Mein FILMSTARTS
    Deswegen haben die "Avengers 4: Endgame"-Regisseure keinen Bock auf die neuen Marvel-Serien
    Von Jan Felix Wuttig — 11.09.2019 um 18:00
    facebook Tweet

    Das Regie-Duo Joe und Anthony Russo hat für Disney mit „Avengers 4: Endgame“ den erfolgreichsten Film aller Zeiten gemacht. Da würde sich die Arbeit an den neu angekündigten Marvel-Serien anbieten – doch die beiden haben anderes vor.

    Marvel Studios 2019

    Die Regie-Brüder Joe und Anthony Russo haben Marvel und damit Disney einige ihrer größten Erfolge der jüngeren Vergangenheit beschert: ihre ersten drei Marvel-Filme „Captain America 2: The Return Of The First Avenger“, „The First Avenger: Civil War“ und „Avengers 3: Infinity War“ spielten gemeinsam 3,9 Milliarden US-Dollar ein. Ihr vierter MCU-Beitrag „Avengers 4: Endgame“ ist bekanntermaßen mittlerweile mit 2,8 Milliarden Dollar der erfolgreichste Film aller Zeiten. Nach dem neuesten Ankündigungsbombardement von zukünftigen Marvel-Serien wie „What if...?“ oder „Hawkeye“ hätte Überkonzern Disney sicherlich nichts dagegen, sie auch als Regisseure für die eine oder andere Episode an Bord zu haben. Doch darauf hat das Duo keine Lust: Wenn Marvel, dann gleich eine ganze Filmreihe statt ein paar Serien-Folgen, so der Tenor der Russo-Brüder. Ansonsten kümmern sie sich lieber um Filme außerhalb des Marvel-Universums, wie etwa den von ihnen produzierten „Mosul“.

    Ich denke, wenn du auf so einer Reise warst wie wir – denn es gibt eine zusammenhängende, verbindende Geschichte von ‚The Return Of The First Avenger‘ bis zum Ende von ‚Avengers 4: Endgame‘ […], die sich um Tony und Cap dreht – dann findest du Gefallen an diesem Maßstab an Ehrgeiz im Geschichtenerzählen, sagte Joe Russo im Interview mit SyfyWire. „Und wir wollen mehr Geschichten in diesem Maßstab erzählen, die mit jahrelangem Ehrgeiz verbunden sind.Wer an dieser Stelle noch nicht im Bilde ist, von welchem Maßstab gesprochen wird, kann sich nachfolgend etwa ansehen, wie aufwändig in „Avengers 4: Endgame“ allein der finale Endkampf zum Leben erweckt wurde: 

     

    Die Aussagen des Regie-Duos bedeuten wohl, dass sie sich zumindest fürs Erste von den vielen kommenden Marvel-Serien, die direkter mit dem MCU verzahnt werden sollen, fernhalten werden. Schade, denn gerade für eine Produktion wie „The Falcon And The Winter Soldier“ über Cap-Nachfolger Sam Wilson und Bucky Barnes hätten sie perfekt gepasst – schließlich haben sie insbesondere die Figur des Winter Soldiers seit „The Return Of The First Avenger“ mehr als überzeugend aufgebaut. 

    Trotzdem neues Marvel-Projekt für die Russos?

    Doch die Türen zwischen Disney/Marvel und den Gebrüdern Russo sind auf jeden Fall nicht zu. Was könnte sie also zurück ins MCU locken? „Ich bin mit den ‚X-Men‘-Comics von [Comicautor] John Byrne aufgewachsen“, verriet Joe Russo. „Die Fantastic Four sind jetzt auch bei Marvel. Der Silver Surfer ist eine tolle Figur. [...] Es gibt also eine Menge Dinge, die uns interessieren würden.“ 

    Wie Kevin Feige verriet, ist ein neuer „Fantastic Four“-Film für die Zeit nach 2021 schon geplant, für den Silver Surfer oder gar ein Avengers/X-Men-Crossover existieren nach aktuellem Stand noch keine konkreten Pläne. Bis wir von den Russos also neuen Marvel-Bombast à la „Avengers 4: Endgame“ zu sehen bekommen, könnte es noch eine Weile dauern. Den ersten Film ihrer neu gegründeten Produktionsfirma AGBO, einen „intensiven Action-Kriegsfilm“ namens „Mosul“, haben wir uns bereits angeschaut. Einen deutschen Kinostart hat er allerdings noch nicht.   

