeinander treffen.

    Millie Bobby Brown als Produzentin für Netflix

    Darsteller für „A Time Lost“ wurden bislang noch nicht bekannt gegeben, aber Fans dürfen durchaus darauf hoffen, dass Millie Bobby Brown auch selbst eine Rolle in dem Krebs-Drama übernehmen wird. Bisher zeigt sich die junge Produzentin aber erst einmal erfreut über die Möglichkeit, ihren Film umsetzen zu können: „Wir sind Netflix für das Vertrauen in uns und unsere wunderbare Geschichte, die wir über mehrere Jahre entwickelt und geschrieben haben, sehr dankbar“, so die Brown-Schwestern in einem gemeinsamem Statement , „Es geht um Freundschaft, Familie und darum, Hindernisse zu überwinden, wenn es sich so anfühlt, als ob die ganze Welt dich nach unten drückt.

    Bis es mehr Details zu dem Projekt gibt, können wir uns aber erst einmal auf weitere Filme mit Millie Bobby Brown freuen, in denen sie definitiv als Darstellerin mit von der Partie ist. Aktuell steht sie etwa in der Rolle der Titelheldin für die Krimi-Verfilmung „Enola Holmes“ als Schwester von Sherlock Holmes (Henry Cavill) vor der Kamera und wird in den Kinos in „Godzilla Vs. Kong” zu sehen sein, der am 12. März 2020 startet.

    "Superman" Henry Cavill spielt Sherlock Holmes – in Auftakt zu neuem Filmfranchise

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy Conway
      Insider: Ein Robert Brown war auch der M in Octopussy, Im Angesicht des Todes, Der Hauch des Todes und Lizenz zum töten :-)
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Uncut Gems Teaser OV
    3 From Hell Trailer DF
    The Rhythm Section Trailer OV
    Hustlers Trailer OV
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    Sci-Fi-Horror von Stephen King: "ES 2"-Regisseur verfilmt weitere Geschichte des Horror-Meisters
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 17. September 2019
    "Birds Of Prey": Auf dem Poster ist Margot Robbie von lauter schrägen Vögeln umgeben
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top