    FILMSTARTS-Kritik zu „Mosul“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Daran, dass sie für weitere Grossprojekte auch dem MCU zur Verfügung stünden, nicht aber für eine kleine TV-Serie. Steht ja im klaren Widerspruch zu 'Pause brauchen'.
    • FILMSTARTS
      Du hast natürlich richtig gerechnet, danke für den Hinweis. Captain America: The Return Of The First Avenger (714 Millionen Dollar), The First Avenger: Civil War (1,153 Milliarden Dollar) und Avengers: Infinity War (2,048 Milliarden Dollar) haben zusammen 3,915 Milliarden Dollar eingespielt...
    • Barry Schellen
      Ich komm und hol dich in der Nacht
    • WhiteNightFalcon
      The dark knight rises zb. Korrekt! 👍🏼
    • jimbob
      Nolan? :D
    • Marki Mork
      Es sind Blogger, die haben mit Wirtschaft nichts am Hut ^^
    • Marki Mork
      Leider klingen die Marvel Serien auf Disney+ mit zwei Ausnahmen, nach weich gespülter Kinderkacke.Darauf hätte ich auch kein Bock. Ach halt stop, hab ich ja sowieso nicht ^^
    • FilmFan
      Widersprich nicht den Gelehrten bei FS.
    • FilmFan
      Die Russos haben sich ihre Auszeit beim MCU mehr als verdient. Mit genannten Filmen haben sie meinen Anspruch an Qualitätskino entsprochen und sogar in neue Höhen gebracht. Jeder Film den sie drehten toppte den Vorangegangen. Mehr geht nicht. Ihr Anspruch (an Unterhaltungskino) ist auch meiner. Wenn die Serien ohne sie über die Bühne gehen ist das für Marvel kein Beinbruch. Die werden auch ohne die beiden Meister ihres Faches gute Geschichten auf den Bildschirm bringen. Und ich glaube fest daran das die beiden nach der eher dünn besiedelten 4.Phase zurück kommen.
    • WhiteNightFalcon
      Ne Bruchlandung echt? Bei Avengers 4 war definitiv etwas die Luft raus, aber ne Bruchlandung wars nicht. Aber rückblickend betrachtet wurde hier schließlich eine Saga von über 20 Filmen vollendet. Es sind schon deutlich erfahrenere Regisseure an der Komplettierung einer deutlich kleineren Trilogie gescheitert.
    • WhiteNightFalcon
      Find ich nicht. Denn die Projekte, die sie jetzt machen, sind ja kleiner. Vielleicht haben sie selbst gemerkt, was wir alle nach Avengers 4 merkten. Die Luft ist einfach etwas raus.
    • Andreas S
      Ich verstehe es bis heute nicht. The Return of The First Avenger - The First Avenger Civil War und Avengers Infinity War so grandios und wirklich auf hohem NIveau gemacht, und dann bei Endgame so eine Bruchlandung hingelegt. Das wird für mich immer ein Mysterium sein.
    • CineMan
      Sorry Filmstart aber allein Infinity War hat 2 Mrd eingespielt. Civil War hat 1.1 Mrd und Return of the first Avengers etwa 300 Mio. Sorry DanieleU, aber Captain America:The Winter Soldier (bzw Captain America 2: The Return Of The First Avenger ) hat über 714 Millionen Dollar weltweit eingespielt und die Seite heisst (immer noch) Filmstarts. Aber das sind nur unwichtige Details.Aber Du hast Recht: die drei genannten Filme haben zusammen über 3,9 Milliarden Dollar (also fast 4 und nicht drei Milliarden Dollar) eingespielt.
    • isom
      Naja ,das würd ich jetzt nicht sagen ,zumindest nicht mehr als andere Blockbusterregisseure .
    • DanielU
      Sorry Filmstart aber allein Infinity War hat 2 Mrd eingespielt. Civil War hat 1.1 Mrd und Return of the first Avengers etwa 300 Mio. Das sind also mehr als 3 Milliarden. Ihr schreibt fast 3 Milliarden. Aber ist ja nur ein unwichtiges Detail.
    • DanielU
      Aha und erkennst du woran? Nur weil sie mal eine Pause vom MCU brauchen? Die haben jetzt fast zwei Jahre am stück an den Filmen gearbeitet...
    • Deliah C. Darhk
      Ich habe das Gefühl, dass die beiden so etwas an Bodenhaftung verloren haben.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Ready Or Not - Auf die Plätze, fertig, tot Trailer DF
    Gesponsert
    Die Eiskönigin 2 Trailer DF
    Midsommar Trailer DF
    3 From Hell Trailer DF
    Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers Trailer OmdU
    Encounter Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    Doch nicht tot? Diese "Breaking Bad"-Figur kehrt in "El Camino" zurück!
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 24. September 2019
    Jonah Hill in "The Batman"? Er soll einen ikonischen Bösewicht spielen
    NEWS - In Produktion
    Dienstag, 24. September 2019
    "Gemini Man": FSK gibt Altersfreigabe für Sci-Fi-Actioner mit Will Smith bekannt
    NEWS - In Produktion
    Montag, 23. September 2019
    "Gemini Man": FSK gibt Altersfreigabe für Sci-Fi-Actioner mit Will Smith bekannt
    "Indiana Jones 5": Sie versuchen es erneut!
    NEWS - In Produktion
    Montag, 23. September 2019
    "Indiana Jones 5": Sie versuchen es erneut!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top